Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 5: Die größten Kino-Highlights 2019 - Diese 41 Filme dürft ihr nicht verpassen

Kinofilme im Mai 2019

Pokémon Meisterdetektiv Pikachu

Kinostart: 09.05.
Regie: Rob Letterman
Besetzung: Ryan Reynolds, Kathryn Newton, Justice Smith, Ken Watanabe
Genre: Fantasy

Pokémon Detective Pikachu mit Ryan Reynolds - Flauschalarm im ersten Trailer: So habt ihr Pikachu noch nie gesehen 2:15 Pokémon Detective Pikachu mit Ryan Reynolds - Flauschalarm im ersten Trailer: So habt ihr Pikachu noch nie gesehen

Nintendos beliebtes Maskottchen Pikachu erhält sein eigenes Kinoabenteuer - als Realfilm mit CGI-Pokémon. Als Meisterdetektiv wandelt das kleine gelbe Taschenmonster in Großstadt Ryme City auf den Spuren von Sherlock Holmes. So hilft Pikachu Tim bei der Suche nach seinem verschwundenen Vater, dem Privatdetektiv Harry Goodman und Partner von Pikachu.

Der Film mit Ryan Reynolds als animiertes Pikachu basiert auf dem gleichnamigen japanischen 3DS-Spiel aus dem Jahr 2016, das passend zur Kinoverfilmung endlich auch hierzulande erscheint. In weiteren Rollen spielen Kathryn Newton (Paranormal Acitivity 4), Justice Smith (Jurassic World 2), Ken Watanabe (Inception) und Bill Nighy (Pirates of the Caribbean) mit. Regie führt Rob Letterman (Gänsehaut).

Disneys Aladdin

Kinostart: 23.05.
Regie: Guy Ritchie
Besetzung: Will Smith
Genre: Fantasy-Abenteuer

Disneys Aladdin - Im neuen Trailer mit Will Smith als Dschinni wird endlich gesungen 2:17 Disneys Aladdin - Im neuen Trailer mit Will Smith als Dschinni wird endlich gesungen

Disneys Trickfilmklassiker Aladdin (1992) basiert auf den Märchen aus 1001 Nacht und gehört bis heute zu den erfolgreichsten Animationsabenteuern des Mäusekonzerns. In der 3D-Neuverfilmung von Regisseur Guy Ritchie schlüpft Will Smith in die Rolle des beliebten Flaschengeistes Dschinni, der im Originalfilm von dem inzwischen verstorbenen Schauspieler Robin Williams (Jumanji) vertont wurde.

Die Geschichte handelt von dem gutherzigen Dieb Aladdin, der in einer Schatzhöhle in der Nähe der arabischen Stadt Agrabah eine besondere Öllampe findet. Mit Hilfe seines kleinen Affen Abu und einem fliegenden Teppich kann er dem bösen Dschafar entkommen. Aladdin findet bald heraus, dass in der Lampe ein Flaschengeist steckt, der ihm seine Wünsche erfüllen kann. Sein größter Wunsch ist das Herz der schönen Prinzessin Jasmin zu erobern, doch der größenwahnsinnige Dschafar stellt sich ihm in den Weg.

John Wick 3

Kinostart: 23.05.
Regie: Chad Stahelski
Besetzung: Keanu Reeves, Halle Berry, Laurence Fishburne, Ian McShane
Genre: Action-Thriller

John Wick 3 - Action-Feuerwerk im neuen Trailer mit Keanu Reeves 2:30 John Wick 3 - Action-Feuerwerk im neuen Trailer mit Keanu Reeves

Im dritten Teil der Actionfilmreihe setzt Titelheld Keanu Reeves seinen Mission als schlagkräftiger Auftragskiller John Wick fort. Da er gegen die Regeln des Continental Hotels gehandelt hat, steht er nun völlig auf sich alleine gestellt da. Inzwischen wurde ein Kopfgeld von 14 Millionen Dollar auf ihn angesetzt, so dass er nun mittellos tausenden Auftragskillern gegenüber steht.

In weiteren Rollen gibt es ein Wiedersehen mit Laurence Fishburne, Common, Ruby Rose und Ian McShane. Zu den Neuzugängen gehören Ex Bond-Girl Halle Berry, Anjelica Huston (Hexen hexen), Kate Dillon (Orange is the New Black), Mark Dacascos (Pakt der Wölfe) und Hiroyuki Sanada (47 Ronin). Regie führt erneut Chad Stahelski.

Neben der Filmreihe ist auch eine TV-Serie als Spin-off in Arbeit, die sich rund um die Continental Hotels dreht.

Godzilla 2

Kinostart: 30.05.
Regie: Michael Dougherty
Besetzung: Vera Farmiga, Millie Bobby Brown, Kyle Chandler, Ken Watanabe, Sally Hawkins
Genre: Fantasy, Action

Godzilla 2: King of the Monsters - Trailer: Der epische Kampf gegen Mothra, Rodan und King Ghidorah beginnt 2:22 Godzilla 2: King of the Monsters - Trailer: Der epische Kampf gegen Mothra, Rodan und King Ghidorah beginnt

Nach Gareth Edwards Kinohit Godzilla aus dem Jahr 2014 geht die Monsterfilmreihe nun mit einem Sequel weiter. Darin legt sich die Riesenechse mit einem atomaren Hitzestrahl gegen weitere gigantische Monster an: King Ghidorah, Mothra und Rodan - ebenfalls bekannt aus den klassischen japanischen Godzilla-Filmen des Toho Studios.

In der Fortsetzung versucht die Geheimorganisation Monarch mit den Urmonstern zu kommunizieren und erweckt dabei weitere Monster aus ihrem Schlaf. Doch das Vorhaben geht schief. So soll Godzilla in einem mächtigen Kampf die riesige Motte Mothra, den mächtigen Flugsaurier Rodan und den dreiköpfigen King Ghidorah aufhalten. Dabei legen die Giganten alles in Schutt und Asche.

In Godzilla 2 übernehmen Vera Farmiga und Stranger-Things-Star Millie Bobby Brown die Hauptrollen - neben den gigantischen Monstern.In Godzilla 2 übernehmen Vera Farmiga und Stranger-Things-Star Millie Bobby Brown die Hauptrollen - neben den gigantischen Monstern.

Zu Besetzung gehören Vera Farmiga (Conjuring), Stranger-Things-Star Millie Bobby Brown, Kyle Chandler, sowie Ken Watanabe als Dr. Ishiro Serizawa und Sally Hawkins als Vivienne Graham aus dem ersten Godzilla-Film. Regie führt Michael Dougherty (Krampus).

Die Monsterfilmreihe mit Godzilla (2014) und Kong: Skull Island (2017) findet nächstes Jahr mit dem Treffen der Giganten in Godzilla vs. King Kong ihren Höhepunkt.

5 von 12

nächste Seite



Kommentare(322)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen