WoW Shadowlands Guide: Wie ihr als Heilig-Paladin überzeugt

Die strahlenden Helden Azeroths rufen die Mächte des Lichts, um Verbündete zu heilen und das Böse zu bannen.

von Oliver Hartmann,
15.12.2020 19:00 Uhr

Der Heilig-Paladin heilt Verbündete mit heiliger Magie. Der Heilig-Paladin heilt Verbündete mit heiliger Magie.

Obwohl der Heilig-Paladin mit Shadowlands als Heiler ein paar Federn lassen musste, könnt ihr euch trotzdem auf seine soliden Heilzauber verlassen. Wollt ihr stattdessen lieber als Tank spielen, greift ihr zum Schutz-Paladin. Der Vergelter-Paladin setzt hingegen auf Schaden.

Noch mehr Guides zu Shadowlands:

Die wichtigsten Änderungen

Ihr verfügt jetzt über die Fähigkeiten Böses vertreiben, Hammer des Zorns, Schild der Rechtschaffenen und Untote spüren. Das System der permanenten Auren ist zurück. Pro Paladin kann eine Aura aktiv sein.

Folgende Auren gibt’s: Aura des Kreuzfahrers (Stufe 21, erhöht Reitgeschwindigkeit um 20%), Aura der Hingabe (Stufe 28, erlittener Schaden um 3% verringert), Aura der Vergeltung (Stufe 38, ihr erhaltet Zornige Vergeltung, wenn ein Verbündeter in der Nähe stirbt) und Aura der Konzentration (Stufe 52, kürzere Unterbrechungs- und Stilleeffekte).

Ihr benutzt als Ressource nun Heilige Kraft. Heiliger Schock, Flamme des Glaubens, Hammer des Zorns, Kreuzfahrerstoß, Zuversicht verleihen und Leuchtfeuer der Tugend generieren je eine Heilige Kraft. Licht der Morgendämmerung, Wort der Herrlichkeit, Schild der Rechtschaffenen und Seraphim verbrauchen jeweils drei Heilige Kraft.

Heiliges Licht kostet zwar relativ viel Mana, heilt dafür aber ordentlich. Heiliges Licht kostet zwar relativ viel Mana, heilt dafür aber ordentlich.

Aurenmeisterschaft wurde überarbeitet und verstärkt eure aktuelle Aura für acht Sekunden. Flamme des Glaubens heilt jetzt 50% statt 40% der Heilung auf einen anderen Verbündeten. Lichtinfusion verringert jetzt die Kosten von Lichtblitz um 30% und erhöht die Heilung von Heiliges Licht um 30%.

Auf Stufe 25 habt ihr mit Vom Licht gerettet ein neues Talent. Wenn die Gesundheit eures Ziels von Flamme des Glaubens unter 30% sinkt, wird ein Teil des nächsten Schadens absorbiert. Das Stufe-40-Talent Seraphim sorgt bei Einsatz von drei Heilige Kraft dafür, dass temporär Tempo, kritische Trefferchance, Vielseitigkeit und Meisterschaft erhöht sind. Auf Stufe 50 ist Lichtschimmer neu dabei. Heiliger Schock hinterlässt dadurch temporär einen Lichtschimmer auf Zielen. Wenn ihr Heiliger Schock nutzt, erhalten Ziele von Lichtschimmer Schaden oder Heilung.

So spielt ihr den Heilig-Paladin

Setzt mit dem Heilig-Paladin auf folgende Attributspriorität:

  1. Intelligenz
  2. Tempo
  3. Meisterschaft
  4. Kritische Trefferwertung
  5. Vielseitigkeit

Empfohlene Talente

Stufe

Talent

Beschreibung

15

Macht des Kreuzfahrers

Kreuzfahrerstoß verringert die Abklingzeit von Heiliger Schock um 1,5 Sekunden.

25

Vom Licht gerettet

Wenn die Gesundheit eines Verbündeten, der mit eurer Flamme des Glaubens belegt ist, unter 30% sinkt, absorbiert er die nächsten 4.695 Schaden. Ihr könnt die gleiche Person innerhalb von einer Minute nicht zweimal auf diese Art schützen.

30

Blendendes Licht

Strahlt in alle Richtungen blendendes Licht aus, das Gegner innerhalb von zehn Metern blendet und sie für sechs Sekunden desorientiert herumwandern lässt. Schaden außer Heiligschaden unterbricht den Desorientierungseffekt.

35

Unbeugsamer Geist

Verringert die Abklingzeit eurer Zauber Gottesschild, Göttlicher Schutz und Handauflegung um 30%.

40

Göttliche Bestimmung

Eure Fähigkeiten, die Heilige Kraft verbrauchen, haben eine Chance von 15%, euren nächsten Einsatz einer Heilige Kraft verbrauchenden Fähigkeit kostenlos zu machen und ihren verursachten Schaden sowie ihre hervorgerufene Heilung um 20% zu erhöhen.

45

Geweihter Zorn

Zornige Vergeltung hält 25% länger an und verringert die Abklingzeit von Heiliger Schock um 50%.

50

Lichtschimmer

Heiliger Schock hinterlässt für 30 Sekunden einen Lichtschimmer auf dem Ziel. Wenn ihr Heiliger Schock einsetzt, erleiden alle mit Lichtschimmer belegten Ziele 188 Schaden oder sie werden um 493 Gesundheit geheilt. Ihr könnt bis zu acht Ziele mit Lichtschimmer belegen.

Das Licht der Morgendämmerung verarztet bis zu fünf Verbündete in einem kegelförmigen Bereich vor euch. Das Licht der Morgendämmerung verarztet bis zu fünf Verbündete in einem kegelförmigen Bereich vor euch.

Achtet darauf, keine Heilige Kraft zu verschwenden. Verbraucht also spätestens bei fünf Stapeln von Heilige Kraft etwas davon durch starke Heilungen wie Licht der Morgendämmerung und Wort der Herrlichkeit. Setzt eure Flamme des Glaubens immer auf einen Verbündeten.

Nutzt stets Heiliger Schock auf diesen Verbündeten, sobald er verfügbar ist. Wenn Lichtinfusion aktiv ist, benutzt ihr Lichtblitz. Zaubert Heiliges Licht bei niedrigem und moderatem Schaden und wechselt zu Lichtblitz, wenn der Schaden stärker ausfällt.

Achtet dabei stets auf euer Mana. Euch stehen die Cooldown-Fähigkeiten Handauflegung, Segen der Opferung, Aurenmeisterschaft, Segen des Schutzes und Segen der Freiheit zur Unterstützung zur Verfügung.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.