Elden Ring: Fast schon ein Cheat? Simpler Build legt jeden Boss mit wenigen Angriffen

Ist euch Elden Ring zu schwer? Dieses Magier-Build ist so stark, dass selbst Speedrunner ihn benutzen.

von Rémy Bournizel,
31.03.2022 14:00 Uhr

Elden Ring ist typisch für From Software ein knallhartes Action-Adventure. Doch mit diesem Build teilt ihr so viel Schaden aus, dass es gar nicht mal schlimm ist, dass es keinen einstellbaren Schwierigkeitsgrad gibt. Selbst Speedrunner greifen auf diese mächtige Kriegsasche zurück, um Elden Ring schnellstmöglich zu beenden. Jedoch solltet ihr kommende Patches im Auge behalten, da es nicht unwahrscheinlich ist, dass diese gefährliche Kombi generft werden könnte.

Ob auch Heiko diesen Trick genutzt hat, weiß niemand so genau. Dafür verrät er euch aber in dieser Kolumne, was er als Souls-Skeptiker von Elden Ring hält:

Wie gut gefällt es einem Souls-Skeptiker?   67     36

Elden Ring

Wie gut gefällt es einem Souls-Skeptiker?

Schnellnavigation

Hinweis: Dieser Artikel basiert auf Patch 1.03

Was macht diesen Build so gut?

Ihr macht mit den magischen Geschossen unfassbar viel Schaden, sodass ihr bei Bossen, die nicht resistent gegen Magieschaden sind bis zu 3500 Schaden machen könnt. Selbst im Eigen-Test haben wir mit unserem Astrologen schon unglaubliche Schadenswerte erreicht.

Midgame-Build
Stufe: 70
Schild-Stufe: 14
Weisheit: 30
Schaden: 2000

Endgame-Build
Stufe: 115
Schild-Stufe: 25
Weisheit: 52
Schaden: 3300

Fundort des Carianischen Gegenschlag

Der Carianischer Gegenschlag ist eine Kriegsasche, welche ihr auf euer Schild anwendet. Mit diesem Zauber torpediert ihr drei gefährliche Geschosse auf eure Gegner. Der Carianischer Gegenschlag ist eine Kriegsasche, welche ihr auf euer Schild anwendet. Mit diesem Zauber torpediert ihr drei gefährliche Geschosse auf eure Gegner.

Bei diesem Build dreht sich alles um eine ganz bestimmte Kriegsasche: Den Carianischen Gegenschlag für euer Schild. Der NPC-Händler weiß sich aber gut zu verstecken, weshalb wir euch Schritt für Schritt zeigen, wie ihr zu ihm gelangt.

Schritt #1 Um an die Kriegsasche zu gelangen, müsst ihr Haus Caria abgeschlossen haben, da ihr ansonsten den Händler nicht erreichen könnt.

Schritt #2 Wie so oft müsst ihr auch hier eine kleine Jump and Run Passage meistern.

Schritt #3 Lauft bloß nicht zu schnell über den Rand, um nicht zu weit nach vorne zu fallen.

Schritt #4 Fast geschafft. Nun müsst ihr nur noch die Leiter herunterklettern.

Schritt #5 Je nach dem wie weit ihr in Rannis Quest fortgeschritten seid, steht oder liegt der Händler nun vor euch.

Schritt #6 Ist Letzteres der Fall, könnt ihr die Klangperle bei den Zwillingsschwestern abgeben.

  1. Teleportiert euch zu Rannis Turm. Verlasst den Turm und lauft in Richtung Osten, bis ihr die Klippen erreicht.
  2. Springt auf die Ebenen unter euch, bis ihr das Dach des Turmes erreicht.
  3. Begebt euch zur rechten Seite des Turms und lasst euch auf die Holzbretter unter euch fallen.
  4. Nun solltet ihr schon das Loch im Dach sehen. Klettert die Leiter nach unten.
  5. Habt ihr Rannis' Quest schon abgeschlossen, könnt ihr die Perle des NPCs einsammeln und bei den Zwillingsschwestern abgeben. Ansonsten kauft ihr den Carianischen Gegenschlag direkt hier beim Händler selbst.
  6. Gebt die Perle bei den Zwillingsschwestern ab und kauft euch den Carianischen Gegenschlag.

