GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Seite 3: Die 15 besten Spiele auf Steam nach User-Wertung

Platz 5: Terraria

Terraria - Test-Video PLUS-Archiv 5:54 Terraria - Test-Video

Rating: 97.17 Prozent
Positive Bewertungen: 877.295
Negative Bewertungen: 18.420

Entwickler: Re-Logic
Genre: Rollenspiel
Release-Datum: 16. Mai 2011
GameStar-Wertung: 85

Böse Zungen verspotten es gerne als billigen Minecraft-Klon in 2D. Doch diese Bezeichnung wird Terraria nicht gerecht. Klar, auch in dem Pixel-Spiel von Re-Logic bauen wir Blöcke ab und verarbeiten sie via Crafting-Menü zu Werkzeugen und Möbelstücken. Doch dabei steht der Rollenspielaspekt viel weiter im Vordergrund. In Terraria können wir zum potenten Magier werden, als wilder Krieger Skelette und Schleim-Blobs verdreschen und als Ranger übernatürliche Bosse zu zu übernatürlichem Brei verarbeiten.

Wer keine Lust auf Gewalt hat, kann sich aber auch dem Häuserbau widmen und in Details verlieren. Denn in Terraria stehen dutzende Möbel, Materialien und Farben zur Dekoration bereit. Über den Multiplayer-Modus kann man auch gemeinsam mit seinen Freunden bauen und kämpfen - oder sich im PvP kloppen. Mehr dazu lest ihr in unserem GameStar-Nachtest zu Terraria. Obwohl der Release bereits 2011 erfolgte, erweitert Re-Logic das Spiel noch immer um zusätzliche Inhalte und Funktionen.

Terraria im Test: Nach 9 Jahren endgültig ein Meisterwerk   85     16

Mehr zum Thema

Terraria im Test: Nach 9 Jahren endgültig ein Meisterwerk

Platz 4: People Playground

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Rating: 97.27 Prozent
Positive Bewertungen: 84.420
Negative Bewertungen: 962

Entwickler: mestiez
Genre: Sandbox
Release-Datum: 23. Juli 2019

Wer in RollerCoaster Tycoon am liebsten tödliche Achterbahnen gebaut hat, der wird seine helle Freude mit dem People Playground haben - der sein ganzes Spielprinzip auf einer extrem makaberen Idee aufbaut. Hier werft ihr Strichmännchen in extrem gefährliche Situationen und probiert, sie auf möglichst kreative, witzige oder spektakuläre Art zu töten.

Ihr könnt sie in der Sandbox von einstürzenden Gebäuden treffen lassen, auf dem Dach eines Autos eine Brücke hinunterjagen oder sogar berühmte Filmszenen aus Star Wars und Co. nachstellen. Die Möglichkeiten der zu bauenden Waffen, Gebäude und Maschinen sind beinahe endlos und irgendetwas an dem brutalen und augenzwinkernden Simulator spricht die Spieler offenbar an - so sehr, dass People Playground über 84.000 positive und lediglich 962 negative Bewertungen gesammelt hat. Damit belegt es einen ungewöhnlichen Platz 4 auf unserer Liste.

Platz 3: Hades

Hiebe in Zeiten von Corona - Hades kam zur perfekten Zeit 9:03 Hiebe in Zeiten von Corona - Hades kam zur perfekten Zeit

Rating: 97,40 Prozent
Positive Bewertungen: 173.752
Negative Bewertungen: 2.321

Entwickler: Supergiant Games
Genre: Action-Rollenspiel/ Roguelite
Release-Datum: 17. September 2020
GameStar-Wertung: 90

Dass Hades bei seinem Release derart einschlagen würde, hatte niemand vorausgesehen - am wenigsten wohl die Entwickler selbst. Die Designer von Supergiant Games hatten zwar eine stattliche und treue Fangemeinde durch ihre sehr gelungenen Spiele Bastion und Transistor, vom Welterfolg war das Indiestudio aber weit entfernt. Und dann kam Hades.

