CoD Warzone - Waffen-Tipps: Das beste StG44-Setup

Mit unseren Meta-Tipps und Loadout-Empfehlungen zu Call of Duty: Warzone erfahrt ihr, welche Aufsätze ihr für das StG44 freischalten müsst, um richtig erfolgreich zu spielen.

von Christian Just,
21.12.2021 07:14 Uhr

Eine neue Pacific-Map und massig Waffen aus Vanguard mischen in Season 1 die Meta von Call of Duty: Warzone ordentlich auf. Aber schon jetzt kristallisiert sich eine der besten Allround-Waffen unter den Sturmgewehren heraus. Es ist, wenig überraschend, das StG44.

Letztes Update: 20. Dezember 2021
Neu: Inhalte aufgrund der zahlreichen Patches auf Aktualität geprüft

Hier geben wir euch Tipps für ein mächtiges StG44-Loadout in CoD Warzone. Zunächst müsst ihr zwar viele Aufsätze freischalten, was viele Spieler von Vanguard aber bereits erledigt haben dürften. Lest weiter für unser bestes StG44-Setup!

Seid ihr ganz neu dabei und wollt erstmal die Basics lernen? In unserem Rundum-Wohlfühl-Guide gibt euch Shooter-Expertin Steffi alle Tipps, die ihr braucht:

Tipps für Einsteiger   4     4

CoD Warzone

Tipps für Einsteiger

Unser starkes StG44-Loadout

Ziel dieses Warzone-Loadouts: Euer StG44 sollte vor allem auf mittlere und lange Distanz effektiv sein. Denn auf der neuen Pacific-Map Caldera kämpft ihr, ähnlich wie in Verdansk, häufig über längere Entfernungen. Allerdings kann es derzeit noch dazu kommen, dass ihr trotz perfekten Zielens daneben schießt - Bloom ist das Zauberwort, welches bald aber wieder entfernt wird.

Entsprechend opfert das Loadout etwas Beweglichkeit und Schnelligkeit für mehr Präzision und Kontrolle. Außerdem ist ein großes Magazin kampfentscheidend, da ihr es oft mit ganzen Squads zu tun bekommt und außerdem die Time to Kill wegen Panzerung länger als im regulären Vanguard-Multiplayer ausfällt.

Dieses Setup sollte euch hervorragende Dienste leisten:

Verwendete Mods:

  • Mündung: MX-Schalldämpfer
  • Lauf: VDD 760mm 05B
  • Visier: M19 4,0x Wechsel
  • Schaft: Konstanz-Taktikschaft
  • Unterlauf: m1941-Handstopper
  • Magazin: 8mm 60-Schuss-Trommeln
  • Munition: Verlängert
  • Griff: Gummigriff
  • Extra 1: Vital
  • Extra 2: Überschuss

Dieses StG44-Loadout macht die Waffe zu einem Biest auf lange und mittlere Distanzen, das sowohl mit Präzision als auch guter Kontrolle glänzt. Der Schalldämpfer macht euch nicht nur leise, er verbessert auch die Genauigkeit des StG44. Durch das duale Visier bekommt ihr eine 4-fach und 1,5-fach-Vergrößerung und könnt im Notfall auch auf kurze Distanz agieren.

Ob ihr verlängerte oder Vollmantel-Munition wählen solltet, kann sehr situationsbedingt sein. Mit Vollmantelkugeln schießt ihr effektiv durch dünne Deckungen, während die verlängerte Munition noch genauer auf hohe Distanzen wirkt, da sie die Kugelgeschwindigkeit erhöht. Wir raten daher zur verlängerten Munition.

Bei den Waffen-Extras gilt derzeit Vital als überaus mächtiger Perk. Er vergrößert den kritischen Trefferbereich, was zu sehr schnellen Kills führen kann, wenn ihr treffsicher schießt. Mit dem zweiten Extra Überschuss sichert ihr euch zusätzliche Erfahrungspunkte für eure (hoffentlich zahlreichen) Abschüsse.

Was Season 1 in Call of Duty: Warzone alles Neues brachte, erfahrt ihr hier:

Alles zur neuen Season 1   58     1

CoD Warzone

Alles zur neuen Season 1

Passende Perks für eure StG44-Meta

Damit ihr möglichst unbehelligt Kills abstauben könnt, orientiert euch an diesen Perks und Ausrüstung für CoD Warzone:

  • Kaltblütig: Ihr seid geschützt vor KI-Zielsystemen und Thermalvisier. Auch löst ihr die Alarmiert-Warnung nicht aus, wenn ihr außerhalb des Sichtfelds eines Gegners auftaucht und ignoriert zudem den Kampfspäher-Perk.
  • Geist: Ihr seid nicht zu orten durch Radarsysteme, Drohnen und den allgegenwärtigen Herzschlagsensor.
  • Eifrig: Ihr könnt schneller zu eurer Zweitwaffe wechseln. Wichtig, wenn ihr eine Pistole wie den derzeit übermächtigen Kipplauf-Revolver im Akimbo für den Nahkampf verwendet.
  • Semtex: Die Granate mit Timer klebt an Oberflächen und Gegnern und ist damit präzise und tödlich.
  • Rauchgranate: Die gegnerische Sicht mit Rauch verschleiern zu können, ist enorm hilfreich, wenn ihr auf offenem Feld unter Beschuss geratet, einen Teamkollegen wiederbeleben oder einen Angriff durchführen wollt.

Passende Seitenwaffen

Hier hängt alles von eurer Spielweise ab. Passend zu unserer vorgestellten StG44-Meta empfiehlt sich eine starke Pistole wie die aufgemotzte Maschinenpistole beziehungsweise - falls ihr schon so weit gelevelt habt - der Kipplauf-Revolver im Akimbo. Damit zerlegt ihr problemlos Gegner im Nahkampf.

Tauscht ihr den Geist-Perk gegen Overkill, eignet sich auch eine MP oder Schrotflinte für den Nahkampf. Oder ihr nehmt sogar ein Scharfschützengewehr mit, wenn ihr mit eurem StG44 auch den Nahbereich beherrscht. Experimente können sich lohnen!

Die 4 besten Waffen aus Vanguard   7     0

CoD Warzone

Die 4 besten Waffen aus Vanguard

Noch mehr Waffen-Tipps: In unserem Guide zeigen wir euch auf, welche weiteren Waffen aus Vanguard besonders effektiv im Battle Royale sind. Ihr erfahrt außerdem, welche Loadouts empfehlenswert sind.

zu den Kommentaren (17)

Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.