Cyberpunk 2077 - Romanzen: Ihr habt zwei klare Gewinner und Verlierer gewählt

Wir wollten von euch wissen, welche Romance ihr am besten findet – Judy, Panam, River oder Kerry? Eure Meinung ist eindeutig.

von Stephanie Schlottag,
27.05.2021 07:00 Uhr

Welche Romanze in Cyberpunk 2077 ist euer Favorit? Das haben wir euch vor kurzem gefragt und mehr als 4.600 Leser unserer Umfrage teilgenommen - danke dafür! Die Ergebnisse könnten kaum eindeutiger sein. Und ihr habt auch in den Kommentaren jede Menge zu sagen.

Die Frauen haben die Nase vorn

Schauen wir uns erstmal die nackten Zahlen an. Jeder, der abstimmte, hatte eine einzige Stimme zur Verfügung - zur Auswahl standen die vier großen Beziehungen mit Judy Alvarez, Panam Palmer, River Ward und Kerry Eurodyne. Wie ihr deren Herzen erobert, erfahrt ihr übrigens im großen Romanzen-Guide bei GameStar Plus.

Und so verteilen sich eure Abstimmungen:

Stand: 26. Mai 2021 Stand: 26. Mai 2021

Die beiden Beziehungen mit den weiblichen Charakteren liegen glasklar vorne, die temperamentvolle Nomadin Panam entscheidet das Rennen mit 45 Prozent aller Stimmen für sich.

Die Braindance-Expertin Judy liegt nur einen Bakeneko-Sprung dahinter und konnte 40 Prozent der Stimmen für sich gewinnen. Sie geht eigentlich nur mit einer weiblichen V eine Beziehung ein, allerdings umgingen viele Spieler diese Einschränkung eine entsprechende Mod wurde über 25.000 Mal heruntergeladen.

Panam Panam hat unter GameStar-Lesern die meisten Herzen erobert.

Judy Judy ist ebenfalls sehr beliebt bei euch.

Nach den beiden Frauen kommt lange nichts, bis die Antworten »Ich spiele kein Cyberpunk« und »Mir hat keine der Romanzen gefallen« mit 7 beziehungsweise 4 Prozent auftauchen. Mehr als zehn Prozent aller Teilnehmer haben die Romanzen also entweder nicht selber erlebt oder waren nicht mit ihnen zufrieden - mehr zu den Gründen lest ihr unten.

Weit abgeschlagen liegen die beiden männlichen Romance-Optionen River und Kerry. Sowohl der Cop mit dem weichen Herzen als auch der schrille Rockstar konnten gerade mal magere 4 Prozent eurer Stimmen gewinnen. River-Fan Natalie stimmt euch wahrscheinlich nicht zu, hat aber trotzdem einige offene Wünsche für die Beziehung mit ihm:

Cyberpunk 2077: Romanzen zerstörten mir die Open World   129     33

Mehr zum Thema

Cyberpunk 2077: Romanzen zerstörten mir die Open World

Das habt ihr zu den Beziehungen zu sagen

Wie immer bei unseren Umfragen ist das Spannendste natürlich, was ihr in den Kommentaren zu sagen habt. Neben denjenigen, die vom zum Spiel des Jahres 2020 gewählten Cyberpunk 2077 am liebsten überhaupt nichts mehr lesen wollen, gibt es auch viele von euch, die angeregt mitdiskutiert haben. Wir sammeln ein paar Stimmen.

eismann872 findet Romanzen in Spielen grundsätzlich spannend, aber nur, wenn sie gut umgesetzt sind. In Cyberpunk 2077 ist er da nicht ganz zufrieden:

"Mir gefallen Romanzen in Spielen, an ihrer Ausarbeitung muss aber noch deutlich gefeilt werden. In Cyberpunk bricht leider alles ab, wenn man es »geschafft« hat den Gegenpart ins Bett zubekommen. Wie im richtigen Leben halt. ;-)
Meiner Erfahrung nach sind zwischenmenschliche Beziehungen deutlich [...] komplexer."

Dem stimmen viele Leser zu, die sich mehr Interaktionen mit ihren romantischen Partnern wünschen würden - zum Beispiel, sie als Begleiter mitzunehmen oder mehr Anrufe, in denen man sich mit ihnen unterhalten kann. Wir hoffen ebenfalls, dass die Cyberpunk-DLCs da noch nachliefern.

Exysa bewertet die Beziehungen allesamt positiv, auch die (nicht-romantische) mit Arasaka-Leibwächter Takemura:

"Panam ist die Beste. Aber alle Romanzen fand ich gut. Cyberpunk 2077 ist einfach ein Meisterwerk und die SMS Konversationen mit den Charakteren und vor allem Goro Takemura fühlten sich ebenfalls echt an."

Genau das Gegenteil ist der Fall, findet Evey - es hätte ruhig ausgefallenere Optionen geben dürfen:

"Mir hat keine Romanze gefallen, gerade Judy und Panam fand ich furchtbar uninteressant. Takemura wäre mein Favorit gewesen, dicht gefolgt von Lizzy (echt tolle Quest) und jepp, Johnny Silverhand. Im Cyberpunk Universum hätte ich mir deutlich mehr Kreativität bei den Romanzen oder Charakteren gewünscht, statt solche dann nur als Nebencharaktere einzubauen. Judy, Panam und River waren mir zu »normal«."

Für einige von euch wären also Romanzen mit Figuren interessant gewesen, die im Spiel keine Option für V sind - so zum Beispiel Takemura, Evelyn Parker oder Barkeeperin Claire. Diese Meinung wird auch in vielen Reddit-Foren (etwa hier und hier) kundgetan - immerhin wissen wir, dass die Entwickler dort fleißig mitlesen. Vielleicht werden eure Wünsche ja in Zukunft noch erhört, auch The Witcher 3 bekam ja in den DLCs weitere Romance-Möglichkeiten.

Takemura Der ehemalige Corpo hat inzwischen eigene Fan-Clubs.

Evelyn Die Story der geheimnisvollen Evelyn hat viele von euch berührt.

Warum mag (fast) niemand River und Kerry?

Dass die beiden Männer bei euch durchfallen, könnte mehrere Gründe haben: zum Beispiel, welches Geschlecht und welche Orientierung eure persönliche Figur hat. River steht zum Beispiel nur weiblichen Vs aufgeschlossen gegenüber, außer ihr installiert die entsprechenden Mods. Es gibt aber noch eine weitere, wichtige Gemeinsamkeit.

Während die Beziehungen zu Judy und Panam schon früh in die Hauptstory integriert werden und euch lange Zeit begleiten, tauchen die von River und besonders Kerry erst relativ spät auf. Ihr könnt sie auch komplett verpassen, wenn ihr nicht die entsprechenden Missionen angeht. Mehr als mittelgroße (wenn auch sehr interessante!) Nebenquests erlebt ihr mit ihnen leider auch nicht - und das führt wiederum dazu, dass wir weniger über sie lernen.

Kerry Der alte Freund von Johnny Silverhand konnte euch nicht so richtig überzeugen.

River Auch River lässt euch ziemlich kalt.

Was passiert als Nächstes bei Cyberpunk 2077? Der letzte, große Patch 1.2 ist schon wieder ein paar Wochen her, bald dürfte also das nächste Update 1.3 anstehen. Möglicherweise wird davor aber auch erst noch ein weiterer Hotfix veröffentlicht - wir halten euch natürlich auf dem Laufenden!

Während der Wartezeit bleibt die Community nicht untätig. Fleißige Modder nehmen zum Beispiel selbst die Tasten in die Hand und verbessern das Schleichen deutlich.

zu den Kommentaren (166)

Kommentare(166)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.