GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Seite 6: Aion: Tower of Eternity - Eindrücke aus der Betaversion

Sind Sie schon flügge!?

Ab Level 10 wird es in Aion für den Spieler besonders spannend, denn nach einigen Questreihen lernen Sie dank des lebenswichtigen Äthers das Fliegen und erhalten Ihre Flügel. Das gilt für jede Klasse. Das Fliegen gehört zum erweiterten Kampfsystem und ist eine beeindruckende Spielerfahrung. Die Flugdauer ist allerdings zeitlich begrenzt, so muss man mit seiner Fähigkeit, in die Lüfte aufzusteigen, taktisch klug umgehen, gerade im Kampf. In den Außenposten und dem Abyss können Sie frei fliegen, in normalen Gebieten kann in den meisten Fällen einfaches Gleiten eingesetzt werden. Als taktisches Element lassen sich für die Flugfähigkeiten auch spezielle Fertigkeiten und Aktionen erlernen. Mit diversen Items und Rüstungsteilen kann die Flugfähigkeit im Laufe des Spieles verlängert werden.

Ab Level 10 verleiht man Ihnen Flügel. Ab Level 10 verleiht man Ihnen Flügel.

Der Charakter-Editor

Ein eigener individueller Spielcharakter ist für Spieler enorm wichtig. Wir wollen uns immerhin von vielen Tausenden Charakteren abheben. NCsoft gibt den Spielern eine Fülle von Gestaltungsmöglichkeiten an die Hand. Über eine Vielzahl an Einstellungen kann alles, von der Größe bis hin zu den Gesichtszüge frei definiert werden.

So ertappen Sie sich Stunden später immer noch im Charakter-Editor, während man die Möglichkeiten ausprobiert. Mal gestalten wir einen extrem hässlichen Charakter mit Hörnern und Gesichtstattoos, dann wieder einen zierlichen Charakter mit zarten Gesichtszügen und einer Feder im Haar. Schon mit wenigen Handgriffen kann das virtuelle Ebenbild an die persönlichen Vorlieben angepasst werden.

Der Charakter-Editor bietet Ihnen eine Vielzahl an verstellbaren Schiebereglern für Gesichtszüge und Frisur Ihres Avatars. Der Charakter-Editor bietet Ihnen eine Vielzahl an verstellbaren Schiebereglern für Gesichtszüge und Frisur Ihres Avatars.

Der einzige nennenswerte Unterschied bei der Charaktergestaltung zwischen Asmodiern und Elyos ist die Hautfarbe und einige Gesichtstypen. Die Option für die fahle Hautfarbe der Asmodier, die zustande kommt, weil sie sich in einer dunklen Umgebung aufhalten, sind im Editor bereits festgelegt .

Sehr schön in Aion ist auch die Möglichkeit, Gegenstände und Rüstungen anzupassen. Mithilfe von Stigma-Steinen lassen sich Fähigkeiten sowie Fertigkeiten miteinander kombinieren und sogar von anderen Klassen einsetzen.

6 von 9

nächste Seite


zu den Kommentaren (119)

Kommentare(119)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.