Dark Souls: Server nach Sicherheitslücke seit vier Monaten offline, aber es gibt Hoffnung

Aufgrund einer schwerwiegenden Sicherheitslücke sind die Server der Dark-Souls-Reihe immer noch offline. Bald könnten sie aber wieder zur Verfügung stehen.

von Sören Wetterau,
28.05.2022 17:34 Uhr

Wenn in diesen Tagen über From Software gesprochen wird, dann geht es zumeist um Elden Ring. Ist ja auch kein Wunder, denn das Action-Rollenspiel des japanischen Entwicklers ist sowohl kommerziell erfolgreich, als auch bei Kritikern und Spielern überaus beliebt. Dabei ist jedoch ein Problem schnell in Vergessenheit geraten: Die Sicherheitslücke in den Dark-Souls-Spielen.

Der sogenannte RCE-Exploit (Remote Code Execution) sorgte dafür, dass Hacker in fremde PCs eindringen konnten und dort im schlimmsten Falle die komplette Kontrolle hätten übernehmen können. Publisher Bandai Namco reagierte schnell und entschied am 23. Januar 2022, die Server von Dark Souls: Remastered, Dark Souls 2 und Dark Souls 3 offline zu nehmen:

Alarmierende Sicherheitslücke im Spiel entdeckt   76     7

PC durch Dark Souls gehackt

Alarmierende Sicherheitslücke im Spiel entdeckt

Seitdem herrscht zu diesem Thema ziemliche Stille. Zwar erklärte Bandai Namco im Februar, dass die Server bis nach dem Launch von Elden Ring offline bleiben sollen, aber auch dieser ist bereits über zwei Monate her - und die Server stehen immer noch nicht zur Verfügung. Manch ein Spieler fürchtete bereits, dass die Online-Funktionen am PC für immer deaktiviert bleiben. Jetzt gibt es aber Hoffnung.

Server sollen bald wieder online gehen

Nachdem Bandai Namco lange zur Sicherheitslücke und der Server-Verfügbarkeit schwieg, konnten die englischsprachigen Kollegen von PC Gamer mittlerweile ein aktuelles Statement erhalten. Darin heißt es, dass der Publisher derzeit dabei sei, die Online-Server für die Dark-Souls-Serie auf dem PC wiederherzustellen. Und weiter:

Wir planen, den Online-Service für jedes Spiel schrittweise wiederherzustellen und die Server für Dark Souls 3 wieder in Betrieb zu nehmen, sobald wir die notwendigen Arbeiten zur Behebung des Problems abgeschlossen haben.

Bandai Namco via PC Gamer

Einen Termin, wann die Server voraussichtlich wieder online sind, nennt Bandai Namco in dem Statement jedoch nicht. Es sollen aber in naher Zukunft weitere Updates folgen, sobald der der Plan zur Wiederherstellung der Server in Stein gemeißelt ist.

Erst Dark Souls 3, dann die Nachfolger? Interessant in der Aussage ist zudem der Verweis darauf, dass die Server schrittweise wiederhergestellt werden, aber speziell Dark Souls 3 herausgestellt wird. Das könnte bedeuten, dass zuerst die Server dort online gehen und erst danach bei den anderen beiden Spielen.

Elden Ring gegen Dark Souls - Warum ist das neue Spiel viel erfolgreicher? 16:23 Elden Ring gegen Dark Souls - Warum ist das neue Spiel viel erfolgreicher?

Allzu überraschend wäre das nicht, schließlich ist Dark Souls 3 auf Steam aktuell immer noch das meistgespielte Spiel der Reihe. Laut Steam DB waren in den vergangenen 24 Stunden über 5.000 Spieler gleichzeitig unterwegs, während in den anderen beiden Spielen die Zahl nur zwischen 1.000 und 1.500 Spielern lag.

Elden Ring nicht von Sicherheitslücke betroffen

Während die Souls-Spiele unter der Sicherheitslücke leiden mussten, ist Elden Ring davon nicht betroffen. Fremde Spieler können hier also nicht einfach so auf euren Rechner zugreifen und Schadcode ausführen oder euch komplett aussperren.

Aus diesem Grund könnt ihr problemlos in Elden Ring an den Online-Funktionen teilnehmen, sprich Spieler in eure Welt einladen, euch auf Invasionen vorbereiten oder schlichtweg Nachrichten anderer Spieler lesen - und davon gibt es jede Menge, denn die Welt von Elden Ring ist ziemlich groß.

So groß, dass sich Rémy ab und an von einem richtigen Dark Souls 4 ohne große Open World träumt. Warum genau, erfahrt ihr in seiner Kolumne:

Elden Ring ist großartig, aber die Welt braucht Dark Souls 4   56     14

Kolumne:

Elden Ring ist großartig, aber die Welt braucht Dark Souls 4

Wie sieht es bei euch aus: Wartet ihr auch darauf, dass die Server von Dark Souls wieder online gehen oder seid ihr weiterhin in Elden Ring mit Bossen und anderen Aufgaben beschäftigt? Schreibt uns dazu gerne eure Meinung in die Kommentare!

zu den Kommentaren (10)

Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.