New World: Patch 1.1.1 bringt Bugfixes und verlorene Items zurück - alle Patch Notes

Patch 1.1.1 beschert New World viele Bugfixes und bringt verlorene Items zurück. Wir liefern euch alle Infos zu dem Update, den Wartungsarbeiten und Patch Notes.

von Vali Aschenbrenner,
01.12.2021 09:01 Uhr

Die neuen Unheilstulpen von New World wurden von Bugs geplagt. Patch 1.1.1 nimmt die jetzt ins Visier. Die neuen Unheilstulpen von New World wurden von Bugs geplagt. Patch 1.1.1 nimmt die jetzt ins Visier.

New World bekommt heute, am 1. Dezember 2021 einen neuen Patch spendiert. Das Update mit der Nummer 1.1.1 widmet sich vor allem vielen Bugs und Glitches, bringt aber keinen neuen Content. In unserer Übersicht liefern wir euch die wichtigsten Infos und alle Patch Notes.

Für wie gut wir New World aktuell bewerten und warum wir selbst nach mehreren Updates bei einer Abwertung bleiben, könnt ihr in unserem ausführlichen Test nachlesen. Warum und woran das Amazon-MMO außerdem scheitert, erklärt Petra in ihrer Plus-Kolumne:

New Worlds Scheitern: Auf der Suche nach den Gründen   109     41

Mehr zum Thema

New Worlds Scheitern: Auf der Suche nach den Gründen

Wann erscheint Patch 1.1.1?

Patch 1.1.1 ist heute, am 1. Dezember 2021 um 8 Uhr deutscher Zeit erschienen. Das Update zieht Wartungsarbeiten mit einer Server-Down-Zeit nach sich. Den offiziellen Infos der Entwickler zufolge soll die circa drei Stunden anhalten. Demnach dürften gegen 11 Uhr die Server wieder verfügbar sein. Sollte es zu weiteren Verzögerungen kommen, halten wir euch darüber natürlich auf dem Laufenden.

Was sind die wichtigsten Änderungen?

Patch 1.1.1 für New World widmet sich ausschließlich dem Beheben von Fehlern, Bugs und Glitches. Es gibt also keinen neuen Content oder gravierende Änderungen an Spielmechaniken. Die wichtigsten Fixes haben wir für euch wie folgt herausgesucht:

  • Spieler, die nach Patch 1.1 ihre Gärtner- beziehungweise Ernteausrüstung verloren haben, bekommen die nun in Truhen zurück
  • Elementargegner droppen nun nicht mehr so viel Elementar-Partikel wie zuvor. Die Partikel können nun auch nicht mehr beim Abbau von Elementargegnern gewonnen werden.
  • Ein Fehler, der das Bedienen von Kaufaufträgen vom lokalen Lagerschuppen verhinderte, wurde behoben.
  • Ein Bug verhinderte das Handeln, Verschieben und Zerlegen von Möbeln. Der Fehler wurde jetzt behoben.
  • Fehler der neuen Waffe Unheilsstulpen wurden behoben
  • Ein Fehler bei den Erfahrungspunkten des Berufs Juwelenschleiferei nach Patch 1.1 wurde behoben.
  • Es wurden Verbesserungen am Server vorgenommen und die Zusammenlegung davon vorbereitet.

New World - Trailer zum Patch 1.1 zeigt euch die erste neue Waffe 1:08 New World - Trailer zum Patch 1.1 zeigt euch die erste neue Waffe

Was passiert gerade sonst bei New World?

In letzter Zeit musste die Wirtschaft von New World immer neue Rückschläge erleben. Zuletzt aufgrund von angelnden Bots, die die Spielwelt überrannten. Doch auch abseits davon gab es Raum für Kritik. Das erste große Update verschärfte ausgerechnet einen der größten Kritikpunkte des MMOs, während Steuersenkungen für Chaos sorgten und Spieler ihren Fortschritt verloren.

