GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Die spannendsten MMOs 2022: Lost Ark, Pioner und mehr

Was passiert 2022 alles spannendes im MMO-Genre? Wir zeigen euch die spannendsten kommenden MMOs in der Übersicht.

von Marylin Marx, Géraldine Hohmann,
04.01.2022 13:36 Uhr

Letztes Update am: 04.01.2022
Neu hinzugefügt: Guild Wars 2: End of Dragons

Vor etwa einem Jahr schrieben wir, dass 2021 ein besseres MMO-Jahr werden würde, als 2020. Nun, wie gut es tatsächlich mit dem problematischem Release von New World und der Verschiebung von Lost Ark wurde, müsst ihr vermutlich für euch selbst entscheiden.

Doch wie sieht die Prognose für 2022 aus? Wir haben für euch recherchiert und die vielversprechendsten MMOs für das kommende Jahr herausgesucht. Dort sind einige spannende Kandidaten dabei, die ihr entweder dank Verschiebungen schon kennt oder vielleicht noch gar nicht auf dem Schirm habt.

Wer aktuell nach einem MMO sucht und nicht erst auf den Release eines neuen warten will, findet in unserer Liste der besten aktuellen MMORPGs für PC eine große Auswahl. Wer darüber hinaus vielleicht gar nicht weiß, welches MMORPG zu ihm oder ihr passt, wirft am besten einen Blick in unseren großen MMO-Vergleich. Dort haben wir fünf große und beliebte MMOs miteinander verglichen:

Welches Spiel passt perfekt zu mir?   17     4

Der große MMO-Vergleich

Welches Spiel passt perfekt zu mir?

Lost Ark

Entwickler: Smilegate | Plattform: PC | Release: 11. Februar 2022 | Kostenmodell: Free2Play

Amazon bringt Lost Ark endlich zu uns - Aber Maurice fürchtet eine Pay2Win-Katastrophe 11:39 Amazon bringt Lost Ark endlich zu uns - Aber Maurice fürchtet eine Pay2Win-Katastrophe

Was ist das? Das koreanische Action-Rollenspiel ist in etwa das, was sich viele Diablo-Fans aktuell wünschen. Das optisch sehr hübsche ARPG überzeugt mit klassischen Stärken wie Dungeons, Bossgegnern und wählbaren Klassen.

Was macht es besonders? Wir sagten es ja schon: Lost Ark übernimmt viele Stärken von Diablo, fokussiert sich aber noch ein Stückchen mehr auf Fähigkeiten als sein Blizzard-Konkurrenz. Ihr könnt euch nämlich Pro Skill gleich mehrmals für verschiedene Boni entscheiden und diese clever miteinander kombinieren. So kommen vor allem die Bastler unter euch auf ihre Kosten.

Wie gut es sich spielt und wie es um die Pay-to-Win-Befürchtungen steht, besprechen Micha, Mary und Natalie im GameStar Podcast:

Link zum Podcast-Inhalt

Was erwartet euch 2022? Lost Ark sollte eigentlich 2021 bereits im Westen erscheinen, wurde dann aber auf 2022 verschoben. Dementsprechend dürft ihr euch 2022 endlich auf den Release am 11. Februar freuen. Juhu!

Odin: Valhalla Rising

Entwickler: Lionheart Studio | Plattform: PC | Release: 2022 | Kostenmodell: Free2Play

Odin: Valhalla Rising - Optisch beeindruckender Trailer zum Wikinger-MMO 1:40 Odin: Valhalla Rising - Optisch beeindruckender Trailer zum Wikinger-MMO

Was ist das? Wie der Name schon verrät, handelt es sich bei Odin: Valhalla Rising um ein Wikinger-MMO, das sich mit der nordischen Sagenwelt auseinander setzt. Das MMORPG wird vom koreanischen Publisher Kakao Games vertrieben, die bereits für Black Desert Online tätig waren.

Was macht es besonders? Der Fokus auf nordische Mythologie und die Unreal Engine 4 geben dem MMO einen ganz besonderen Anstrich. Bisher gibt es vier bestätigte Klassen (Krieger, Schurke, Priester und Zauberin). Außerdem könnt ihr es dank Crossplay auf PC und auf eurem Smartphone spielen.

Was erwartet euch 2022? Hoffentlich ein konkretes Release-Datum für den Westen. Denn aktuell ist Odin: Valhalla Rising nur in Korea verfügbar. Laut den Entwicklern soll es im ersten Quartal 2022 in Taiwan erscheinen und direkt danach auch weltweit released werden.

Pioner

Entwickler: Lionheart Studio | Plattform: PC | Release: 2022 | Kostenmodell: Unbekannt

Stalker trifft auf MMO: Survival-Spiel Pioner zeigt erstes Gameplay 3:06 Stalker trifft auf MMO: Survival-Spiel Pioner zeigt erstes Gameplay

Was ist das? Pioner ist ein Genre-Mix aus klassischem MMO, Survival-Elementen und Ego-Shooter-Gameplay. Als ehemaliger Speznas-Agent müsst ihr euch auf einer Insel in der Postapokalypse gegen allerlei Monster und andere Gefahren durchsetzen und überleben. Euer Ziel ist es, eure verschollenen Gefährten zu retten und eine mysteriöse MOGILNIK-Station zu untersuchen.

Was macht es besonders? Der Mix aus Postapokalypse, Shooter-Elementen und Ego-Ansicht machen Pioner zu einem besonderen Kandidaten. Grundsätzlich ist das MMO mehr auf PvE-Inhalte, als auf PvP ausgelegt. Ihr könnt eure Waffe optimieren und euch unterschiedlichen Fraktionen anschließen. Eine Story sollt ihr ebenfalls erleben können. Auf den ersten Blick erinnert das MMO eher an The Division 2 oder Stalker, weswegen es spannend wird, wie viel MMO tatsächlich in diesem Genre-Mix stecken wird.

Was erwartet euch 2022? Laut der offiziellen Homepage soll Pioner sogar schon 2022 erscheinen. Wirklich viele Infos gibt es zu dem Shooter-MMO aber noch nicht, weswegen ihr vorsichtig optimistisch sein solltet.

1 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (117)

Kommentare(117)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.