The Mandalorian: Die Hintergründe zur wichtigsten Figur von Kapitel 13

Spoiler-Warnung: Obwohl ein Star-Wars-Charakter erst jetzt sein Live-Action-Debüt bekommt, gehört dieser zu den beliebtesten Charakteren des kompletten Franchises. Wir verraten euch, wieso.

von Vali Aschenbrenner,
27.11.2020 08:00 Uhr

Wer ist Ahsoka Tano und was für eine Rolle spielt sie im Star-Wars-Universum? Wir liefern euch alle Infos. Bildquelle: Disney/Lucasfilm Wer ist Ahsoka Tano und was für eine Rolle spielt sie im Star-Wars-Universum? Wir liefern euch alle Infos. Bildquelle: Disney/Lucasfilm

Wenig Charaktere des Star-Wars-Universums vereinigen die Fans so geschlossen hinter sich, wie Publikumsliebling Ahsoka Tano. Dabei ist die (Ex-)Jedi und frühere Padawan von Anakin Skywalker »erst« seit knapp über zehn Jahren fester Bestandteil des Star-Wars-Universums und soll in der zweiten Staffel von The Mandalorian dank Rosario Dawson ihr überfälliges Live-Action-Debüt bekommen.

Höchste Zeit also, euch darüber aufzuklären, woher die Faszination an Ahsoka Tano kommt, welche Rolle sie in den Animationsserien The Clone Wars und Rebels spielte und was ihr für eine Zukunft im Kino oder auf Disney Plus blühen könnte.

The Mandalorian: Alles, was ihr zu Staffel 2 wissen müsst   99     3

Mehr zum Thema

The Mandalorian: Alles, was ihr zu Staffel 2 wissen müsst

(Fast) alle Star-Wars-Fans lieben Ahsoka Tano

Wenn sich Fans einmal einig werden ...

Dass sich Star-Wars-Fans nicht immer einig sind, müssen wir eigentlich niemandem erzählen: So spalteten beispielweise die Prequels die Zuschauergemeinde, dann die Sequels und ebenso die Spin-off-Filme Rogue One und Solo: A Star Wars Story.

Nicht jedoch der Charakter Ahsoka Tano, der im Animationsfilm The Clone Wars zwar ein recht holpriges Debüt hinlegte, aber spätestens in der gleichnamigen TV-Serie die Herzen der Fans eroberte. Und das aus einem eigentlich ganz simplen Grund: Ahsoka brachte frischen Wind in das Sternenkriegs-Gedöns.

Die junge Padawan bereicherte nicht nur altbekannte Charaktere wie Anakin Skywalker und Obi-Wan Kenobi um eine neue Perspektive, sondern fügte sich zudem organisch in das große Ganze von Star Wars ein. Außerdem fristete sie kein bloßes Sidekick-Dasein vor sich hin, sondern wurde stattdessen die Heldin ihrer eigenen Geschichte, die sich von der klassischen Schwarz/Weiß-Zeichnung von Star Wars lossagte.

Fans begleiteten die Entwicklung Ahsoka Tanos über Jahre hinweg, verfolgten ihre Abenteuer von The Clone Wars über Rebels bis hin zu eigenen Büchern und Auftritten in Star-Wars-Comics. Man könnte fast behaupten, Ahsoka war bereits vor Rey die Heldin, die Disney im Zuge der Sequels unbedingt etablieren wollte.

Star-Wars-Fans begleiteten Ahsokas Werdegang von ihrer Zeit als Padawan an, bis sie sich über die Jahre hinweg zur tugendhaften Kriegerin mauserte. Bildquelle: Disney/Lucasfilm Star-Wars-Fans begleiteten Ahsokas Werdegang von ihrer Zeit als Padawan an, bis sie sich über die Jahre hinweg zur tugendhaften Kriegerin mauserte. Bildquelle: Disney/Lucasfilm

Die Beliebtheit zahlte sich für Ahsoka Tano aus

Kein Wunder also, dass Ahsoka Tano der Charakter war, den sich Spieler für als spielbare Figur für Star Wars: Battlefront 2 am meisten gewünscht hätten (via TheGamer/Reddit) - aber leider nie bekamen. Die Einsicht kam dann doch noch, wenn auch sehr spät und im Zuge eines anders Mediums.

Nachdem The Clone Wars 2013 vorzeitig eingestellt wurde, bekam die TV-Serie erst 2020 ihre siebte und finale Staffel. Und die widmete man fast voll und ganz Ahsokas Rückkehr, nachdem eine große Story-Lücke zwischen ihren Auftritten in The Clone Wars und Rebels klaffte.

Und diese Entscheidung zahlte sich für Disney wie Lucasfilm allemal aus: Die letzten vier Folgen der finalen Staffel The Clone Wars kommen auf IMDB allesamt auf mindestens 9.8 von zehn Punkten, welche sich aus einem Durchschnitt der Wertungen ergibt.