Fundort des Carianischen Schildes

Das Carianische Schild eignet sich perfekt in Kombination mit der Kriegsasche. Das Carianische Schild eignet sich perfekt in Kombination mit der Kriegsasche.

Natürlich braucht ihr aber auch den passende Schild, um die Kriegsasche benutzen zu können. Der Carianische Schild bietet sich dafür an, da ihr es schon relativ früh im Spiel ergattern könnt und es zudem auch von den Werten zu der Kriegsasche passt.

Besucht die Akademie in Liurnia und durchquert diese bis kurz vor Ende. Bevor ihr den Fahrstuhl erreicht, der euch zum finalen Bosskampf des Legacy-Dungeon führt, werdet ihr von einem Spieler-ähnlichen NPC angegriffen. Nach dem Sieg gibt es als Belohnung das wertvolle Schild.

Karte Kurz vor dem letzten Bosskampf müsst ihr euch noch einem starken NPC stellen. Besiegt ihr diesen, dürft ihr das Schild einsammeln.

Fundort Der NPC dringt kurz vor dem Aufzug in euer Spiel ein.

Da die Kriegsasche mehr Schaden macht, wenn ihr euer Schild beim Schmied aufwertet, solltet ihr alles daran setzen, das Carianische Schild auf +25 aufzuwerten. Dies könnt ihr bei jedem Schmied mit den normalen Schmiedesteinen machen. Benötigt ihr noch Hilfe dabei herauszufinden, wo es die Steinchen überhaupt zu finden gibt, haben wir den passen Guide für euch parat:

Wo ihr Schmiedesteine farmen könnt, um eure Waffen aufzuwerten   21     3

Elden Ring Guide

Wo ihr Schmiedesteine farmen könnt, um eure Waffen aufzuwerten

Fundorte der Talismane

Jeder gute Build braucht natürlich auch die passenden Talismane, die euch passive Boni verleihen. Wir stellen euch zwei Stück vor, die sich perfekt für unser Vorhaben eignen.

Habt ihr schon alle vier freien Talisman-Plätze freigeschaltet, könnt ihr die übrigen Plätze mit Talismanen auffüllen, welche am besten zu eurem Spielstil passen. Eine Empfehlung wäre da zum Beispiel der Schildkrötentalisman, der dafür sorgt, dass sich eure Ausdauer schneller regeneriert.

Carianisches Filigranwappen

Talisman Der erste Talisman senkt den FP-Verbrauch von Talenten und ist gerade für Magier äußerst hilfreich.

Karte Zu kaufen gibt es diesen Talisman beim Schmied Ilji.

Das Carianische Filigranwappen sorgt für einen geringeren FP-Verbrauch wenn ihr Zauber wirkt. Da wir passend zur Kriegsasche vollends auf Magie setzen, darf dieser Talisman natürlich nicht in unserem Repertoire fehlen. Um diesen Talisman aber von dem Schmied Ilji kaufen zu können, müsst ihr die Quest rund um den NPC Blaidd abgeschlossen haben. Teleportiert euch daraufhin zum Ort der Gnade Straße zum Anwesen.

Godfreys Ikone

Talisman Dieser Talisman verstärkt nicht nur Zauber, sondern auch eure Kriegsasche.

Karte Ihr müsst den Boss in diesem Siegelgefängnis erledigen, um an den Talisman zu kommen.

