Total War: Warhammer 3 - Mortal Empires: Alle Infos zur Mega-Kampagne

Total War: Warhammer 3 wird sich langfristig mit den Vorgängern zu Mortal Empires verbinden lassen. Wir haben alle bisherigen Infos zu Release, Versionen und Co.

von Dimitry Halley,
01.05.2022 10:17 Uhr

Das wird groß. Total War: Warhammer 3 ist für sich genommen schon ein gigantisches Spiel, aber mit dem Abschluss der Warhammer-Trilogie fügt sich ein viel größeres Ganzes zusammen, das nun seit fünf Jahren heranreift: Immortal Empires (ehemals Mortal Empires), die Mega-Kampagne, die alle Warhammer-Total-Wars samt DLCs zu einem riesigen Projekt zusammenführt. Und ihr werdet garantiert weit über 2.000 Spielstunden brauchen, um jeden Gameplay-Winkel dieser epischen Kampagne auszukundschaften.

Doch über der Immortal-Empires-Kampagne von Warhammer 3 schweben viele Fragezeichen. Wann ist Release von Immortal Empires? Welche Warhammer-Versionen brauche ich, um die Kampagne zum Laufen zu bringen? Und für alle Fachfremden: Was ist das überhaupt?

Leider lassen sich noch nicht alle Fragen endgültig beantworten, aber wir liefern euch hier zumindest den aktuellen Wissensstand und ergänzen die Infos natürlich, sobald Entwickler Creative Assembly Neuigkeiten liefert. Nun denn, legen wir los.

Letztes Update: 29. April 2022
Das ist neu: Ein grober Veröffentlichungszeitraum für Immortal Empires ist bekannt

Was ist Immortal Empires?

Jedes Total War: Warhammer der letzten fünf Jahre setzt auf das gleiche Prinzip: Führe ein Volk deiner Wahl mit Heer und Fanfaren in die Schlacht, um die Welt zu erobern. Nur deckte eben nicht jeder Teil die gesamte Welt ab, sondern bloß ganz bestimmte Regionen:

  • Total War: Warhammer 1 konzentrierte sich auf den westlichen Teil der Alten Welt, also das Imperium, Bretonien bis in den Süden nach Tilea und in die Badlands. Im Osten war bei den World's Edge Mountains Schluss.
  • Total War: Warhammer 2 spielt hauptsächlich in der Neuen Welt, also dem Warhammer-Pendant von Nord- wie Südamerika. Außerdem deckt es die Südlande samt Araby ab, also Afrika.
  • Total War: Warhammer 3 rückt den verbleibenden Rest der Warhammer-Welt ins Zentrum, also den fernen Osten der Alten Welt, sprich: Cathay (China), Kislev (die Steppen), die Oger-Königreiche und das Hinterland von Khuresh (Indochina).

In der regulären Kampagne von Warhammer 3 seid ihr auf die neue Spielwelt beschränkt und damit auf den Kampf von Cathay, Kislev und Co. gegen die Horden des Chaos (mehr dazu in unserer Übersicht aller spielbaren Völker in Warhammer 3). Die Immortal Empires spannen den Bogen hingegen viel, viel weiter: Wer alle drei Teile von Total War: Warhammer besitzt, kann seine Fraktion über die gesamte Warhammer-Welt führen. Beispielsweise mit den Echsenmenschen von Lustria in Cathay einfallen oder als Vampirfürst die Neue Welt erobern.

Total War: Warhammer 3 - Alles zur Kampagnenkarte   36     7

Mehr zum Thema

Total War: Warhammer 3 - Alles zur Kampagnenkarte

Wann ist Release von Immortal Empires?

Etwas Geduld müsst ihr noch haben. Wie Creative Assembly anlässlich der offiziellen Roadmap enthüllte, wird Immortal Empires erst im Laufe des dritten Quartals 2022 erscheinen - und dann auch erst einmal nur als Open Beta. Offenbar möchte man sich angesichts der Komplexität und des kniffligen Balancings noch Zeit für den Feinschliff lassen.

Die neue Roadmap birgt gute und schlechte Nachrichten   37     8

Mehr zum Thema

Die neue Roadmap birgt gute und schlechte Nachrichten

Apropos Geduld: Wenn ihr die nicht aufbringen könnt und jetzt eine Ladung Warhammer-Spektakel braucht, haben wir genau das Richtige für euch: unser Test-Video!

Total War: Warhammer 3 - Test-Video zum Strategie-Epos 12:49 Total War: Warhammer 3 - Test-Video zum Strategie-Epos

Welche Versionen brauche ich für Immortal Empires?

Und jetzt kommt der Knackpunkt: Total War: Warhammer 3 gibt's auf vielen unterschiedlichen Plattformen - Steam, Epic, Game Pass. Falls ihr im Multiplayer an den Start gehen wollt, können Steam-Spieler sich beispielsweise auch mit Epic-Heerführern messen, allerdings gilt diese Kompatibilität nicht für ältere Spiele, und somit Immortal Empires!

Konkret heißt das: Wer Total War: Warhammer 1 und 2 für Steam gekauft und sich dort über die Jahre reihenweise DLCs besorgt hat, wird Warhammer 3 auch auf Valves Plattform kaufen müssen. Die Game-Pass-Fassung ist nicht kompatibel. Alle drei Teile müssen auf derselben Plattform erworben worden sein.

Warhammer 3 erscheint auf mehreren Launchern. Im Multiplayer spielt eure Version keine Rolle. Warhammer 3 erscheint auf mehreren Launchern. Im Multiplayer spielt eure Version keine Rolle.

Und das ist ein ziemlicher Knackpunkt, denn Warhammer 1 und 2 gibt es noch gar nicht im Windows Store, bei Epic nur den ersten Teil. Creative Assembly hat aber bereits in einem Blogpost kommuniziert, dass sich das zeitnah ändern soll.

Natürlich kann es sein, dass die Entwickler außerdem langfristig Barrieren zwischen den Plattformen abbauen, also zum Beispiel Steam-DLCs auch mit der Epic-Version kompatibel werden, aber aktuell seid ihr auf der sicheren Seite, euch auf Steam zu konzentrieren.

Immerhin: Alle Inhalte für Warhammer 3 sollen auf allen Plattformen zeitgleich erscheinen. Der Epic Store erhält DLCs also nicht früher als Steam oder so.

Noch ein kleiner Tipp zum Schluss

Falls ihr DLC-Völker früherer Warhammer-Spiele für ein künftiges Immortal Empires freischalten wollt, dann lohnt es sich nicht, auf eine spezielle Warhammer-3-Version dieser Völker zu warten. Es wird beispielsweise den Khemri-DLC von Warhammer 2 nicht nochmal in einer gesonderten Warhammer-3-Variante geben.

Die DLCs für Warhammer 1 und 2 sind in nahezu jedem großen Steam Sale reduziert. In unserer Übersicht aller kommenden Steam Sales könnt ihr genau sehen, wann der nächste Termin ansteht. So könnt ihr euch mit der Zeit nach und nach viele DLCs sichern, um perfekt für Immortal Empires vorbereitet zu sein und nicht plötzlich 20 Erweiterungen für Vollpreis kaufen zu müssen.

zu den Kommentaren (72)

Kommentare(72)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.