Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Wertung: Cyberpunk 2077 im Test: Ein Rollenspiel, das ihr nicht vergessen werdet

Wertung für PC
88

»Cyberpunk 2077 ist eines der besten Open-World-Spiele aller Zeiten, das Gameplay-Macken mit einer fantastischen Geschichte aufwiegt.«

GameStar
Abwertung-3

11.12.2020

Weil die Release-Version von Cyberpunk 2077 unter mehr Problemen leidet als die Testversion, werten wir nachträglich ab. Neben den Bugs und Glitches (schwebende Waffen, fehlende Gesichtstexturen) nerven vor allem kaputte Quest-Auslöser, die sich nur durch mehrmaliges Neuladen fixen lassen.

91GameStar 88GameStar
Präsentation
  • eine der künstlerisch schönsten Open Worlds überhaupt
  • eine der besten deutschen und englischen Vertonungen
  • Radiomusik und orchestraler Soundtrack sind erste Sahne
  • Raytracing hat noch nie so tolle Lichteffekte produziert
  • scharfe Texturen, detaillierte Modelle, da passt alles

Spieldesign
  • toller Mix aus Spielstilen (Schleichen, Kämpfen, Hacken)
  • abwechslungsreiche Haupt- und Nebenmissionen
  • motivierendes Skillsystem
  • angenehm offenes Leveldesign
  • chaotisches, unnötig aufgeblähtes Loot- & Crafting-System

Balance
  • vier Schwierigkeitsgrade, die jeden Spielertypen abdecken
  • Interface und Bedienung lassen sich frei individualisieren
  • gelungene Ingame-Wirtschaft (Geld ist wirklich wichtig)
  • Stealth, Schießen, Loot unterschiedlich stark und spaßig
  • Schwankungen im Schwierigkeitsgrad

Story/Atmosphäre
  • eine düstere Sci-Fi-Mär, die ihr nicht vergessen werdet
  • glaubhafte Charaktere, emotionale Wendepunkte
  • lebendige Welt, vollgestopft mit Details & Hintergründen
  • zum Schneiden dichte Cyberpunk-Atmosphäre
  • im letzten Drittel viele mögliche Quest-Enden

Umfang
  • etwa 30-stündige Hauptgeschichte
  • Dutzende einzigartige Nebenquests mit Bezug zur Hauptstory
  • ebenfalls Dutzende spaßige Open-World-Verbrechen
  • mehrere Enden erhöhen Wiederspielwert
  • unzählige spannende Details statt nervigem Sammelkram

Awards

So testen wir

Wertungssystem erklärt

6 von 6


zu den Kommentaren (1632)

Kommentare(1632)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.