Der zweite Talisman verstärkt den Schaden der Kriegsasche, weshalb dieser natürlich nicht fehlen darf. Netter Nebeneffekt: Selbst normale Zauber profitieren von Godfreys Ikone. Reist zum Altus-Plateau und begebt euch in die Schlucht vor dem großen Aufzug. Von da aus könnt ihr durch eine Höhle laufen, um ein Siegelgefängnis auf der anderen Seite zu erreichen. Stellt euch auf einen harten Kampf ein, da ihr Godfrey höchstpersönlich besiegen müsst. Als Belohnung gibt es aber diesen wertvollen Talisman.

Attribute und Spielweise

Für dieses Build benötigt ihr eigentlich nur einen Wert: Weisheit. Gebt also die meisten Runen für dieses Attribut aus und steckt die restlichen Punkte in Kraft, damit ihr über mehr Gesundheit verfügt, und Ausdauer, damit euch beim Ausweichen nicht so schnell die Puste ausgeht.

Habt ihr die Kriegsasche aufgetragen, kriegt ihr jedes mal wenn ihr einen Gegnerischen Angriff pariert eine Ladung von den zielsuchenden Geschossen. Habt ihr euer Schild schon aufgewertet, machen diese immens viel Schaden. Um aber nicht immer auf einen Gegenschlag warten zu müssen, gibt es ein Item, welches dieses Problem beseitigt: die Schimmerstein Überreste.

Die Schimmerstein-Überreste könnt ihr überall in der Welt finden. Oder aber ihr kauft sie ganz gemütlich bei der Zwillingshändlerin. Die Schimmerstein-Überreste könnt ihr überall in der Welt finden. Oder aber ihr kauft sie ganz gemütlich bei der Zwillingshändlerin.

Diese könnt ihr bei der Zwillingshändlering unendlich oft kaufen. Benutzt ihr einen Schimmerstein-Überrest und zerschlagt ihn mit eurem Schild, bekommt ihr eine Aufladung ohne einen gegnerischen Angriff parieren zu müssen - denn der Schlag mit dem Schild zählt bereits als Parade.

Jedoch könnt ihr immer nur zehn von den Schimmerstein-Überresten gleichzeitig tragen. Auch wenn dies normalerweise für jeden Bosskampf ausreichen sollte, gibt es noch eine weitere Lösung, um den Gegenschlag öfter als zehn mal ausführen zu können.

Gespensterrufende Glocke

Glocke Mit dieser Glocke könnt ihr das Build noch weiter ausreizen.

Fundort Der Fundort wird nicht einmal schwer bewacht, weshalb ihr die Glocke ganz einfach aufsammeln könnt.

Begebt euch zu dieser Ruine im Süden Liurnias und lauft die Treppen runter in das kleine Verlies. Habt ihr die Tür geöffnet, befindet sich vor euch eine Truhe mit der Glocke darin. Diese erlaubt es euch, Geister vor euch zu beschwören, welche ihr mit eurem Schild kurz parieren müsst. Daraufhin verschwinden die Geister und ihr habt eine neue Aufladung an magischen Geschossen.

Wollt ihr diese Glocke benutzen, solltet ihr einige FP-Flaschen mit in euer Inventar nehmen, damit ihr die Geister immer wieder aufs Neue rufen könnt. Dies könnte zwar in einem Bosskampf tricky sein, funktioniert jedoch in der freien Welt oder in einem Legacy-Dungeon ohne Probleme, wenn ihr kurz an ruhigen Momenten rastet.

Elden Ring ist das erste große Highlight des Spielejahres 2022 und sackt bei uns im Test gleich mal die zweithöchste Wertung der GameStar-Geschichte ein. Unsere Guides erklären euch, was ihr zum Start wissen solltet, wie die Klassen funktionieren, wo ihr wertvolle Gegenstände in den Zwischenlanden - wie etwa die goldene Saat oder heilige Tränen - findet und was ihr gegen Ruckler tun könnt.

Weitere Tipps und Tricks findet ihr in unserer Guide-Übersicht.

Was haltet ihr von diesem Build? Gibt es weitere Builds, die euch auf eurer Reise durch die Zwischenlande geholfen haben? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

zu den Kommentaren (17)

Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.