Platz 10: C&C: Generäle - »Richtig gut, aber diese deutsche Version...« - Die zehn besten Strategiespiele

von Michael Graf, Christian Schmidt, Gunnar Lott, Peter Bathge,
14.08.2020 10:00 Uhr

Command & Conquer: Generäle hat sich doppelt in die Geschichte eingebrannt: als exzellenter Echtzeit-Titel und als Blamage für den deutschen Jugendschutz. Im Video-Rückblick mit Christian Schmidt und Gunnar Lott von Stay Forever dröseln unsere Plus-Generäle Michael Graf und Peter Bathge die schwierige Geschichte des Klassiker auf.

Zum Ranking: Die 100 besten Strategiespiele alle Zeiten

Denn eigentlich hat Westwood bei C&C: Generäle alles richtig gemacht. Bezeihungsweise gar nicht Westwood selbst, sondern die Außenstelle Westwood Pacific, die in der Nähe von Blizzard saß und aus großen Starcraft-Fans bestand. Das merkt man C&C: Generäle an, das auf drei sehr unterschiedliche Fraktionen setzte und seinen Schwerpunkt auf einen ausbalancierten Multiplayer legte (erst recht mit dem Addon Die Stunde Null).

Deutschen Jugendschützern war das Echtwelt-Setting mit China, den USA und Terroristen im Jahr 2003 aber zu heikel, zumal gerade der Irakkrieg tobte. Wobei wir einschränken müssen: Die USK gab das Spiel eigentlich ab 16 Jahren frei. Erst der BPjM brannten anschließend die Sicherungen durch, woraufhin C&C: Generäle indiziert wurde. Nach dem neuen Jugendschutzgesetz sollte das eigentlich gar nicht mehr gehen - doch das trat erst zwei Wochen nach der Indizierung in Kraft.

Electronic Arts, die USK - und natürlich wir Spielerinnen und Spieler - wurden von der Indizierung kalt erwischt, der Publisher strickte hektisch eine geschnittene Fassung mit geänderten Fraktionsnamen und verharmlosten Einheiten (Selbstmordattentäter wurden zu herumrollenden Sprengfässern). Der spielerischen Qualität tat das keinen Abbruch, C&C Generäle war immer noch ein hervorragenendes Echtzeit-Strategiespiel. Aber die Atmosphäre litt schon gewaltig unter den Schnitten.

Alle Strategiespiel-Rückblicke mit Gunnar & Chris

Platz 10: C&C: Generäle - »Richtig gut, aber diese deutsche Version...«
Platz 9: Starcraft 2 - »Nur Platz 9, was soll da noch kommen?«
Platz 8: Die Siedler 2 - »Ich sage jetzt nicht das W-Wort!«
Platz 7: Frostpunk - »Ein unglaubliches Spiel, und wieder aus Polen!«
Platz 6: Civilization 5 - »Das war zur Ankündigung absolut merkwürdig«
Platz 5: Medieval 2: Total War - »Alles, was ein Strategiespiel braucht«
Platz 4: XCOM 2 - »Das haben sie nur gemacht, um mich zu ärgern«
Platz 3: Anno 1404 - »Die Perfektion des Aufbauspiels«
Platz 2: Warcraft 3 - »Das war der Höhepunkt der Echtzeit-Strategie«
Platz 1: Age of Empires 2 - »Das zeigt, dass die Welt in Ordnung ist«

Mehr Rückblicke mit Stay Forever:

Die zehn besten Rollenspiele
Die zehn besten Spiele aller Zeiten

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Die Aktion endet am 20.09. um 23:59 Uhr
Zugang zu allen Artikeln, Videos & Podcasts
Praktisch werbefrei
Optional: digitales Heftarchiv
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus oder einloggen