Cyberpunk 2077: Modder verpasst Ada, Ciri, Aloy und Co. den Night City-Look

Wie würden Spieleheldinnen wie Ciri, Aloy, Triss oder Ada Wong in Cyberpunk 2077 aussehen? Ein Modder schafft ziemlich beeindruckende Charakter-Modelle, die auch viele Fans begeistern.

von Vali Aschenbrenner,
11.03.2022 07:27 Uhr

Schon mit dem Charakter-Editor von Cyberpunk 2077 kann man unzählige Stunden verbringen, um den oder die perfekte V zu erstellen. Nochmal beeindruckender ist jedoch, was Modder aus dem Style von Night City herausholen. So zum Beispiel der Reddit-User BLACK-_-HAND, welcher zeigt, wie sich die Heldinnen anderer Spiele in Night City machen würden.

Zu Besuch in Night City

Auf Reddit sorgen Screenshots von Faith aus Mirror’s Edge, Ada Wong aus Resident Evil 2, Aloy aus Horizon: Forbidden West und Ciri, Triss sowie Yen aus The Witcher 3 mit Cyberpunk-Look für Begeisterung. Werft aber einfach mal am besten selbst einen Blick in die Screenshots von BLACK-_-HAND, die wir mit dessen Erlaubnis hochladen durften:

Spieleheldinnen in Cyberpunk 2077 ansehen

Welche Mods kamen zum Einsatz? Wir haben bei BLACK-_-HAND nachgefragt, welche Mods genau für die Spieleheldinnen im Cyberpunk-Look zum Einsatz kamen. So richtig rausrücken wollte der Reddit-User mit Details allerdings nicht, stattdessen ließen sich ihm nur ein paar Infoschnipsel entlocken.

BLACK-_-HAND verrät uns, dass bei Faith zum Beispiel Haare, Tattoos, Augenfarbe, Eyeliner, Klamotten und Pose allesamt gemoddet wurden. Kein Wunder, viele Optionen, die hier zum Einsatz kommen, existieren nicht einmal in Cyberpunk 2077.

Wie lang hat er dafür gebraucht? Mit dem Modden ausgefallener Charaktere hat BLACK-_-HAND gemäß eigener Aussage vor circa zwei Monaten angefangen. Demnach bestand anfangs die größte Herausforderung darin, sich erstmal durch Nexusmods zu wühlen und passende Modifikationen zusammenzusuchen. 

Danach fiel die Arbeit aber recht leicht aus und BLACK-_-HAND konnte beispielsweise Faith, Ada, Aloy, Ciri, Triss und Yen allesamt innerhalb von zwei Wochen erstellen und finalisieren. Auf Reddit hagelt es unter dem entsprechenden Beitrag viel Begeisterung aus der Community und viele Fans zeigen sich vom Resultat ziemlich beeindruckt.

Was sich sonst aus Vs Look rausholen lässt: BLACK-_-HAND hat aber nicht nur die Heldinnen anderer Spieler in Cyberpunk 2077 umgesetzt. So sorgen beispielsweise auch die Bildergalerien verschiedener und sehr aufwendiger Versionen von V im Cyberpunk-Forum auf Reddit für viel Begeisterung. Die Screenshots könnt ihr euch hier, hier und hier ansehen.

Spielt ihr Cyberpunk 2077 hingegen auf Konsolen und komplett ohne Mods, haben wir ebenfalls einen heißen Tipp für euch: Nach Patch 1.5 könnt ihr die offizielle Version von V nachbauen, die im Werbematerial von CD Projekt Red im Jahr 2018 zu sehen war. Wie ihr das anstellt, lest ihr in dem folgenden Artikel:

Nach Patch 1.5 könnt ihr endlich die wahre V nachbauen   34     6

Cyberpunk 2077

Nach Patch 1.5 könnt ihr endlich "die wahre V" nachbauen

Was es sonst Neues zu Cyberpunk 2077 gibt

Am 15. Februar 2022 erschien Patch 1.5 für Cyberpunk 2077. In unserem Nach-Test haben wir festgestellt, dass sich das Rollenspiel nie besser angefühlt hat. Night City wurde mit dem Update übrigens auch um neue Apartments und Fixer-Belohnungen erweitert. Einen Leguan könnt ihr jetzt ebenfalls als Haustier adoptieren.

Alle Änderungen an den Perks und Fundorten legendärer Mantisklingen, Gorilla-Arme und Monodrähten haben wir ebenfalls für euch parat. In ihrer ausführlichen Kolumne berichtet euch übrigens Steffi, warum das schlimmste Ende von Cyberpunk 2077 für sie das beste ist.

Cyberpunk 2077 - 1.000 kleine Änderungen - eine große Wirkung! 12:37 Cyberpunk 2077 - 1.000 kleine Änderungen - eine große Wirkung!

Was haltet ihr von den Modifikationen des Reddit-Users BLACK-_-HAND? Was für spannende Versionen von V habt ihr bereits mit dem Charakter-Editor oder mithilfe von Mods in Cyberpunk 2077 erschaffen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

zu den Kommentaren (6)

Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.