GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Seite 2: Die 18 aktuell besten Action-RPGs & Diablo-Alternativen

4. The Ascent

The Ascent ist so schön, so spaßig... und so kaputt 21:01 The Ascent ist so schön, so spaßig... und so kaputt

Entwickler: Neon Giant | Release: 29. Juli 2021 | Plattformen: Windows, Xbox One, Xbox Series X/S | Wertung:

Was ist The Ascent? Nachdem es Diablo vorgemacht hatte, setzen sehr viele ARPGs auf ein Fantasy-Mittelalter-Setting. The Ascent schwimmt gegen den Strom und bietet euch stattdessen eine Post-Apokalyptische Cyberpunkwelt.

Das Spiel beginnt, als einer der größten Megakonzerne unter mysteriösen Umständen seine Türen schließt. Im daraus entstehenden Machtvakuum kommt es zu allerlei Kämpfen. Als ehemaliger Arbeitssklave der gewaltigen Firma werft ihr euch mitten in den Kampf und versucht nicht nur herauszufinden, was mit eurem ehemaligen Arbeitgeber passiert ist, sondern parallel dazu auch noch die Fraktionskämpfe zu beenden.

Für wen geeignet? The Ascent ist das Diablo für Fans von Cyberpunk-Settings. Denn statt mit Schwertern und Magie geht es hier mit Schusswaffen und Cyberware in den Kampf. Entsprechend ist es auch möglich, euch zu spezialisieren, was besonders im Koop sehr hilfreich ist. Denn so kann jeder seine eigenen Stärken in das Team bringen, um gemeinsam noch effektiver gegen die zahlreichen Feinde vorzugehen. Allerdings müsst ihr darauf vorbereitet sein, auf technische Probleme zu stoßen:

The Ascent Nachtest: Warum wir trotz allem bei der Abwertung bleiben   160     47

Mehr zum Thema

The Ascent Nachtest: Warum wir trotz allem bei der Abwertung bleiben

5. Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr

Warhammer 40K Inquisitor: Martyr - Trailer zum Full Release des Action-Rollenspiels 3:13 Warhammer 40K Inquisitor: Martyr - Trailer zum Full Release des Action-Rollenspiels

Entwickler: Neocore Games | Release: 5. Juni 2018 | Plattformen: Windows, PS4, Xbox One | Wertung: 60

Was ist Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr: Als Mitglied der Inquisition werdet ihr in den Caligari-Sektor entsandt, um im Namen des Gott-Kaisers gegen Außerirdische sowie die Armeen des Chaos zu kämpfen, die das Imperium bedrohen. Von besonders starken Bossgegnern bis hin zu ganzen Schwärmen von Aliens laufen euch hier eine ganze Menge Gegner vor die Flinte.

Neben dem Hauptprogramm Martyr gibt es mit Prophecy noch eine alleinlauffähige Erweiterung. Die führt nicht nur die Story fort, sondern erweitert das Gameplay mit dem Tech-Adept auch noch um eine weitere Klasse.

Für wen geeignet? In unserem Test erhielt das Spiel zwar gerademal 60 Punkte, allerdings hat es durchaus seine Fans, die über Fehler wie das motivationsarme Charaktersystem hinwegsehen können. Bei Steam hat es nicht umsonst 79 Prozent positive Reviews. Ihr werdet vor allem dann eure Freude haben, wenn ihr Fans des Warhammer-40k-Universums seid.

Warhammer 40.000 Inquisitor – Martyr im Test - Diablo mit Gedärmen?   162     5

Mehr zum Thema

Warhammer 40.000 Inquisitor – Martyr im Test - Diablo mit Gedärmen?

6. Chronicon

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Entwickler: Subworld | Release: 20. August 2020 | Plattformen: Windows | Wertung: 79

Was ist Chronicon? In Chronicon könntet ihr eigentlich fast direkt einpacken. Denn das Böse wurde bereits besiegt! Allerdings reist ihr hier mit dem titelgebenden magischen Gerät zurück in die Vergangenheit, um die großen Errungenschaften verschiedener Helden zu erleben. Und die haben sich mit allerlei Monstern auseinandergesetzt. Entsprechend spielt ihr hier als Templer, Berserker, Wächter oder Warlock und kämpft euch mit bis zu vier Spielern durch zufällig generierte Dungeons und Areale.

Für wen geeignet? Chronicon ist ein Fest für Freunde der Charakteranpassung. Denn es gibt mehr als 400 einzigartige Items, mit ganz speziellen Fähigkeiten. Dazu kommen gleich 900 Skills, Fähigkeiten und Perks sowie ein unendlicher Charakter-Fortschritt durch Meisterschaftsränge. Entsprechend lange könnt ihr hier Theorycrafting betreiben.

Von diesem Rollenspiel-Geheimtipp kann Diablo noch etwas lernen   20     10

Mehr zum Thema

Von diesem Rollenspiel-Geheimtipp kann Diablo noch etwas lernen

2 von 6

nächste Seite


zu den Kommentaren (320)

Kommentare(320)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.