Die Faszination des Action-Rollenspiels in der griechisch-mythologischen Hölle zu erklären, ist gar nicht so leicht. In unserem GameStar-Test zu Hades haben wir uns trotzdem daran versucht. Mit seinem genialen Kampfsystem, seinen gelungenen und extrem motivierenden Roguelite-Mechaniken wollten wir einfach immer und immer wieder versuchen, aus der Hölle auszubrechen.

Im Test sicherte sich Hades nicht nur einen Platin-Award, sondern auch zwei Awards für Spieldesign und Umfang. Das Action-Rollenspiel glänzt nämlich mit nahezu absurd viel Endgame-Inhalten, die euch auch nach 100 Spielstunden noch etwas neues zeigen. Neben zahlreichen »Game of the Year«-Auszeichnungen sicherte sich Hades mit 173.000 positiven Stimmen aber auch den dritten Platz der bestbewerteten Steam-Spiele.

Platz 2: Factorio

Factorio - Preview-Video zum Early-Access-Hit auf Steam 6:26 Factorio - Preview-Video zum Early-Access-Hit auf Steam

Rating: 97,41 Prozent
Positive Bewertungen: 134.337
Negative Bewertungen: 1.632

Entwickler: Wube Software
Genre: Strategie
Release-Datum: 25. Februar 2016 (Early Access)
GameStar-Wertung: n.v.

Factorio ist das von Usern am zweithöchsten bewertete Spiel auf Steam - und das schon, als es noch nicht einmal fertig war. Auch optisch ist das Spiel nicht gerade ansprechend. Und trotzdem hatte die Early-Access-Version des Indie-Strategietitels 2019 noch eine höhere Wertung als das Rollenspielepos The Witcher 3. Auch in unserer Preview schnitt Factorio bereits sehr gut ab. Schaut man sich die Steam-Reviews an, lässt sich das Phänomen mit einem Wort erklären: Suchtwirkung.

Das Ziel von Factorio ist es, riesige Produktionsketten zu schaffen, die so effizient wie möglich und am besten auch automatisch arbeiten. Um das zu bewerkstelligen, müssen geschickt Ressourcen und Produktionsstätten miteinander kombiniert werden. Und so vergeht Stunde um Stunde, frei nach dem Motto: »Nur noch eine Verbesserung ...«.

Rund 134.000 Optimierungsfreunde haben Factorio mit einer positiven Bewertung ausgezeichnet. Dafür bewerten aber auch nur etwa 1.600 Spieler das Strategiespiel negativ. Eine stolze Leistung für das Spiel, das August 2020 seinen finalen Release feiern konnte.

Platz 1: Portal 2

Portal 2 - Test-Video PLUS 5:20 Portal 2 - Test-Video

Rating: 97,68 Prozent
Positive Bewertungen: 276.414
Negative Bewertungen: 3.327

Entwickler: Valve
Genre: Puzzle-Adventure
Release-Datum: 19. April 2011
GameStar-Wertung: 91

Überraschung! Portal darf noch mal ran, zumindest der Nachfolger Portal 2. Am grundlegenden Spielprinzip hat sich nicht viel verändert, dafür hat Valve an Umfang und Details geschraubt. Im zweiten Teil gibt es eine größere Kampagne, die uns rund zwölf Stunden lang Portale verteilen lässt. Und auch die künstliche Intelligenz GlaDOS ist wieder dabei.

Eine große Erweiterung ist der Koop-Modus. In diesem tüfteln wir uns gemeinsam mit einem Freund oder zufälligem Laborpartner durch extra dafür angefertigte Level. Aus zwei Portalen werden so vier und unsere Gehirne noch weiter verknotet. Wie gut sich das anfühlen kann, lest ihr in unserem GameStar-Test zu Portal.

Etwa 276.000 Spieler haben GlaDOS verziehen, dass der Kuchen nur eine Lüge war und ein positives Review dagelassen. Und trotz 3.300 negativen Bewertungen reicht das für den ersten Platz in der Liste der Spiele mit der höchsten Steam-Bewertung. Ob jemals ein anderes Spiel Portal 2 vom Thron stoßen kann? Hm, vielleicht kommt ja irgendwann Portal 3.

3 von 3


zu den Kommentaren (444)

Kommentare(444)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.