CoD Cold War, MW & Warzone teilen sich bald ein einziges Rangsystem

Levelaufstiege gelten bald für alle drei Spiele gleichzeitig. Außerdem kehrt eine neue Form des Prestige-Systems zurück.

von Vali Aschenbrenner, Christian Just,
14.11.2020 08:08 Uhr

Cold War, Warzone und Modern Warfare teilen sich bald einen Rang: Spielt ihr eines der drei Spiele, macht ihr auch in den jeweils anderen Fortschritte. Cold War, Warzone und Modern Warfare teilen sich bald einen Rang: Spielt ihr eines der drei Spiele, macht ihr auch in den jeweils anderen Fortschritte.

Noch 2020 werden sich erstmals in der Seriengeschichte drei Call-of-Duty-Titel ein Rangsystem teilen: Warzone, Modern Warfare und das neueste Black Ops Cold War. Das bedeutet konkret: Wer in einem Spiel Fortschritte macht, kommt parallel dazu auch in den beiden anderen voran.

Im folgenden Artikel erklären wir euch, wie das übergreifende Rangsystem von Black Ops: Cold War, Warzone und Modern Warfare funktionieren wird.

Call of Duty: Alle Infos zum neuen Rangsystem

Alles auf Anfang

Um auf die Zukunft von Call of Duty vorzubereiten, werden die Ränge eines jeden Spielers von Warzone und Modern Warfare zunächst auf Null zurückgesetzt. Das soll zum Start der ersten Cold-War-Season am 10. Dezember 2020 passieren. Mehr dazu lest ihr hier:

Das steckt alles in Season 1 von CoD Cold War   29     1

Mehr zum Thema

Das steckt alles in Season 1 von CoD Cold War

Eure Unlocks bleiben erhalten

Keine Sorge, auch wenn eure Ränge in Modern Warfare und Warzone zurückgesetzt werden, bleibt euer bisher erspielter Content intakt. Sämtliche kosmetischen Gegenstände, Waffen-Aufsätze, Perks und Ausrüstungen, die ihr euch bereits verdient habt, sind von dem Reset nicht betroffen.

Geteilter Fortschritt in allen drei Spielen

Nachdem die Ränge von Modern Warfare und Warzone zurückgesetzt wurden und Season 1 von Black Ops: Cold War startet, wird euer erspielter Fortschritt für alle drei Spiele synchronisiert. Verdient ihr euch also zum Beispiel im Battle Royale neue Ränge oder Battle-Pass-Stufen, profitiert ihr auch in den anderen beiden Titeln davon (und umgekehrt).

Zur ersten Season in Cold War werden alle eure Ränge zurückgesetzt, damit die Synchronisation für Warzone und Modern Warfare erfolgen kann. Zur ersten Season in Cold War werden alle eure Ränge zurückgesetzt, damit die Synchronisation für Warzone und Modern Warfare erfolgen kann.

Interessant dabei: Selbst wer einfach weiterhin CoD MW von 2019 spielt und Cold War gar nicht hat, verdient sich dessen neue Waffen! Die sind zwar in MW nicht nutzbar, wohl aber in Warzone!

Military Ranks und Prestige

Die bisherigen Enlisted Ranks, die sich von Level 1 bis 55 erstreckten, heißen ab dem 10. Dezember in allen drei Spielen (MW, Warzone und Cold War) Military Ranks, erfüllen aber denselben Zweck. Im Endeffekt bedeutet diese Änderung lediglich, dass euer Fortschritt zwischen Cold War, Warzone und Modern Warfare synchronisiert wird.

Embleme sind zurück! Das neue Level-System soll für Langzeitmotivation sorgen. Embleme sind zurück! Das neue Level-System soll für Langzeitmotivation sorgen.

Die saisonalen Ränge, die ihr aus MW als Officer Ranks kennt, heißen dagegen jetzt Season-Levels. Hier will Entwickler Treyarch außerdem eine neue Form von Prestige-System einbauen. Diese Prestige-Ränge werden dann auch in Modern Warfare und Warzone erspielbar sein - allerdings erst mit Start der ersten CW-Season am 10. Dezember.

