GTA Trilogy: Patches könnten neue Updates für GTA und Red Dead Online verzögern

Dem etablierten Rockstar-Insider Tez2 zufolge wirft Rockstar Games mehr Ressourcen auf die Rettung der GTA: Definitive Edition. Das könnte Folgen haben.

von Vali Aschenbrenner,
23.11.2021 16:11 Uhr

Angeblich konzentriert sich Rockstar auf Updates und Patches für die GTA: Definitive Edition. Das könnte sich auf andere Projekte auswirken. Angeblich konzentriert sich Rockstar auf Updates und Patches für die GTA: Definitive Edition. Das könnte sich auf andere Projekte auswirken.

Die GTA Trilogy blieb weit hinter den Erwartungen von Spielern wie Kritikern zurück. Halbherzige Neuerungen sowie zahlreiche Bugs und Performance-Probleme sorgten für durchwachsene Reviews der Presse und vernichtende Kritik der Fans. Rockstar hat bereits Konsequenzen versprochen und erste Maßnahmen ergriffen.

Neue Patches sollen das Debakel richten, während die ursprünglichen Versionen von GTA 3, Vice City und San Andreas zurückkehren - zumindest für den PC im Rockstar Games Launcher. Nun könnten sich die verstärkten Bemühungen von Rockstar um die GTA: Definitive Edition sogar auf kommende Updates für GTA Online und Red Dead Online auswirken - wie der etablierte Insider Tez2 berichtet.

Was wir von GTA: The Trilogy - The Definitive Edition halten, könnt ihr übrigens in unserem Plus-Test nachlesen.

GTA Trilogy im Test: Definitiv ist hier nur die Blamage   88     33

Mehr zum Thema

GTA Trilogy im Test: Definitiv ist hier nur die Blamage

Kommen neue Updates wegen der GTA Trilogy später?

Was behauptet der Insider? Tez2 will aus seinen Quellen erfahren haben, dass Rockstar Games aktuell Ressourcen bündelt, um die GTA Trilogy mit neuen Patches und Fixes auf den richtigen Weg zu bringen. Damit dürfte Entwickler Grove Street Games von Rockstars sonstigen Studios unter die Arme gegriffen werden. Bisher ist Update 1.02 lediglich für PS5, Xbox Series X/S, Nintendo Switch, PS4 und Xbox One erschienen - weitere Details dazu gibt's bei unseren Kollegen der GamePro. PC-Spieler müssen sich noch gedulden.

Was für Konsequenzen könnte das haben? Tez2 vermutet, dass die interne Umpriorisierung von Ressourcen Konsequenzen für anderen Rockstar-Content haben könnte - konkret also Updates für GTA Online und Red Dead Online. Dass es soweit kommt, steht nicht zwangsläufig fest. Völlig auszuschließen ist diese Möglichkeit aber nicht.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Warum man mit neuem Content zu Weihnachten rechnen darf

Was wissen wir über neue Updates für GTA und Red Dead Online? Dass 2021 beziehungsweise in absehbarer Zeit noch Updates für die Multiplayer-Modi von GTA 5 und Red Dead Redemption 2 erscheinen, ist momentan nicht offiziell bestätigt. Es wäre aber durchaus naheliegend, wenn man die üblichen Release-Rhythmen von Rockstar Games in Betracht zieht.

Für GTA Online erschienen beispielsweise stets im Dezember dicke Updates - wie zum Beispiel The Doomsday Heist am 12. Dezember 2017, The Diamond Casino Heist am 12. Dezember 2019 The Diamond Casino Heist oder zuletzt The Cayo Perico Heist am 15. Dezember 2020. Gerade das Update vom letzten Jahr stellte sich als echtes Highlight für Singleplayer-Fans heraus - wie ihr die Insel von Drogenbaron El Rubio im Alleingang überfallt, erfahrt ihr im folgenden Guide:

GTA Online: So spielt ihr den Cayo Perico Heist solo   8     1

Mehr zum Thema

GTA Online: So spielt ihr den Cayo Perico Heist solo

Es ist also gut möglich, dass Rockstar Games auch für 2021 ein großes Weihnachts-Update zumindest für GTA Online plant. Sollte dieses Jahr dann aber doch keins unter dem Baum liegen, hätte uns Tez2 zumindest vorgewarnt. Diesbezüglich sollten Fans offizielle Informationen abwarten. 

Wieso eine Verspätung nicht zu gravierend sein dürfte: Mit ein wenig Glück muss eine Verschiebung von neuem Content für GTA Online aber auch nicht allzu groß ausfallen. Vielleicht kommt es dann nur eine Woche oder zwei später. Immerhin würde sich Rockstar Games sonst das Weihnachtsgeschäft und die Feiertage durch die Lappen gehen lassen. Kein Verlust, den ein Spieleentwickler leichten Herzens hinnehmen würde.

Was Rockstar an der GTA Trilogy fixen muss

Viele Probleme der GTA: Definitive Edition konnten wir bereits vor dem Release ausmachen. Im folgenden Video listet euch Christian Schneider auf, wo Rockstar und Grove Street Games dringend nachpolieren müssen - und wo genau gerade die größten Probleme der Neuauflagen von GTA 3, Vice City und San Andreas bestehen.

GTA: Definitive Edition - Rockstars größte Blamage 8:26 GTA: Definitive Edition - Rockstars größte Blamage

Was würdet ihr euch von einem potenziellen Weihnachts-Update für GTA Online oder Red Dead Online wünschen? Oder bevorzugt ihr, dass die GTA: Definitive Edition bis zu den Feiertagen richtig läuft? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

zu den Kommentaren (18)

Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.