Star Wars: The Clone Wars - Trailer zur finalen Staffel läutet das Ende der Serie ein 2:02 Star Wars: The Clone Wars - Trailer zur finalen Staffel läutet das Ende der Serie ein

Wer ist Ahsoka Tano überhaupt?

Falls ihr euch jetzt fragt, wer genau Ahsoka Tano überhaupt ist und wie ihre Geschichte innerhalb des Star-Wars-Universums eigentlich ausfällt, haben wir die wichtigsten Ereignisse um ihren Charakter wie folgt für euch zusammengefasst:

Schülerin von Anakin Skywalker

Ahsoka Tano ist eine weibliche Togruta, die noch vor den Klonkriegen vom Jedi-Meister und Mitglied des Rates Plo Koon entdeckt wurde. Als Padawan wurde sie Anakin Skywalker zugeteilt, an dessen Seite sie zahlreiche Schlachten der Klonkriege bestritt und sich ihre Wege mit weiteren wichtigen Charakteren des Krieg-der-Sterne-Universums kreuzte - so zum Beispiel Obi-Wan Kenobi, Meister Yoda, Mace Windu oder Padme Amidala.

Verstoßene des Jedi-Ordens

Ahsoka Tanos Karriere als Jedi wurde jedoch jäh unterbrochen, als sie Opfer einer Verschwörung und zu Unrecht für den Anschlag auf den Jedi-Orden angeklagt wurde. Zwar konnte Ahsoka Tanos Unschuld bewiesen und ihr Name wieder reingewaschen werden, aufgrund des mangelnden Vertrauens, das ihr gegenüber aufgebracht wurde, fühlte sie sich von den Jedi verraten und verließ daraufhin freiwillig den Orden.

Überlebende von Order 66

In der Zeit ihres Exils wurde Ahsoka Tano von Bo-Katan Kryce rekrutiert: Der ehemalige Sith-Lord Maul (unter anderem bekannt aus Episode 1 - Die dunkle Bedrohung) regierte mit eiserner Faust über Bo-Katans Heimat Mandalore. Dem wollte Bo-Katan ein Ende setzen und dafür sicherte sie sich Ahsokas Unterstützung.

Ahsoka versuchte wiederum, Anakin Skywalker und Obi-Wan Kenobi zur Hilfe zu holen, allerdings begann zum selben Zeitpunkt die Entführung von Kanzler Palpatine durch General Grievous und die Schlacht über Coruscant, die wir in Episode 3 - Die Rache der Sith gleich am Anfang sehen.

Dafür bekamen Ahsoka und Bo-Katan die 332. Kompanie und eine Division der 501. Legion der Galaktischen Republik unter der Führung von Captain Rex zur Seite gestellt und mit vereinten Kräften gelang es ihnen, Maul zu stürzen und gefangen zu nehmen. Auf dem Rückweg nach Coruscant wurde jedoch Order 66 durch Darth Sidious ausgerufen und Ahsoka von ihren untergebenen Soldaten hintergangen.

Ahsoka schaffte es, zumindest die Programmierung von Captain Rex zu durchbrechen und gemeinsam mit ihm zu entkommen. Dabei gelang jedoch auch Maul die Flucht, den wir daraufhin erst wieder in Solo: A Star Wars Story sowie Rebels wiedersehen.

Bei der Belagerung von Mandalore kommt es zum epischen Zweikampf zwischen Ex-Sith Maul und Ex-Jedi Ahsoka. Bildquelle: Disney/Lucasfilm Bei der Belagerung von Mandalore kommt es zum epischen Zweikampf zwischen Ex-Sith Maul und Ex-Jedi Ahsoka. Bildquelle: Disney/Lucasfilm

Rebellin gegen das Imperium

Nach dem Aufstieg des Galaktischen Imperiums hält sich Ahsoka Tano größtenteils bedeckt, bleibt jedoch nicht untätig: Sie schließt sich unter dem Decknamen »Ashla« Bail Organas Rebellion an und gründete als »Fulcrum« ihr eigenes Spionage-Netzwerk. So kam sie in Kontakt mit der Pilotin Hera Syndulla, sowie den beiden Jedi Kanan Jarrus und Ezra Bridger - die Protagonisten der Animationsserie Rebels.

Aufgrund ihrer Anstrengungen, konsequent gegen das Galaktische Imperium vorzugehen, erregt Ahsoka Tano die Aufmerksamkeit Darth Vaders höchstpersönlich sowie seiner Inquisitoren: Bei einer Mission auf dem Planeten Malachor kommt es so zu einer Konfrontation zwischen Ahsoka und ihrem ehemaligen Meister. Hier erkennt sie erst, dass unter Vaders Maske Anakin steckt.

