WoW Shadowlands Guide: So tankt ihr mit dem Schutz-Paladin

Die Tanks unter den Paladinen nutzen die Heilige Macht, um sich und Verbündete vor schweren Angriffen zu schützen.

von Oliver Hartmann,
15.12.2020 19:00 Uhr

Der Schutz-Paladin macht sich das Heilige Licht zunutze, um seine Verbündeten zu schützen. Der Schutz-Paladin macht sich das Heilige Licht zunutze, um seine Verbündeten zu schützen.

Schlüpft ihr in die Rolle des Schutz-Paladins, seid ihr in WoW als Tank unterwegs. Wenn ihr lieber einen Heiler spielen möchtet, greift ihr zum Heilig-Paladin. Schadensausteiler entscheiden sich für den Vergelter-Paladin.

Noch mehr Guides zu Shadowlands:

Die wichtigsten Änderungen

Ihr verfügt jetzt neu über die Fähigkeiten Wort der Herrlichkeit, Böses vertreiben, Hammer des Zorns und Untote spüren. Das System der permanenten Auren ist zurück. Pro Paladin kann eine Aura aktiv sein.

Folgende Auren sind verfügbar: Aura des Kreuzfahrers (Stufe 21, erhöht Reitgeschwindigkeit um 20%), Aura der Hingabe (Stufe 28, erlittener Schaden um 3% verringert), Aura der Vergeltung (Stufe 38, ihr erhaltet Zornige Vergeltung, wenn ein Verbündeter in der Nähe stirbt) und Aura der Konzentration (Stufe 52, kürzere Unterbrechungs- und Stilleeffekte).

Ihr benutzt als Ressource nun Heilige Kraft. Schild des Rächers, Hammer der Rechtschaffenen, Gesegneter Hammer, Richturteil, Hammer des Zorns und Kreuzfahrerstoß erzeugen jeweils eine Heilige Kraft. Schild der Rechtschaffenen, Wort der Herrlichkeit und Seraphim verbrauchen bei Einsatz drei Heilige Kraft.

Im Kampf gegen Gegnergruppen fühlt sich der Schutz-Paladin wohl. Im Kampf gegen Gegnergruppen fühlt sich der Schutz-Paladin wohl.

Euer Schild des Rächers erhöht nicht mehr den Effekt des nächsten Einsatzes von Schild der Rechtschaffenen. Wort der Herrlichkeit heilt euch selbst um 300% mehr. Die Abklingzeit von Hammer der Rechtschaffenen wurde von 4,5 auf 6 Sekunden erhöht.

Auf Stufe 40 gibt es das neue Talent Heiliger Rächer. Damit ist die Erzeugung von Heiliger Kraft für 20 Sekunden verdreifacht. Heiliger Rächer hat drei Minuten Abklingzeit. Das Talent Hand des Beschützers kommt auf Stufe 45 neu dazu. Damit wird die Heilung von Wort der Herrlichkeit basierend auf der fehlenden Gesundheit des Ziels erhöht.

Geweihter Zorn ist ein neues Stufe- 50-Talent, das Zornige Vergeltung 25% länger laufen und Richturteil eine zusätzliche Heilige Kraft generieren lässt. Weitere Talente wurden überarbeitet, und teilweise haben sich die Stufen geändert.

So spielt ihr den Schutz-Paladin

Eure Attributs-Priorität sieht als Schutz-Paladin folgendermaßen aus:

  1. Stärke
  2. Tempo
  3. Meisterschaft
  4. Vielseitigkeit
  5. Kritische Trefferchance

Empfohlene Talente

Stufe

Talent

Beschreibung

15

Heiliger Schild

Eure Blockchance ist um 15% erhöht, ihr könnt Zauber blocken, und jedes erfolgreiche Blocken fügt eurem Angreifer 103 Heiligschaden zu.

25

Erster Rächer

Schild des Rächers trifft zwei zusätzliche Ziele und gewährt euch einen Absorptionsschild in Höhe von 100% des verursachten Schadens.

30

Faust der Gerechtigkeit

Pro verbrauchter Heiliger Kraft wird die verbleibende Abklingzeit von Hammer der Gerechtigkeit um 2 Sekunden verringert.

35

Unbeugsamer Geist

Verringert die Abklingzeit eurer Zauber Gottesschild, Unermüdlicher Verteidiger und Handauflegung um 30%.

40

Göttliche Bestimmung

Eure Fähigkeiten, die Heilige Kraft verbrauchen, haben eine Chance von 15%, euren nächsten Einsatz einer Heilige Kraft verbrauchenden Fähigkeit kostenlos zu machen und ihren verursachten Schaden sowie ihre hervorgerufene Heilung um 20% zu erhöhen.

45

Geweihter Boden

Vergrößert den Effektbereich eurer Weihe um 15% und verringert die Bewegungsgeschwindigkeit von Gegnern im Effektbereich um 50%.

50

Geweihter Zorn

Zornige Vergeltung hält 25% länger an und lässt Richturteil eine zusätzliche Heilige Kraft erzeugen.

Durch den Effekt Oberster Kreuzfahrer steht Schild des Rächers sofort wieder zur Verfügung. Durch den Effekt Oberster Kreuzfahrer steht Schild des Rächers sofort wieder zur Verfügung.

Achtet darauf, dass ihr niemals ans Limit eurer Heiligen Kraft stoßt. Nutzt Schild des Rächers, Richturteil und Hammer der Rechtschaffenen, um Heilige Kraft aufzubauen. Wenn ihr drei bis fünf Heilige Kraft habt, verbraucht ihr diese mit Schild der Rechtschaffenen. Wirkt Wort der Herrlichkeit, wenn die Hälfte eurer Lebensleiste leer ist und Strahlendes Licht aktiv ist.

Die Priorität eurer Fähigkeiten ist: Richturteil, Hammer des Zorns, Schild des Rächers, Hammer der Rechtschaffenen und Weihe. Gegen mehrere Ziele hat Schild des Rächers höhere Priorität. Mit Schild der Rechtschaffenen könnt ihr euren Schaden aktiv reduzieren. Als Defensiv-Cooldowns stehen euch Wächter der Uralten Könige, Unermüdlicher Verteidiger, Zornige Vergeltung, Handauflegung und Gottesschild zur Verfügung.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.