New World wird von Angel-Bots überrannt, Spieler finden kreative Lösungen   46     1

Mehr zum Thema

New World wird von Angel-Bots überrannt, Spieler finden kreative Lösungen

Alle Patch Notes von 1.1.1 im Überblick

Die Patch Notes zu Update 1.1.1 für New World veröffentlichten die Amazon Studios auf der offiziellen Website des MMOs. Einen Überblick bekommt ihr auch hier:

Partikel von Elementargegnern

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Elementargegner eine große Menge Partikel droppten.
  • Wir haben außerdem Elementarpartikel als Belohnung für das Sammeln von Elementarkreaturen entfernt und die Menge der anderen von ihnen erhaltenen Rohstoffe reduziert. Das ist eine Reaktion auf ihre Anzahl in der Welt und wie häufig sie respawnen. Ursprünglich sollten diese Kreaturen herausfordernde und seltene Begegnungen in der Welt sein. In der Praxis waren sie jedoch weniger gefährlich und häufiger als geplant, was dazu führte, dass sie im Vergleich zu Primärquellen wie Elementarpflanzen und Steinen zu viele Rohstoffe lieferten.

Fehlende Gärtnerausrüstung

Im letzten Update hat sich ein Fehler eingeschlichen, durch den alle Ränge der Gärtner-Ernteausrüstung im Spiel als kommende Inhalte eingestuft und versehentlich aus dem Spiel entfernt wurden. Wir entschuldigen uns für diesen Fehler, durch den ihr rechtmäßig verdiente Gegenstände verloren habt. Falls ihr betroffen wart und ein Teil der Erntearbeiterrüstung verloren habt, solltet ihr nach diesem Update eine zusätzliche Belohnungstruhe im Inventar haben.

Sie enthält ein volles Set der Gärtnerrüstung im höchsten Rang, den ihr persönlich bislang für ein Teil des Erntearbeiter-Sets erreicht habt. Die Gegenstände haben außerdem den maximalen Rüstwert für diesen Rang und können auf jeder Stufe eingesetzt werden, damit ihr sie auch sicher ausrüsten könnt. Sie sind wie die anderen Teile der Erntearbeiterrüstung, die ihr normal finden könnt, als „Beim Ausrüsten gebunden“ markiert. Wenn ihr die Truhe öffnet, findet ihr darin 5 Gegenstände:

  • Erntearbeiterhut
  • Erntearbeiterhemd
  • Erntearbeiterhandschuhe
  • Erntearbeiterhose
  • Erntearbeiterschuhe

Behausung

  • Handeln, Verschieben und Zerlegen von Möbeln/Behausungsgegenständen ist wieder möglich.

Herstellung

  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Herstellungspläne für Juwelenschleiferei nicht genug EP für Handelsfähigkeiten brachten.
  • Kürzlich haben wir die Anzahl der Handelsfähigkeits-EP durch das Herstellen von Gegenständen mit geringerem Rang reduziert, wenn Spieler einen neuen Grundrang in einer Fähigkeit erreichen. Bei Metall zum Beispiel verdienen Spieler, die Stahlpläne freischalten, weniger für das Herstellen von Eisenplänen. Damit wollten wir beim Fortschritt in den Handelsfähigkeiten einen stärkeren Fokus auf das Herstellen höherrangigerer Gegenstände legen und höherrangigere Materialien außerdem wertvoller machen. Damit wollen wir Spieler beim Aufstieg in den einzelnen Handelsfähigkeiten dafür belohnen, dass sie höherrangige Gegenstände herstellen. Vor dieser Änderung haben die Spieler unserer Meinung nach zu viel Zeit mit der Herstellung niederrangigerer Gegenstände verbracht, anstatt ihre Handelsfähigkeiten durch das Herstellen von Gegenständen, die sie auf ihrer aktuellen Stufe auch tatsächlich brauchen konnten, zu steigern.

Handel

  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Spieler keine Kaufaufträge von lokalen Lagerschuppen bedienen konnten.

Server

  • Technische Vorbereitungen für Serverzusammenlegungen
  • Verbesserungen bei der Leistung in Kriegen

Allgemeine Fehlerbehebungen

  • Unheilsstulpen: Fehler behoben, dass die Abklingzeit für „Leere“ nicht begann, wenn Spieler zu Beginn der Fähigkeit die Waffe wechselten
  • Unheilsstulpen: Fehler behoben, dass Statuseffekte von Verbrauchsgegenständen durch „Leere“ gelöscht wurden
  • Fehler behoben, durch den Juwelenschleiferei nicht die korrekte Menge an EP für höherrangiges Handwerk brachte
  • Fehler behoben, durch den Spieler den Holzfäller-Erfolg nicht verdienen konnten
zu den Kommentaren (13)

Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.