Während des Kampfes wird Ahsoka von Ezra und Kanan getrennt. Die beiden Jedi gehen nun davon aus, dass Ahsoka Vaders Zorn zum Opfer gefallen ist, doch es kommt ganz anders: In der sogenannten »Welt zwischen den Welten« durchbricht Ezra Bridger Jahre später die Barriere zwischen Zeit und Raum und rettet Ahsoka vor Vader, indem er sie aus der Vergangenheit in die Zukunft zerrt.

Nach einer Konfrontation mit Darth Sidious, der die Welt zwischen den Welten für seine eigenen Zwecke missbrauchen wollte, kehrt Ahsoka in ihre eigene Zeit zurück.

Daraufhin sehen wir Ahsoka erst nach einem großen Zeitsprung wieder: Gemeinsam mit der mandalorianischen Kriegerin Sabine Wren macht sie sich auf, Ezra Bridger zu finden, der mit dem imperialen Admiral Thrawn in die Randgebiete der Galaxis verschwand. Das geschieht aber erst, nachdem die Rebellen den Zweiten Todesstern zerstören konnten. Also nach Episode 6 und fällt damit in denselben Zeitraum wie The Mandalorian.

Rebels vereint Meister und Schüler wieder: Ahsoka Tano und Darth Vader. Bildquelle: Disney/Lucasfilm Rebels vereint Meister und Schüler wieder: Ahsoka Tano und Darth Vader. Bildquelle: Disney/Lucasfilm

»Wiedersehen« in Episode 9

Was mit Ahsoka Tano in der Zwischenzeit passierte, ist momentan noch ungewiss. Diesbezüglich könnte The Mandalorian mehr Licht ins Dunkel bringen. Eine Art »Wiedersehen« mit Ahsoka gibt es aber tatsächlich in Episode 9 - Der Aufstieg Skywalkers.

Während des finalen Kampfs des Widerstands gegen die Erste Ordnung ist Ahsoka Tano eine der Jedi, die Rey gegen den wiederauferstandenen Palpatine zur Seite stehen: Ihre Stimme ist neben der von Obi-Wan Kenobi, Yoda, Anakin Skywalker, Luke Skywalker, Mace Windu und so weiter zu hören.

Clone Wars und Rebels: Die wichtigsten Folgen

Falls ihr jetzt mehr über Ahsoka Tanos Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft erfahren wollt, haben wir eine Liste der wichtigsten Episoden von The Clone Wars und Rebels für euch zusammengestellt: Beide Serien sind auf Disney Plus verfügbar und behandeln in besagten Folgen die wichtigsten Knotenpunkte in Ahsokas Leben.

The Clone Wars

  • Star Wars: The Clone Wars (Animationsfilm)
  • Staffel 1, Episode 9: »Im Mantel der Dunkelheit«
  • Staffel 2, Episode 8: »Gehirn-Parasiten«
  • Staffel 2, Episode 11: »Eine Lektion in Sachen Geduld«
  • Staffel 3, Episode 7: »Attentäter«
  • Staffel 3, Episoden 15-17: »Wächter der Macht«, »Der Altar von Mortis«, »Vergessene Zukunft«
  • Staffel 3, Episode 21-22: »Padawan vermisst«, »Ein Wookiee schlägt zurück«
  • Staffel 5, Episode 2-4: »Krieg an zwei Fronten«, »Mit ihren eigenen Waffen«, »Lang lebe der König«
  • Staffel 5, Episode 20: »Vom Licht entfernt«
  • Staffel 7, Episode 9-12: »Alte Freunde und neue Feinde«, »Dieser eine Moment«, »Scherbenhaufen«

Rebels

  • Staffel 2, Episode 18: »Verborgene Dunkelheit«
  • Staffel 2, Episode 21-22: »Ezras Versuchung« Teil 1 und 2
  • Staffel 4, Episode 15-16: »Familientreffen und Abschied« Teil 1 und Teil 2

Spoiler-Warnung! Ahsoka Tano in The Mandalorian?

ACHTUNG Spoiler! Im Folgenden erklären wir euch, was letztlich an den ganzen Gerüchten um Ahsoka in The Mandalorian dran ist. Lest bitte auf eigene Gefahr weiter.

Link zum Gfycat-Inhalt

Dass Rosario Dawson als Ahsoka Tano in Staffel 2 von The Mandalorian auftritt, ist kein Geheimnis. Die Neuigkeit ihres Castings wurde bereits vor Monaten offenbart - wenn auch nicht offiziell. Spätestens in Kapitel 11: Die Thronerbin der Star-Wars-Serie folgte dann die Bestätigung, als Ahsoka von Bo-Katan beim Namen genannt wurde.

Din Djarins Suche nach den Jedi

Die Ausgangssituation: In The Mandalorian wurde Hauptfigur Din Djarin (Pedro Pascal) eine wichtige Quest auferlegt: Die Heimat des von Fans auf »Baby Yoda« getauften Kindes ausfindig zu machen. Dies passiert im Auftrag der Schmiedemeisterin (Emily Swallow) Din Djarins, die den titelgebenden Mandalorianer darauf aufmerksam machte, dass er durch die Jedi mehr über die Herkunft Baby Yodas erfahren könnte.

So ging es weiter: Und nachdem er mit Bo-Katan Kryce (Katee Sackhoff) und ihren verbündeten Nachteulen zuerst andere Krieger seiner eigenen Zunft aufstöberte, führt ihn seine Spur jetzt in die Stadt Calodan auf einem Waldplaneten von Corvus. Dieser Ort ist neu im Krieg-der-Sterne-Kanon und spielte bisher keine Rolle.

Din Djarins Treffen mit Ahsoka Tano

Wie das Treffen von Din Djarin und Ahsoka Tano nun in Kapitel 13: Die Jedi von The Mandalorian verläuft, erklären wir euch im folgenden Absatz. Seid dabei natürlich abermals vor gravierenden Spoilern gewarnt!

Warnung: der folgende Absatz enthält Spoiler

In Kapitel 13 spürt Din Djarin Ahsoka Tano auf Corvus auf und bittet sie, Baby Yoda in ihre Obhut zu nehmen und ihn zu trainieren. Dieser Bitte kann Ahsoka jedoch nicht nachkommen: Einerseits, weil sie zu viel Angst in dem Kind spürt. Andererseits, weil zwischen Baby Yoda und Din Djarin eine zu starke Bindung besteht. Wohin das führen könnte, weiß Ahsoka nur zu gut: Aus ähnlichen Gründen verfiel bereits ihr Meister Anakin Skywalker der dunklen Seite der Macht.

Weiterhelfen kann sie Din Djarin dennoch: Sie eröffnet ihm den Namen des Kindes, der Grogu lautet. Grogu selbst wurde eins vom Jedi-Orden auf Coruscant unterrichtet - zumindest, bis das Imperium die Herrschaft über die Galaxis an sich riss. Was genau danach mit Grogu passiert, bleibt jedoch weiterhin ein Geheimnis

Daraufhin trennen sich die Wege von Din Djarin und Ahsoka Tano wieder: Din macht sich auf zu dem Planeten Tython, wo er Grogu auf dem Berggipfel eines Jedi-Tempels platzieren soll. Dort entscheidet sich laut Ahsoka das Schicksal des Kindes.

Ahsoka wiederum offenbarte ihre eigenen Pläne im Kampf mit der Magistratin von Calodan: Sie ist weiterhin auf der Suche nach Ezra Bridger und heftet sich dafür an die Fersen von Großadmiral Thrawn.

Bo-Katan Kryce hatte bereits in The Clone Wars mit Ahsoka Tano zu tun. Die mandalorianische Kriegerin bringt Din Djarin nun auf die Fährte der (Ex-)Jedi. Bildquelle: Disney/Lucasfilm Bo-Katan Kryce hatte bereits in The Clone Wars mit Ahsoka Tano zu tun. Die mandalorianische Kriegerin bringt Din Djarin nun auf die Fährte der (Ex-)Jedi. Bildquelle: Disney/Lucasfilm

Was bringt die Zukunft für Ahsoka Tano?

Nach Ahsoka Tanos Rückkehr und Live-Action-Debüt hat Disney angeblich große Pläne für den Fan-Liebling: Bisher unbestätigten Berichten zufolge, soll die Ex-Jedi ihre eigene TV-Serie für den Streamingdienst Disney Plus bekommen - dann natürlich abermals mit Rosario Dawson (Zombieland 2, Sin City, Death Proof) in der Hauptrolle.

Auch wenn eine offizielle Bekanntgabe aktuell noch auf sich warten lässt, wäre diese Entwicklung alles andere als abwegig: In Zukunft setzt Disney mehr und mehr auf neue Produktionen für den hauseigenen Streamingdienst, während es mit Star Wars im Kino erst 2023 weitergeht.

Star Wars: Liste aller kommenden Filme & TV-Serien   324     12

Mehr zum Thema

Star Wars: Liste aller kommenden Filme & TV-Serien

Neben den mittlerweile bestätigten Krieg-der-Sterne-Serien wie zum Beispiel Obi-Wan Kenobi mit Ewan McGregor und dem Rogue-One-Prequel mit Diego Luna, soll so gerüchteweise auch Temuera Morrison als Boba Fett seine eigene Serie bekommen. Dass The Mandalorian auf ein Spin-off für Ahsoka Tano mit Rosario Dawson vorbereitet, ist also ziemlich wahrscheinlich.

zu den Kommentaren (31)

Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.