AC Valhalla: Alles, was wir über Schiffe & Seeschlachten wissen

Auch in Assassin's Creed Valhalla werden wir auf Schiffen die Welt erkunden und mit ihnen kämpfen. Wir haben alles zusammengetragen, was wir bisher über Schiffe und Schiffskampf wissen.

von Marylin Marx,
06.05.2020 18:00 Uhr

Ähnlich wie auch in Assassin's Creed Black Flag und Odyssey werden wir mit Booten übers Meer fahren. Ähnlich wie auch in Assassin's Creed Black Flag und Odyssey werden wir mit Booten übers Meer fahren.

In Assassin's Creed Valhalla geht es nach Norwegen und England zur Zeit der Wikinger. Da die beiden Länder jedoch nur über den Wasserweg zu erreichen sind, wussten wir bereits schon mit der Enthüllung des Settings, dass wir uns wieder an Bord von Schiffen begeben werden.

Bisher wissen wir noch längst nicht alles zu den Wassergefährten, haben euch im folgenden Artikel aber bereits alle bekannten Informationen zu den Schiffen zusammengefasst.

Wie werden Schiffe in Valhalla verwendet?

Bereits im Render-Trailer zu Assassin's Creed Valhalla sehen wir die Überfahrt von Norwegen nach England mit einem Wikingerschiff und etwas später das »leise Anpirschen Eivors« und seiner Crew.

Assassin's Creed Valhalla: Diese Details verrät der erste Trailer   149     13

Mehr zum Thema

Assassin's Creed Valhalla: Diese Details verrät der erste Trailer

Damit haben wir auch schon die beiden Hauptaufgaben der Schifffahrt in Valhalla zusammengefasst: Entdecken/Übersetzen und Kämpfen. Wir konzentrieren uns also weniger auf Handelsrouten und den Transport von Gütern, sondern mehr auf strategische Kampfeinsätze und das Erkunden der Welt.

Was noch alles im Trailer versteckt war, erklären euch Heiko und Maurice in ihrer Trailer-Analyse:

Assassin's Creed Valhalla - So viele Gameplay-Details hat Ubisoft schon verraten! 25:16 Assassin's Creed Valhalla - So viele Gameplay-Details hat Ubisoft schon verraten!

Wie funktionieren Schlachten zur See?

Vor allem die Langschiffe (also Ruderschiffe mit mindestens dreizehn Sitzen) wurden damals als Kriegsschiffe benutzt und werden uns auch in Valhalla von Nutzen sein. Da so ein ein Langboot natürlich nicht von Evior allein gesteuert werden kann, steht uns eine Crew zur Seite.

Dimi verrät in seiner großen Plus-Preview zu Assassin's Creed Valhalla bereits, dass wir uns unsere Mannschaft per Baukastenprinzip zusammenstellen können.

Mit ihnen werden wir englische Burgen überfallen, was uns vielleicht noch aus Assassin's Creed Black Flag bekannt vorkommt oder an die Feldschlachten aus Odyssey erinnert. Wie genau die Schiffskämpfe im Detail aussehen, ist bisher noch ein gut gehütetes Geheimnis. Eurogamer gegenüber verriet Lead Producer Julien Laferrière jedoch:

"Jede Militärbasis, die du an den Flüssen Englands finden wirst, kann überfallen werden."

Unseren englischen Kollegen zufolge, werden die Seeschlachten aber »anders« als in Black Flag sein. Ihr sitzt also nicht in einem Boot herum und feuert Kanonenkugeln auf euren Gegner ab - das wäre nicht Wikinger-typisch. Stattdessen sind die Boote für die seefahrenden Krieger vor allem ein schnelles Transportmittel oder eine hervorragende Fluchtmöglichkeit.

Brachiale Seeschlachten wie in Assassin's Creed Black Flag wird es in Valhalla voraussichtlich nicht geben. Brachiale Seeschlachten wie in Assassin's Creed Black Flag wird es in Valhalla voraussichtlich nicht geben.

Wie genau Seeschlachten im Detail aussehen werden, muss sich noch zeigen. Vielleicht bekommen wir auf diese Frage schon schon mit dem baldigen Gameplay-Reveal am 7. Mai eine Antwort. In einem weiteren Artikel haben wir alle Infos zu Release, Gameplay und mehr zu Assassin's Creed Valhalla zusammengefasst.

zu den Kommentaren (23)

Kommentare(23)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen