Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Die besten Sci-Fi-Games 2018 - Science Fiction für jeden Spielertypen

Ob Koop, Piloten-Action oder Sci-Fi-Shooter: Wir sortieren die Top Sci-Fi-Games der letzten Jahre nach Genre und Spielervorlieben.

von Dimitry Halley,
01.08.2018 13:26 Uhr

Wir sammeln für euch die besten aktuellen Sci-Fi-Games.Wir sammeln für euch die besten aktuellen Sci-Fi-Games.

Schöne Dinge mögen vergehen, Liebesbeziehungen zerbrechen, Haaransätze weichen, aber eine Sache bleibt gewiss: Die Zukunft. Und solange vor uns eine Zukunft wartet, gibt es auch Raum für coole Science Fiction - im Besonderen natürlich herausragende Sci-Fi-Games, mit denen ihr euch im Zweifelsfall selbst den schlimmsten Liebeskummer von der Seele blastern könnt. Weil aber haufenweise interessante Science-Fiction-Spiele existieren, wollen wir euch die Suche grundlegend erleichtern.

Im Folgenden findet ihr die besten Sci-Fi-Games, die ihr 2018 spielen könnt. Dabei beschränken wir uns nicht ausschließlich aufs aktuelle Jahr, sondern nehmen nach eigenem Ermessen auch Highlights der letzten Jahre mit auf. Schließlich gibt's hier diverse Perlen, die sich immer noch hervorragend spielen. Und 2018 ist zugegebenermaßen noch nicht viel an der Sci-Fi-Front erschienen. Solltet ihr euch noch Ergänzungen wünschen: Gerne in die Kommentare damit.

Außerdem filtern wir den Wust an unterschiedlichen coolen Science-Fiction-Titeln nach groben Genre-Abgrenzungen. Jedoch nicht zwangsläufig in klassischen Kategorien wie Strategiespiel oder Action-Adventure, sondern auch mal nach der groben Thematik der Spiele.

So richten sich beispielsweise Battletech und Into the Breach an Strategie-Freunde dicker Mech-Roboter, wohingegen passionierte Raumschiff-Cruiser natürlich bei einem Elite: Dangerous deutlich besser aufgehoben sind. Und ein No Man's Sky bedient wilde Raumfahrer-Fantasien.

Oh, und bevor ihr euch wundert: Wir haben die besten Cyberpunk- und Endzeitspiele in unterschiedliche Artikel ausgelagert, um die Liste hier ein wenig zu entwirren:

Die besten Cyberpunk-Spiele 2018

Die besten Endzeit-Spiele 2018

Für Raumpiloten: Die besten Weltraum- und Flightspiele

Raumschiffe gehören zu Science Fiction wie Autos zur Nordschleife. Seit den Urzeiten von Elite und Wing Commander schlüpfen wir ins Cockpit, drehen mit feindlichen Schiffen Pirouetten und jagen dem Abschuss hinterher. In den 2010er-Jahren feiern Weltraumballereien eine kleine Renaissance - hier die besten aktuellen Kandidaten.

Elite: Dangerous

Was ist Elite? Wer keine Lust hat, bis zum finalen Release von Star Citizen zu warten, der findet bei Elite: Dangerous das aktuell umfangreichste Weltraum-Service-Game, in dem man sich selbst hinters Steuer klemmt. Allein oder im Verbund mit anderen erkundet ihr eine große Galaxie, handelt, erforscht und kämpft. Das Spiel wird seit Jahren konstant mit Updates versorgt, auch 2018.

Für wen geeignet? Elite richtet sich an Spieler mit viel Fantasie, die gerne ihre eigenen Geschichten in Spielen schreiben. Die Community ist extrem aktiv, passioniert und hilfsbereit, sofern man die Eigeninitiative mitbringt, sich mit anderen Spielern zu verbinden.

Für wen nicht geeignet? Wer konstantes Effektgewitter erwartet und mit Leerlauf nichts anfangen kann, könnte in Elite schnell die Lust verlieren. Ihr müsst schon in der Lage sein, über einen neu entdeckten Planeten zu staunen, gerade weil er eine unbesiedelte Einöde ist. Elite ist Space-Sim durch und durch.

GameStar-Wertung: 75
Preis: 25 Euro

Mehr zum Thema:
Was fasziniert an Elite? Wir fragen einen Experten mit 3.000 Spielstunden
Alien-Story geht weiter: Release-Termin für Beyond: Chapter 2

Star Citizen

Was ist Star Citizen? Hinter Star Citizen verbirgt sich eines der ambitioniertesten Gaming-Projekte aller Zeiten. Der Crowdfunding-Gigant könnte die ultimative Weltraum-Simulation werden - mit umfangreicher Story, gigantischer Spielwelt, sogar Ego-Shooter-Passagen -, befindet sich allerdings noch mitten auf dem Weg zur Fertigstellung. Allerdings sind bereits einzelne Bereiche des Spiels spielbar.

Für wen geeignet? Wer kein Problem mit der fragmentierten, unfertigen Natur von Star Citizen hat, findet dort jetzt bereits ein beeindruckendes und lebendiges Projekt, mit dem man sich gehörig austoben kann.

Für wen nicht geeignet? Falls ihr ein fertiges Produkt wollt, müsst ihr euch bei Star Citizen noch ein paar Jahre gedulden. Das Spiel eignet sich im aktuellen Zustand nur für Bastler mit wahrem Faible für Chris Roberts' Weltraum-Vision.

Mehr zum Thema:
Was bisher geschah: Plus-Report über den bisherigen Verlauf der Star-Citizen-Entwicklung
Die Zukunft von Star Citizen: Die Roadmap von Star Citizen
Technik-Probleme: Plus-Report über die technischen Hürden von Star Citizen

Everspace

Was ist Everspace? Es muss nicht immer ein gigantischer Maßstab sein. Everspace bietet ein kompaktes Raumpiloten-Abenteuer, in dem eine action-geladene, insgesamt knapp 15-stündige Kampagne bestreitet. Diese Reise ist lange nicht so komplex und umfangreich wie ein Elite: Dangerous, aber in Rasanz kann ja umgekehrt eine ganz eigene Tugend ruhen.

Für wen geeignet? Sucht ihr Weltraum-Action, deren Dogfights ihr an einem Wochenende durchzocken könnt? Dann ist Everspace das Spiel für euch. Der Fokus liegt auf rasanten Ballereien mit coolen Raumschiffen, noch cooleren Waffen vor einer, richtig, coolen Weltraumkulisse. Oder anders: Everspace ist ein FTL als Action-Spiel.

Für wen nicht geeignet? Everspace enthält Roguelike-Elemente mit zufällig generierten Levels, man muss teilweise arg grinden, wenn man das bestmögliche Upgrade für sein Schiff freischalten möchte. Wer diese Indie-Marotten nicht leiden kann oder generell eine epischere Dauerbeschäftigung sucht, der ist bei Everspace womöglich falsch aufgehoben.

GameStar-Wertung: 80
Preis: 28 Euro

Mehr zum Thema:
Unser Test: Wie gut Everspace im GameStar-Test abschneidet

Eve Online

Was ist Eve Online? Die Geschichten, die innerhalb der Community von Eve Online entstehen, klingen spannender als so mancher Science-Fiction-Roman. Seit vielen Jahren begeistert das Online-Spiel weltweit Pilotinnen und Piloten, verbindet sie zu gigantischen Gilden, die regelmäßig gegeneinander in die Schlacht ziehen.

Für wen geeignet? Multiplayer-Enthusiasten finden in Eve Online eine lebendige, langlebige und passionierte Online-Community, die das Universum am Leben hält. Sofern man gerne Teil einer größeren Armada ist und sein Schiff auch mal von außerhalb des Cockpits verwalten möchte, findet man hier sehr gut Anschluss.

Für wen nicht geeignet? Eve Online lebt vom Kontext. Von den politischen und materiellen Gütern, die bei großen Gefechten auf dem Spiel stehen. Wer an so etwas teilnehmen möchte, erlebt spannende Geschichten. Umgekehrt steigen all die Leute aus, die sich dieselben packenden Einzelgefechte erhoffen wie in klassischen Flight-Sims. Zumal sich Eve Online indirekt steuert, statt euch direkt ins Cockpit zu schnallen.

GameStar-Wertung: 84
Preis: Free2Play

Mehr zum Thema:
Eve Online: Kläglich gescheiterte Millionenschlacht im Guinness-Buch der Weltrekorde
Into the Abyss: Alle Infos zum jüngsten PvE-Addon von Eve Online
Die Geschichten von Eve: Die 10 spannendsten Community-Geschichten aus Eve Online

Star Wars: Battlefront 2

Was ist Battlefront 2? Moment mal, sagt ihr jetzt: Ist Star Wars: Battlefront 2 nicht ein Shooter? Was sucht der hier bei Flugspielen? Das ist schnell erklärt: Auch wenn Battlefront 2 vordergründig ein Multiplayer-Shooter ist, gehören die Dogfights im Modus Starfighter Assault doch zu den Highlights des Spiels. Die rasanten Gefechte mit X-Wing, Tie Fighter und Co. stammen von Entwickler Criterion (Burnout, Need for Speed) und spielen sich unheimlich launig.

Für wen geeignet? Der Starfighter Assault von Battlefront 2 richtet sich an Star-Wars-Fans, die knallige Multiplayer-Dogfights suchen. In den Matches geht's nicht nur darum, viele feindliche Schiffe aus dem Raum zu posten, sondern jeder Schauplatz bringt eigene Ziele mit sich. Über Ryloth zerlegt ihr ein Droiden-Kontrollschiff. In den Unbekannten Regionen fangt ihr einen Sternenzerstörer der Ersten Ordnung ab und zerlegt das Teil systematisch.

Für wen nicht geeignet? Battlefront 2 hat seine Lootboxen mittlerweile über Bord geworfen, allerdings bleibt das Spiel eine kurzweilige Ballerbude für zwischendurch. Wer tiefschürfende Mechaniken, ein komplexe Metagame oder sonstiges erwartet, bekommt schnell Langeweile. Battlefront 2 bietet launige Star-Wars-Dogfights. Nicht mehr. Nicht weniger.

GameStar-Wertung: 71
Preis: 40 Euro

Mehr zum Thema:
Battlefront 2: Ohne Lootboxen ein besseres Spiel?
Mehr Dogfights: Der neue Sternenjäger-PvP konzentriert sich auf Heldenschiffe

1 von 7

nächste Seite



Kommentare(36)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen