CoD Warzone 2 soll schon 2023 kommen und ein ganz neues Spiel werden

Das Battle Royale von Call of Duty wird einen Nachfolger bekommen, der schon 2023 startet; Insider äußern sich zu Release, Plattformen und Inhalten.

von Stephanie Schlottag,
18.05.2022 16:18 Uhr

Da ist das Ding - oder, um es genau zu sagen: Warzone 2 und Modern Warfare 2 wurden bestätigt. Die traurige Nachricht: Noch gibt es keine umfangreichen Infos, geschweige denn Bild- oder Trailermaterial. Aber es gibt bereits Details - offizielle und inoffizielle. Wir setzen euch ins Bild!

Letztes Update: 18. Mai 2022
Aktualisiert: Neuer Leak zu Inhalten und Gameplay

Das ist offiziell bekannt

Einige interessante Details haben die Entwicklern bereits verraten. Etwa, dass Warzone 2 und Modern Warfare 2 eine neue Engine erhalten haben und von Grund auf neu entwickelt wurden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Warzone 2 soll im Vergleich zu seinem Vorgänger eine massive Evolution des Battle-Royale-Genres darstellen. Außerdem ist von einem neuen Sandbox-Modus die Rede.

In einem offiziellen Blogeintrag wurde übrigens auch Infinity Ward als federführendes Entwicklerstudio bestätigt.

Was sagen die Influencer? Einige Youtube- und Twitch-Persönlichkeiten haben im Rahmen eines Treffens mit den Entwicklern einige weitere Infos bzw. Aussagen erhalten, die wir für euch gesammelt haben:

  • Warzone 2 soll im Vergleich zum ersten Teil den Spielern deutlich mehr Freiheiten bei ihrem Spielstil geben.
  • Die neue Engine soll in Zukunft alle CoDs antreiben und deutlich leistungsstärker sein.
  • Warzone 1 soll nun wenig überraschend dem absehbaren Ruhestand entgegensehen, eventuell nach Season 3.

Zudem liefern Insider spannende Informationen. Beachtet bitte hierbei, dass es sich im Folgenden um inoffizielle Angaben handelt, zu denen sich Publisher Activision bisher nicht geäußert hat. Außerdem können sich Zeitpläne und Inhalte natürlich noch vor Release ändern.

Das sagen Insider über CoD Warzone 2

Wann soll CoD Warzone 2 erscheinen?

Bloomberg-Journalist Jason Schreier grenzt den Release-Zeitraum von Warzone 2 auf das Jahr 2023 ein. Ein konkretes Datum nennt er nicht - und das steht vermutlich noch nicht mal intern fest.

Ende 2022 wird auch wieder ein neues Call of Duty erscheinen, das von Infinity Ward entwickelt wird - es handelt sich dabei um Modern Warfare 2, über das wir durch Leaks schon eine Menge wissen. Zum Beispiel soll es neue Modi geben, die sich an Rainbow Six: Siege und Hunt Showdown orientieren.

Offenbar verabschiedet sich Activision auch nach der Übernahme durch Microsoft erstmal (noch) nicht vom jährlichen Rhythmus. Dabei wäre das eine riesige Chance, findet CoD-Experte Phil:

Innovation bei CoD? Microsoft hat die Chance!   17     11

Meinung

Innovation bei CoD? Microsoft hat die Chance!

Wie soll sich Warzone 2 vom Vorgänger unterscheiden?

Laut Branchen-Insider Tom Henderson soll es sich um ein komplett neues Spiel handeln, in das keine Waffen, Skins oder ähnliches aus CoD Warzone übernommen werden. Ihr solltet euch also auf neue Maps und neue Ausrüstung einstellen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

CharlieIntel vermutet ebenfalls, dass Warzone 2 komplett losgelöst von Modern Warfare (2019) sein wird und unter anderem bessere Grafik und Technik liefert. Das bisherige Grundgerüst sei einfach zu veraltet.

Als neue Basis liegt also Modern Warfare 2 nahe, das Ende 2022 erscheint. Immerhin hat Infinity Ward schon einmal den Grundstein für einen Battle Royale im CoD-Universum gelegt.

Mögliche Inhalte von Warzone 2

Tom Henderson geht auch auf spielerische Elemente ein, die laut seinen Aussagen in Warzone 2 vertreten sein sollen. Wie bei Leaks üblich handelt es sich nicht um offizielle Informationen, aber Tom Henderson gilt bislang als einer der vertrauenswürdigen Insider der Branche.

Rückkehr bekannter Maps: Laut Henderson können sich Fans von Call of Duty: Modern Warfare 2 erneut auf eine Neuauflage bekannter Level freuen. Dies soll auch Auswirkungen auf Warzone 2 haben, da dort die Maps als POIs realisiert werden sollen. Bei den Maps soll es sich um Highrise, Quarry, Terminal und Afgan handeln.

Strongholds: Laut Henderson sollen diese Festungen eine neue Variable im Gameplay von Warzone 2 darstellen. Die Strongholds sollen in kleinen und großen Varianten quer über die Spielwelt verteilt und von gegnerischer KI bevölkert sein. Wer die Festung einnimmt, bekommt zur Belohnung unter anderem Zugriff auf das eigene Loadout. Pro Partie soll jeder Stronghold zudem nur einmal einnehmbar sein.

Warzone 2 und DMZ: Angeblich teilen sich Warzone 2 und der neue Spielmodus Demilitarized Zone (DMZ) ein und dieselbe Spielwelt. Worum es sich bei DMZ handeln soll, fasst ein anderer Artikel zusammen:

Was wir über den neuen Tarkov-Modus wissen   6     0

DMZ in CoD Modern Warfare 2

Was wir über den neuen Tarkov-Modus wissen

Auf welchen Plattformen soll Warzone 2 erscheinen?

Auch diese Infos stammen von Henderson: Angeblich soll Warzone 2 ein reiner Current-Gen-Titel werden. Also nur auf PC, PlayStation 5 und Xbox Series X/S erscheinen und entsprechende technische Fortschritte mitbringen.

Besitzer der Sony-Konsole sollen trotz Activisions Übernahme durch Microsoft nicht ausgeschlossen werden. Entsprechend können wir sicher auch wieder Crossplay zwischen den Konsolen und dem PC erwarten. Höchstwahrscheinlich wird der Anti-Cheat Ricochet wieder eingesetzt, mit dem Warzone ja jetzt schon Erfolge verbucht:

Warzone feiert Erfolge mit Ricochet   8     3

Frust unter Cheatern

Warzone feiert Erfolge mit Ricochet

Was passiert dann mit Warzone?

Ob Warzone noch eine Weile parallel zu Warzone 2 läuft, ist aktuell nicht bekannt. Höchstwahrscheinlich werden die Server nicht direkt abgeschaltet, sondern laufen weiter - immerhin sind ja auch die Multiplayer-Modi von alten CoD-Spielen noch verfügbar.

Wir vermuten, dass Warzone einfach keine neuen Seasons mehr bekommt, wenn Warzone 2 erscheint. Sobald wir Infos dazu haben, lassen wir es euch natürlich sofort wissen.

Was haltet ihr von einem Warzone 2? Würdet ihr euch ärgern, dass euch eure Waffen und Loadouts verloren gehen oder sehnt ihr euch nach einem Neustart? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen!

zu den Kommentaren (54)

Kommentare(54)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.