Was ist Prestige überhaupt?
In früheren CoD-Teilen wurde das Prestige-System als zusätzliche Motivation für Spieler nach dem Erreichen des Maximallevels eingeführt - quasi als Multiplayer-Endgame. Dabei konnten Spieler aktiv ihren Rang zurücksetzen und bei Stufe 1 von vorn beginnen. Dafür gab es Abzeichen und besondere Skins als Belohnung.

Unsere Kollegen von MeinMMO haben das neue Prestige-System von Cold War ins Detail erklärt. Wir fassen hier kurz die allerwichtigsten Eckpunkte zum Levelsystem zusammen:

  • Auf Stufe 55 (Military Rank) erreicht ihr Prestige 1 und dann alle 50 Stufen einen weiteren Prestige-Rang (gedecktelt auf 100 vor dem Start der ersten Season).
  • Durch Prestige werden niemals Unlocks zurückgesetzt, ihr müsst also keine bereits freigespielten Waffen, Perks oder Ausrüstungsteile wieder neu frei grinden.
  • Ab Season 1 könnt ihr bis zu vier saisonale Prestige-Ränge (also 200 Stufen) erspielen, jede mit individuellen Belohnungen und Challenges.
  • Mit Prestige 4 erreicht ihr Prestige Master, ein neues Rangsystem mit bis zu 1000 zusätzlichen Stufen pro Season, es sind also bis zu 1200 Aufstiege möglich.
CoD Cold War: Schneller leveln und im Rang aufsteigen   8     0

Mehr zum Thema

CoD Cold War: Schneller leveln und im Rang aufsteigen

Neuer Zombie-Modus inbegriffen

Euren Fortschritt treibt ihr aber nicht »nur« in Warzone sowie den Multiplayer-Modi von Modern Warfare und Cold War voran, sondern auch mit dem Zombie-Modus des neuen Black Ops. Wenn ihr also im Kampf gegen die lebenden Toten auflevelt, kommt das euch auch in Gefechten gegen andere Spieler zugute.

CoD Cold War enthüllt Zombies: Alle Infos zum Koop   24     1

Mehr zum Thema

CoD Cold War enthüllt Zombies: Alle Infos zum Koop

Waffen-Fortschritt ebenfalls synchronisiert

Jede Waffe aus Cold War soll früher oder später Warzone hinzugefügt werden. Dabei wird der Fortschritt, den ihr mit einer bestimmten Waffe macht, ebenfalls zwischen Warzone und Cold War synchronisiert. Spannend bleibt aber natürlich, wie man mit dem Waffen-Balancing verfahren wird, da beide Titel auf unterschiedlichen Engines basieren und ein entsprechend anderes Spielgefühl bieten.

Unabhängig davon levelt ihr zum Beispiel eine Pistole auch in Warzone mit auf, wenn ihr sie besonders gern in Black Ops: Cold War benutzt - und natürlich auch umgekehrt. Ein Crossover zwischen den Waffen aus Cold War und Modern Warfare gibt es dagegen nicht: Die Pistolen und Gewehre aus Cold War können nicht in Modern Warfare genutzt werden - andersrum genauso wenig.

Warzone & Cold War: So werden neue Inhalte integriert   17     4

Mehr zum Thema

Warzone & Cold War: So werden neue Inhalte integriert

Neuer Battle Pass auch in MW levelbar

Kämpft ihr euch in Cold War, Warzone oder Modern Warfare im neuen Battle Pass voran, macht ihr natürlich auch in den jeweils anderen Spielen Fortschritte.

Hier gibt es jedoch eine wichtige Einschränkung: Zukünftiger Content (zum Beispiel Waffen oder Operator) des Battle Pass wird nur für Cold War und Warzone freigeschaltet, während Modern Warfare darauf verzichten muss.

zu den Kommentaren (25)

Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.