Assassin's Creed Valhalla bekommt wahrscheinlich Mikrotransaktionen

AC Valhalla hat eine Alterseinstufung beim ESRB erhalten. Neben Drogen, Sex und Gewalt kommen auch Ingame-Käufe zur Sprache.

von Elena Schulz,
09.09.2020 17:58 Uhr

AC Valhalla hat eine Altersfreigabe erhalten und verfügt voraussichtlich über Mikrotransaktionen. AC Valhalla hat eine Altersfreigabe erhalten und verfügt voraussichtlich über Mikrotransaktionen.

Assassin's Creed Valhalla hat über das Entertainment Software Rating Board (ESRB) eine Altersfreigabe erhalten. Der Eintrag nimmt Bezug auf Sex, Drogen, Gewalt und mehr, offenbart aber auch eine andere interessante Info: AC Valhalla wird voraussichtlich genau wie der Vorgänger Odyssey Mikrotransaktionen beinhalten.

Darauf weist der Punkt »Ingame-Purchases« hin. Allerdings muss der nicht zwangsläufig auf Ingame-Käufe in Form von Items oder Skins hinweisen, sondern kann sich auch auf DLCs beziehen, da man für sie das Hauptspiel besitzen muss.

Deshalb wurden auch bei der Alterseinstufung von Cyberpunk 2077 Ingame-Käufe genannt, obwohl sich tatsächliche Mikrotransaktionen nur auf den später erscheinenden separaten Multiplayer beziehen. Wir haben deshalb bei Ubisoft nachgefragt. Man konnte uns zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht mehr dazu verraten. Konkrete Informationen sollen erst zeitnah zum Release bekannt werden. Der hat sich aktuell sogar etwas nach vorne verschoben.

Mit der richtigen Idee in die falsche Richtung - Assassin's Creed: Valhalla Gameplay-Preview 13:47 Mit der richtigen Idee in die falsche Richtung - Assassin's Creed: Valhalla Gameplay-Preview

Letztes Update: 9. September 2020, 17:55 Uhr
Neu hinzugefügt: Statement von Ubisoft

Warum Mikrotransaktionen kein Grund zur Sorge sind

Naheliegend ist aber, dass sich ein ähnlicher Ingame-Shop wie schon in Origins und Odyssey im Spiel findet. Dort wird mit der Helix-Währung bezahlt, die man für echtes Geld erwirbt. Im Angebot sind neben den DLCs kosmetische Items wie Skins, um beispielsweise das treue Ross zum Pegasus zu befördern. Darüber hinaus gibt es aber auch epische oder legendäre Waffen, sowie Timesaver-Pakete zu kaufen, die Erfahrung, Geld und mehr steigern, wodurch ihr schneller im Spiel vorankommt.

Ein Pay2Win-Problem sahen wir damals im Test zu Odyssey aber trotzdem nicht, da das Level-Scaling einen echten Vorteil bei den gekauften Waffen verhinderte und man ohnehin genauso mächtige Waffen beim Spielen erhielt. Darüber blieb der Shop stets optional und trat stark in den Hintergrund. Sollte also ein vergleichbarer Ingame-Store seinen Weg in AC Valhalla finden, besteht wahrscheinlich auch hier kein Grund zur Sorge, was Pay2Win oder aufdringliche Ingame-Angebote angeht.

Schon jetzt könnt ihr unterschiedliche Editionen von Assassin's Creed Valhalla vorbestellen, die unter anderem auch digitale Boni versprechen:

AC Valhalla: Alle Editionen im Überblick   306     7

Mehr zum Thema

AC Valhalla: Alle Editionen im Überblick

Sex, Gewalt, Drogen: Das führte zur Altersfreigabe

Das US-Ratingboard vergab übrigens eine Altersfreigabe von »Mature 17+«, was hierzulande etwa »ab 18 Jahren« entspricht. Die Gründe dafür listen wir euch hier zusammengefasst auf:

  • Blut und Gewalt: Spieler töten schleichend und nutzen Waffen wie Schwerter, Äxte, Pfeile oder auch Belagerungsgeräte, um mehrere Gegner wie Soldaten oder mythologische Bosse zu erledigen. Kämpfe werden von Schmerzensschreien und spritzenden Blut-Effekten begleitet. Mit manchen Waffen sind Enthauptungen möglich und über Zoom-Sequenzen werden mitunter Knochen, Muskeln und innere Organe sichtbar, die von unserer Klinge verletzt werden.
  • Sexuelle Inhalte: Eine Mission findet in einem Bordell statt. Euch begegnen zudem unter anderem Frauen mit freiem Oberkörper oder Kussszenen bevor der Bildschirm schwarz wird und den Rest eurer Fantasie überlässt.
  • Drogen: Offenbar kann Eivor Magic Mushrooms konsumieren, was in einem verfärbten und etwas verschwommenen Sichtfeld resultiert. Der Wikinger-Held oder die Heldin ist dann auch etwas wackelig auf den Beinen. Ganz ähnlich ergeht es unserer Figur auch nach einem Saufgelage, an denen wir ebenfalls teilnehmen dürfen.
  • Auch Schimpfwörter kommen in Dialogen vor. Die Wikinger waren eben ein raues Völkchen.

AC Valhalla will die Ubisoft-Formel umschreiben   13     7

Mehr zum Thema

AC Valhalla will die Ubisoft-Formel umschreiben

Alles Wichtige zu AC Valhalla erfahrt ihr darüber hinaus in unserer großen Übersicht zu Gameplay, Release und mehr. Erste Eindrücke direkt aus dem Spiel hält Dimi wiederum in seiner Preview zu Valhalla fest.

zu den Kommentaren (222)

Kommentare(222)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.