Der Core i5 9600K gehört zu Intels Coffee-Lake-Reihe und verfügt über sechs Kerne ohne virtuelle Kernverdoppelung. Standardmäßig liegt der Takt bei 3,7 GHz, bei Belastung aller sechs Kerne erreicht der i5 8600K dank Turbo-Boost bis zu 4,3 GHz. Wird nur ein einzelner Kern belastet, sind bis zu 4,6 GHz möglich. Die thermische Verlustleistung der CPU liegt bei 95 Watt, wie die anderen Coffee-Lake-CPUs unterstützt der Core i5 9600K außerdem DDR4-2666-RAM.


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen