Gerücht zu Sony-Strategie - Mehr Playstation-exklusive Inhalte geplant

Derzeit sind Gerüchte im Umlauf, dass Sony in Zukunft mehr exklusiven Konsolen-Content wie bei Marvel Avengers plant. Jüngste Ankündigungen passen dazu.

von Mathias Dietrich,
06.08.2020 08:57 Uhr

Sony scheint mit neuen Exklusiv-Deals dafür sorgen zu wollen, dass ihr bestimmte Inhalte nur auf der Playstation bekommt. Sony scheint mit neuen Exklusiv-Deals dafür sorgen zu wollen, dass ihr bestimmte Inhalte nur auf der Playstation bekommt.

Anfang August 2020 wurde bekannt, dass ihr Spider-Man für Marvel Avengers nur auf der PS4 nutzen könnt. Keine gute Entscheidung, findet zumindest unser Redakteur Fabiano Uslenghi. Dieser Exklusiv-DLC soll jedoch angeblich nur den Anfang einer neuen Strategie von Sony darstellen.

Das behauptet zumindest Imran Khan, ehemaliger Redakteur des Spielemagzins Game Informer, auf Resetera. Es handelt sich also nur um unbestätigte Gerüchte. Der Avengers Exklusiv-DLC passt allerdings zu dieser Aussage.

»Nächstes Jahr wird ein Aufrege-Marathon«

Laut Khan plant Sony viele Konsolen-exklusive Deals. Ihm zufolge sollen also zahlreiche Spiele nur auf der Playstation sämtliche Inhalte erhalten. Im Wortlaut erklärt er:

"Wenn euch das [Anm. d. Red.: Der Spider-Man DLC für Avengers] bereits wütend macht, dann schlage ich vor, etwas Energie zu sparen. Denn nächstes Jahr wird ein Aufrege-Marathon."

Ob Microsoft eine ähnliche Strategie verfolgt, kann er nicht beantworten. Bei Sony ist er sich allerdings sicher.

Bei welchen Spielen muss der PC verzichten?

Zwei Behauptungen von Imran Khan bewahrheiten sich bereits. Seit er seine Aussagen getroffen hat, wurden zwei weitere Exklusiv-Deals für die Playstation 4 angekündigt:

  • Call of Duty: CoD bekommt bereits seit Längerem zeitexklusive Inhalte auf der Playstation. Die kürzlich gestartete fünfte Season von Modern Warfare ist da keine Ausnahme. Sie erhält eine neue Map für den PS-exklusiven Survival-Modus.
  • Marvel Avengers: Neben dem Spider-Man-DLC kündigte Sony einen 30-Tage langen exklusiven Zugang zu einem legendären Outfit sowie Emote, Epic Takedown und Nameplate für jeden Helden an. Zudem erhalten Playstation-Nutzer eher Zugang zu der Beta.

Plus-Analyse: Wie die PlayStation 5 PC-Spiele verändern kann   33     7

Mehr zum Thema

Plus-Analyse: Wie die PlayStation 5 PC-Spiele verändern kann

Gerüchte um noch mehr Exklusiv-Content

Navtra, ein weiteres Mitglied von Resetera, berichtet ebenfalls von mehr Exklusiv-Inhalten für Sonys Konsole. Dieser Nutzer ist von den Mitarbeitern der Seite verifiziert und konnte in der Vergangenheit fast das komplette Line-Up des PS5 Showcase von Sony korrekt vorhersagen.

Final Fantasy 16 wieder nicht zum Launch für PC? Er gibt an, dass Final Fantasy 16 nicht nur kommen wird, sondern zudem »irgendeine Art von PS5-Exklusivität« besitzt. Mittlerweile geht er sogar davon aus, dass das Spiel nur auf der Playstation erscheint.

Bei Final Fantasy 15 - dem bisher letzten Teil der Reihe - erschienen die Konsolenversionen hingegen am gleichen Tag und etwas mehr als zwei Jahre später folgte eine Umsetzung für Windows.

Square Enix wollte sich auf Anfrage unserer Kollegen von GamePro nicht zu dem Gerücht äußern.

Mehr Exklusiv-Content, weniger Exklusivspiele?

Sollte sich dieser Kurs bestätigen, käme das etwas überraschend. Immerhin erklärte der japanische Konzern erst im Mai 2020, dass er Playstation zu einer ganzen Marke ausbauen will, die nicht an die Konsole gebunden ist.

Auch der baldige Release von Horizon: Zero Dawn - einem First-Party-Titel von Sony - für den PC am kommenden Freitag passt zu dieser Erklärung. Auf der anderen Seite sollte klar sein, dass Sony trotz einer gewissen Öffnung für andere Plattformen ein großes Interesse daran hat, für die eigene Hardware in Form der PlayStation besondere Kaufanreize zu bieten. Auch für viele GameStar-Leser sind die exklusiven Spiele ein maßgeblicher Grund, die Konsole zu kaufen.

Sie könnten zukünftig eher in teils zeit-exklusiven Content bestehen statt in Exklusiv-Spielen. Letztlich bleibt die Entwicklung aber abzuwarten.

zu den Kommentaren (73)

Kommentare(73)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.