Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Lost Ark: Alle Infos zu EU Release, Beta, Klassen und mehr

Mit Lost Ark erwartet uns 2021 ein langerwartetes Action-RPG-MMO. Wir verraten euch alles, was ihr zu EU Release, Vorbestellen, Klassen und mehr wissen müsst.

von Dennis Zirkler,
27.07.2021 09:53 Uhr

Nachdem es fast ein Jahr lang nur unbestätigte Gerüchte gab, brachte Amazon Games während der E3 2021 endlich Gewissheit: Das koreanische Action-Rollenspiel-MMO Lost Ark wird noch dieses Jahr in Europa veröffentlicht.

Wir haben deshalb alle wichtigen Infos, die ihr jetzt schon über den potenziellen RPG-Hit wissen müsst, für euch in diesem Artikel gesammelt.

Letztes Update: 27. Juli 2021
Neu: Neue Infos zur Beta-Phase von Lost Ark ergänzt

Alle wichtigen Infos zur EU-Version von Lost Ark

Release: Wann erscheint Lost Ark?

Laut Publisher Amazon Games soll Lost Ark im Herbst 2021 in Europa veröffentlicht werden. Ein genaues Datum wurde bislang noch nicht bekanntgegeben, auch wenn auf Steam der 31. Dezember 2021 als Release-Termin angegeben wird. Dabei handelt es sich aber ausschließlich um einen Platzhalter.

Beta: Kann man Lost Ark früher spielen?

Kurz nach der Ankündigung durch Amazon Games, dass Lost Ark endlich in den Westen kommt, startete bereits ein erster Alpha Test. Dieser fand im Zeitraum vom 11. bis 16. Juni 2021 auf Steam statt und hatte anfangs mit massiven Server-Problemen zu kämpfen.

Die nächste Testphase wird die EU Closed Beta sein. Für diese könnt ihr euch bereits über die offizielle Homepage von Lost Ark anmelden. Solltet ihr bei der Beta-Key-Vergabe kein Glück haben, könnt ihr alternativ auch ein Pionier-Bundle kaufen, welches Zugang zur geschlossenen Beta-Phase garantiert. Mehr dazu lest ihr im folgenden Abschnitt.

Closed Beta wohl frühestens im August: Ursprünglich war der Start der Closed Beta wohl für Juli geplant, aber dieser verzögert sich nun. Auf Nachfragen von Fans antwortete Amazon Games diesen nun auf Twitter, dass »der Start der Beta zu einem späteren Zeitpunkt angekündigt« wird.

Link zum Twitter-Inhalt

Wir rechnen damit, dass die Beta frühestens nach dem Ende der Closed Beta von New World angekündigt wird, die noch bis zum 2. August 2021 läuft. Beide Spiele werden von Amazon Games gepublished.

Keine Open Beta geplant: Wie ein Mitarbeiter von Amazon Games im Steam-Forum bekannt gab, sei aktuell keine offene Beta-Phase geplant. Nach der im Juli startenden Closed Beta wird demnach jeglicher erzielte Fortschritt gelöscht und das Spiel startet direkt in den Frühzugang der Release Version.

Preis und Editionen: Was kostet Lost Ark?

Free2Play mit Ingame Shop: Lost Ark erscheint als Free2Play-Titel und wird somit kostenlos spielbar sein. Abogebühren wie bei World of Warcraft entfallen also. Allerdings wird einen Ingame-Shop geben, für dessen Inhalte ihr mit Echtgeld bezahlen müsst. Welche Mikrotransaktionen euch erwarten, ist bislang noch nicht bekannt. Als sicher gilt aber, dass sich kosmetische Anpassungen wie Skins, Reittiere, Haustiere und Outfits im Angebot befinden werden.

Laut den Entwicklern sollt ihr aber alle spielerisch relevanten Gegenstände auch ohne Geldinvestition erspielen können, wie sie uns im Interview verraten haben:

Wie Lost Ark seinen Shop verändert, um Diablo-Spieler anzulocken   78     10

Mehr zum Thema

Wie Lost Ark seinen Shop verändert, um Diablo-Spieler anzulocken

Optionales Premium-Abo: Offiziell bestätigt es zwar noch nicht, aber in den angebotenen Pionier-Bundles sind 30 Tage Kristallaura enthalten. Dabei handelt es sich vermutlich um einen optionalen Abo-Service, wie ihn schon andere MMOs wie Der Herr der Ringe Online oder Elder Scrolls Online etabliert haben. Die Kristallaura liefert euch diverse Boni, die einen schnelleren Fortschritt im Spiel garantieren - etwa flottere Forschungen und Crafting oder eine erhöhte Level-Geschwindigkeit.

Editionen: Aktuell werden auf Steam und auf der Entwickler-Homepage drei verschiedene Founder Packs (Deutsch: Pionier-Bundle) angeboten.

Silber-Bundle (25 Euro)

  • Garantierter Zugang zur Beta
  • Drei Tage Vorabzugang vor Release
  • 1.000 Königliche Kristalle
  • Exklusives Haustier
  • 30 Tage Kristallaura
  • Silbertitel der Pioniere
  • Silber-Vorratskiste

Gold-Bundle (50 Euro)

  • Garantierter Zugang zur Beta
  • Drei Tage Vorabzugang vor Release
  • 1.000 Königliche Kristalle
  • Exklusives Haustier
  • 30 Tage Kristallaura
  • Goldtitel der Pioniere
  • Gold-Vorratskiste
  • Exklusiver Avatar
  • Zusätzlicher Charakter-Slot

Platin-Bundle (100 Euro)

  • Garantierter Zugang zur Beta
  • Drei Tage Vorabzugang vor Release
  • 7.000 Königliche Kristalle
  • Exklusives Haustier
  • 30 Tage Kristallaura
  • Platintitel der Pioniere
  • Platin-Vorratskiste
  • Exklusiver Avatar
  • Zusätzlicher Charakter-Slot
  • Exklusives Reittier der Pioniere
  • Platin-Willkommenstruhe

Systemanforderungen: Reicht mein PC für Lost Ark?

Damit Lost Ark in minimalen Details flüssig auf eurem Rechner läuft, benötigt ihr mindestens folgendes System:

Benötigte Hardware

  • Betriebssystem: Windows 10 (nur 64-bit)
  • Prozessor: Intel i3 oder AMD Ryzen 3
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 460 / AMD HD6850
  • DirectX: Version 9.0c
  • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
  • Speicherplatz: 50 GB verfügbarer Speicherplatz

Die empfohlenen Systemanforderungen fallen trotz opulenter Grafik immer noch vergleichsweise moderat aus:

Empfohlene Hardware

  • Betriebssystem: Windows 10 (nur 64-bit)
  • Prozessor: Intel i5 oder AMD Ryzen 5
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
  • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 1050
  • DirectX: Version 9.0c
  • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
  • Speicherplatz: 50 GB verfügbarer Speicherplatz

1 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (84)

Kommentare(84)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.