WoW: Battle for Azeroth - Update 8.1 "Tides of Vengeance" hat ein Release-Datum, neue Inhalte angekündigt

Auf der Blizzcon 2018 hat Blizzard das Releasedatum für das neue "Tides of Vengeance"-Update von World of Warcraft bekannt gegeben. Außerdem erzählte der Entwickler, was Patch 8.1.5 alles bringen wird.

von Mathias Dietrich,
03.11.2018 14:33 Uhr

Nach ?»Tides of Vengeance«? kommt Update 8.1.5 mit neuen Völkern und Dungeons.Nach ?»Tides of Vengeance«? kommt Update 8.1.5 mit neuen Völkern und Dungeons.

Update 8.1 für World of Warcraft: Battle for Azeroth hat ein Releasedatum. Auf der Blizzcon kündigte Blizzard den Release von »Tides of Vengeance« für den 11. Dezember an. Außerdem sprach der Entwickler über bisher unbekannte Features des großen Patches und wie es danach weitergehen wird.

Inhalte von »Tides of Vengeance«

Viele der Inhalte von Version 8.1 »Tides of Vengeance« kennen wir bereits. Bereits vorher erklärten wir die Änderungen an den Azerith-Rüstungen. Die könnt ihr in Zukunft mit Azerit gezielt kaufen, anstatt auf bloßen Zufall angewiesen zu sein.

Auch über den neuen Raid »Schlacht um Dazar'alor« berichteten wir bereits ausführlich. Der bietet euch einige neue Mechaniken, die es so in World of Warcraft noch nicht gab. Dadurch könnten die »World Firsts« hier auf Seiten der Allianz und der Horde unterschiedlich gewertet werden.

WoW: Battle for Azeroth - Terror der Dunkelküste: Malfurion tötet Hordler auf grausame Weise im Trailer 2:56 WoW: Battle for Azeroth - Terror der Dunkelküste: Malfurion tötet Hordler auf grausame Weise im Trailer

Ebenso werden die Kriegsfronten mit 8.1 eine Art tägliches Event. Der Kriegsmodus wird die Fraktionen zudem unterschiedlich belohnen, je nachdem wie viele Spieler an ihm teilgenommen haben. Als neue Kriegsfront gibt es die »Schlacht um die Dunkelküste«.

Update 8.1.5: Neue Völker und Dungeons

Nach »Tides of Vengeance« und vor »Rise of Azshara« kommt Update 8.1.5. Dessen größte Neuerung werden zwei neue Völker der Allianz sein. Einmal sind das die Zandalari Trolle und die Menschen von Kul Tiran.

Erstere looten mehr Gold von Monstern, können sich selbst heilen und ein Pterrordax herbeirufen, um während eines Falls zum Boden zu gleiten. Die Menschen von Kul Tiran können länger Unterwasser bleiben und schneller schwimmen. Zudem nehmen sie weniger Schaden von Frost- und Natur-Magie, können erlitten Schaden regenerieren und haben mehr Skillpunkte in sämtlichen Handelsskills.

GameStar-Podcast - Plus-Folge 41: Ist World of Warcraft wirklich schlechter geworden? (Plus)

Mit dem Update wird Blizzard zudem sechs neue Timewalking Dungeons einbauen: Auchindoun, Bloodmaul Slag Mines, Shadowmoon Burial Grounds, Everbloom, Skyreach und Iron Docks. Hier könnt ihr dann zwei neue Timewalking Reittiere bekommen.

Berufs-Quest und neue Berufs-Items

Mit den »Tools of the Trade«-Questlinien bekommt ihr in Zukunft ein berufsspezifisches Item mit einer besonderen Wirkung. Die unterscheiden sich je nach gewählter Profession. Wir haben hier alle für euch aufgelistet:

  • Schmied: Kann Rüstung komplett reparieren (1 Stunde Cooldown) und Rüstungen sowie Waffen mit der Eigenschaft »Unzerstörbar« herstellen.
  • Alchemist: Kann eine Sphäre für eine Stunde in ein anderes Objekt verwandeln und Kessel in der Welt benutzen.
  • Inskription: Heilt sich mit dem Blut von Kadavern. Kann Blutverträge herstellen.
  • Verzauberer: Nutzt einen »Veiled Crystal« um einen GOlem zu animieren. Bekommt zusätzliche Ressourcen beim entzaubern.
  • Ingenieur: Beschwört einen Ub3r, der euch 20 Sekunden lang hilft (5 Minuten Cooldown). Erlaubt die Herstellung von Ub3r-Konstrukten.
  • Juwelier: Kann Edelsteine aus Rüstungen entfernen und mit Schreinen in der Welt interagieren.
  • Lederer: Beschwört ein spezielles Mount. Kann Trommeln in der Welt benutzen um einen 1-stündigen Buff zu erhalten.
  • Schneider: Kann Risse in der Zeit reparieren. Findet Zeitverlorene Stoffe häufiger.

Brawler Gilde und neuer PvP-Brawl

Die Brawler Gilde gibt es in 8.1.5 wieder zusammen mit einer neuen Questlinie. Bei der klärt ihr einen mysteriösen Mord auf. Weiter gibt es neue Bosse und die einzelnen Tiers hat Blizzard ebenfalls überarbeitet.

Zusätzlich dazu gibt es mit dem »Arathi Comp Stomp Brawl« ein neues Event. Bei dem kämpft ihr im Arathi Basin gegen KI-Gegner, die sich in Zukunft schlauer anstellen sollen als bisher. Das Arathi Basin selbst überarbeitet Blizzard mit dem Patch, genauso wie Warsong Gulch.

Derzeitige Probleme und Neuerungen: Chef-Entwickler von WoW: Battle for Azeroth äußern sich

World of Warcraft: Battle for Azeroth - Screenshots ansehen


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen