Ego-Shooter 2022: Die wichtigsten kommenden FPS-Titel im Überblick

2022 erscheinen jede Menge spannende Ego-Shooter! Welche ihr unbedingt im Auge behalten solltet, verrät unsere Liste.

von Christian Just, Philipp Elsner, Dimitry Halley,
20.05.2022 16:10 Uhr

Egal ob für Multiplayer- oder für Solo-Fans: 2022 hält jede Menge spannende Ego-Shooter bereit! Dabei sind Fortsetzungen und Neuauflagen beliebter Marken wie zum Beispiel S.T.A.L.K.E.R., das 2022 endlich einen richtigen Nachfolger erhält und auch völlig neue und ungewöhnliche Shooter-Ansätze, wie das bizarre Atomic Heart.

Und auch Koop-Spieler bekommen einiges geboten: Von Warhammer Darktide bis Rainbow Six Extraction wird auch im Team fleißig geballert! In unserer Übersicht findet ihr alle wichtigen Kandidaten samt Release-Datum und Einordnung - also legen wir los!

Letztes Update: 20. Mai 2022
Aktualisiert: Release-Daten aktualisiert, Exomecha hinzugefügt, Redfall entfernt

Trepang2

Genre: Singleplayer-Shooter | Entwickler: Trepang Studios | Plattformen: PC | Release: irgendwann 2022

Neues Gameplay aus Trepang2 sieht fast so aus als wäre F.E.A.R. zurück! 0:30 Neues Gameplay aus Trepang2 sieht fast so aus als wäre F.E.A.R. zurück!

Worum geht's? Trepang2 ist (anders als der Name andeuten mag) kein Sequel, sondern der Debüt-Titel des Indie-Entwicklers Trepang Studios, die ihr Spiel als „Gun-Fu-Shooter“ bezeichnen. Im Fokus stehen also ganz klar die brachialen Shootouts, die dank Bullet Time und Ragdoll-Physik spektakulär in Szene gesetzt ist. Neben Schusswaffen kommen auch Fausthiebe, Kicks und Slides zum Einsatz, die sich zu tödlichen Kombos aneinanderreihen lassen. Feinde lassen sich sogar als menschliche Schilde zweckentfremden!

Für wen geeignet? Trepang2 macht keinen Hehl daraus, dass Spiele wie F.E.A.R. oder Max Payne und die Matrix-Filme die großen Vorbilder sind. Nach einer komplexen Handlung oder tiefgründigen Charakteren sucht ihr hier vergeblich, dafür kann sich die reine Action wirklich mehr als sehen lassen. Wie in F.E.A.R. agieren die Feinde meist clever, rufen sich Befehle zu, suchen Deckung und ziehen sich zurück. Wer mal wieder nach einem echten Shooter-Feuerwerk für Solo-Spieler sucht, sollte Trepang2 im Auge behalten.

Wann kommt’s? Falls ihr euch unsicher seid, könnt ihr Trepang2 jederzeit kostenlos testen: Die Demo steht bei Steam für unbegrenzte Zeit zur Verfügung (und soll zum Summer Game Fest sogar erweitert werden)! Zum finalen Release der Kampagne gibt es aber kaum belastbare Infos – lediglich vom Jahr 2022 ist die Rede.

Instinction

Genre: Koop-Shooter | Entwickler: Hashbane | Plattformen: PC | Release: frühestens 2022

Instinction: Neuer Trailer zum Dino-Shooter mit der Wahnsinns-Grafik 1:47 Instinction: Neuer Trailer zum Dino-Shooter mit der Wahnsinns-Grafik

Worum geht's? Dinos! Jede Menge Dinos sogar: Auf über 25 verschiedene Arten sollt ihr laut Entwickler in Instinction treffen. Interessanter Kniff: Nicht alle Dinosaurier sind feindlich gesinnt, manche soll man sogar zähmen und dann als Begleiter nutzen können. Aber nicht nur die Riesenechsen sehen fantastisch aus, auch die Natur und Lichtstimmung des Shooters sind dank neuester Unreal Engine 5 auf absoluten Blockbuster-Niveau. Über Handlung und Setting ist bisher nur wenig bekannt, die Story dreht sich aber um ein ein vermeintlich ausgestorbenes Volk tief im Dschungel.

Für wen geeignet? Dino-Fans, die die Zeiten von Turok oder Dino Crisis vermissen, dürften bei Instinction hellhörig werden. Aber auch sonst hinterlässt die grafische Qualität des Spiels in den ersten Videos mächtig Eindruck! Instinction soll solo oder im Koop mit vier Teilnehmern spielbar sein und verschiedene Quests in einer semi-offenen Welt bieten, die dynamisch Tageszeiten und Wetter wechselt. Statt auf harte Survival-Mechaniken setzen die Macher eher auf Rätsel und umfangreiches Waffen-Modding - mehr dazu in unserem Überblick der bisher bekannten Instinction-Features!

Wann kommt’s? Das prähistorische Abenteuer sollte ursprünglich im dritten Quartal 2022 starten. Nach einem Investment wollen die Entwickler aber noch eine Schippe oben drauflegen, weshalb sich der Release nach hinten verschiebt. Wann genau, das will Hashbane demnächst kommunizieren.

Ripout

Genre: Koop-Shooter | Entwickler: Pet Project | Plattformen: PC | Release: Ende 2022

Trailer zum Koop-Shooter Ripout zeigt verschmelzende Aliens +amp; lebendige Waffen 1:24 Trailer zum Koop-Shooter Ripout zeigt verschmelzende Aliens & lebendige Waffen

Worum geht's? Ripout ist ein Horror-Shooter mit Koop-Fokus und spielt im Jahr 2084 auf einer Raumfähre der letzten überlebenden Menschen. Die genetisch modifizierten Monster, vor denen wir eigentlich flüchten wollten, haben es auf das Schiff geschafft und wollen uns ans Leder. Die Besonderheit der Monster: Sie können ihre Körper dynamisch verändern. So wird aus mehreren kleinen Mutanten plötzlich mitten im Kampf ein Koloss mit ganz neuen Angriffsmustern! Als kleines Koop-Team schlagen die Spieler mit High-Tech-Waffen zurück: Die sogenannte Petgun feuert zum Beispiel einen Robo-Begleiter ab, der Biotech-Fähigkeiten unserer Gegner anzapft und für uns einsetzt.

Für wen geeignet? Ripout setzt vor allem auf eine düstere Sci-Fi-Atmosphäre, wenn ihr also eine Schwäche für Spiele wie Alien Isolation, GTFO oder Dead Space habt, seid ihr hier genau richtig. Außerdem soll sich Ripout perfekt für kurze Runden zwischendurch eignen, da die Einsätze je nur zehn bis 20 Minuten dauern. Damit es nicht langweilig wird, werden die Raumschiff-Level jeder Mission neu zufallsgeneriert. Die KI passt sich dynamisch der Spielerzahl an, was auch Solo- oder Duo-Runs ermöglicht.

Wann kommt's? Die Entwickler von Ripout geben zwar noch kein konkretes Datum an, sprechen aber von einem Release gegen Ende des Jahres 2022. Ein Teaser von 3D Realms hatte ursprünglich angedeutet, dass es schon im Februar soweit hätte sein sollen.

WW1: Isonzo

Genre: Multiplayer-Shooter | Entwickler: M2H/Blackmill | Plattformen: PC, PS5, PS4, Xbox One, Series X/S | Release: Sommer 2022

Erster Trailer zum neuen WW1-Hardcore-Shooter Isonzo zeigt Alpen-Schlachten 0:49 Erster Trailer zum neuen WW1-Hardcore-Shooter Isonzo zeigt Alpen-Schlachten

Worum geht’s? Der inzwischen dritte Teil der Hardcore-Shooter-Serie im Ersten Weltkrieg steht ganz im Zeichen der italienischen Front und der alpinen Kriegsführung. In Isonzo bestreitet ihr gewaltige Multiplayer-Schlachten in felsigen Klippen, in Bergdörfern und Flusstälern. Zum Einsatz kommt dabei authentisches Kriegsgerät wie Mörser, Scharfschützengewehre oder MGs, das bis ins kleinste Detail den historischen Vorbildern nachempfunden ist.

Für wen geeignet? Ist euch koordiniertes Vorgehen und Realismus wichtiger als schnelle Action? Dann seid ihr in der WW1-Serie genau richtig. Bereits die beiden Vorgänger Verdun und Tannenberg haben bewiesen, wie gnadenlos es hier zugeht: Zwischen Artillerie und Stacheldraht reicht meist ein einziger Treffer aus, um einen Spieler ins Respawn-Menü zu schicken. Doch wer sich durch den anspruchsvollen Einstieg arbeitet, wird mit hier mit einer absolut genialen Schlachtfeldatmosphäre belohnt!

Wann kommts? Isonzo soll laut den Entwicklern im Sommer 2022 erscheinen, ein exaktes Datum wurde noch nicht bekannt gegeben. Wer schon vorher eine Chance zum Reinspielen will, kann sich für die Beta registrieren.

Boundary

Genre: Multiplayer-Shooter | Entwickler: Surgical Scalpels | Plattformen: PC, PS4 | Release: voraussichtlich Sommer 2022

Boundary - Fire-Fall-Trailer zeigt Multiplayer-Action in der Schwerelosigkeit 1:05 Boundary - Fire-Fall-Trailer zeigt Multiplayer-Action in der Schwerelosigkeit

Worum geht's? Nur 14 Entwickler arbeiten an dem ambitionierten Sci-Fi-Shooter Boundary, der mit Gefechten in völliger Schwerelosigkeit frischen Wind ins Genre bringen will (obwohl es im All bekanntlich keinen Wind gibt). Statt sich zu Fuß vorwärts zu bewegen, nutzen die Spieler den Antrieb ihrer Raumanzüge und Greifhaken und bekämpfen Gegner in und um Raumstationen mit High-Tech-Waffen.

Für wen geeignet? Mit seinen taktischen Gadgets, einer Vielzahl an Munitionssorten für die Waffen und der kompakten 5vs5-Ausrichtung, erinnert Boundary an ein Rainbow Six: Siege im Weltraum. Besonders anspruchsvoll dürfte Boundary allein deshalb sein, weil man sich völlig frei im dreidimensionalen Raum bewegt und Gefahr von überall kommen kann. Statt wilder Ballerei sind also Teamwork und Kalkül gefragt.

Wann kommt's? Nachdem man den angepeilten Release 2020 verpasst hatte, wurde im Januar 2021 die Beta mit einem Trailer angekündigt. Die Entwickler gaben später lediglich das Jahr 2021 als generellen Zeitraum an, inzwischen verweist die Steam-Seite auf 2022.

S.T.A.L.K.E.R. 2

Genre: Ego-Shooter | Entwickler: GSC Gameworld | Plattformen: PC, Xbox Series X/S | Release: 8. Dezember 2022

Stalker 2 - Neuer Trailer verrät weitere Gameplay-Details 4:21 Stalker 2 - Neuer Trailer verrät weitere Gameplay-Details

Worum geht’s? Stalker 2 schickt uns dorthin zurück, wo die Reihe 2007 begann: Das verstrahlte Sperrgebiet rund um das frühere Atomkraftwerk Tschernobyl. Dort erwartet uns eine düstere Open World voller verfeindeter Fraktionen, physikalischer Anomalien, übler Mutanten und grauenhafter Experimente. Wir sind als Glücksritter Skif unterwegs, der im radioaktiven Niemandsland nach Schätzen und Antworten sucht – auf welche Fragen genau, ist allerdings nicht ganz klar.

Für wen geeignet? Stalker steht schon immer für einen atmosphärischen Mix aus Ego-Shooter und Rollenspiel mit Survival-Elementen. Es gilt also zum Beispiel Ausrüstung zu sammeln, mit NPCs zu handeln und Nebenquests zu erfüllen, um in der Zone zu überleben. Schießereien mit Banditen und Monstern stehen in Stalker 2 aber natürlich auch auf dem Programm. Die nicht linear verlaufende Story kann übrigens in verschiedene Enden münden.

Wann kommt’s? Ursprünglich war angekündigt worden, Stalker 2 erscheine am 28. April 2022 (in Partnerschaft mit Microsoft) für Xbox Series-Konsolen und PC. Doch zu früh gefreut: Mehr Zeit zum Testen und für den finalen Feinschliff führten doch noch zu einer Verschiebung auf 8. Dezember. Nach dem Ausbruch des Ukraine-Krieges wurde die Entwicklung von Stalker 2 vorerst auf Eis gelegt, für die in Kiew ansässigen Entwickler stehe die Sicherheit ihrer Familien im Fokus, hieß es aus dem Studio.

Marauders

Genre: Raid-Shooter | Entwickler: Small Impact Games | Plattformen: PC | Release: 2022

Marauders: Neuer Multiplayer-Shooter mit Weltraumpiraten angekündigt 1:28 Marauders: Neuer Multiplayer-Shooter mit Weltraumpiraten angekündigt

Worum geht’s? Marauders nimmt das Spielprinzip von Escape from Tarkov oder Hunt Showdown und verfrachtet es in eine – und jetzt haltet euch fest – retrofuturistische Dieselpunk-Zukunft, in der der Erste Weltkrieg nie zu Ende ging. Zumindest können die Entwickler behaupten, kein ausgelutschtes Setting zu bedienen! Als Söldner und Weltraumpiraten seid ihr in Marauders per Raumschiff und auch zu Fuß in PvPvE-Raids unterwegs, um fette Beute zu machen. Zumindest mehr als die Konkurrenz!

Für wen geeignet? Marauders versteht sich als Hardcore-Shooter und zieht euch in eine unbarmherzig düstere Sci-Fi-Welt! Während ihr durch Asteroidenfelder navigiert, feindliche Schiffe entert oder Koloniestützpunkte überfallt, müsst ihr mit realistischem Waffen-Handling mit viel Rückstoß, Sauerstoffmangel und einem kaum vorhandenen HUD klarkommen. Wer stirbt, verliert wertvolles Loot und Ausrüstung! Als sei das noch nicht spannend (und komplex) genug, gibt’s auch noch Crafting, Schiffsupgrades und einen Talentbaum obendrauf.

Wann kommts raus? Während auf Steam noch ein unverbindliches „Coming Soon!“ zu lesen ist, haben wir vom Entwickler erfahren, dass der Early-Access-Release noch 2022 geplant ist (und zwar via Steam und als Preview-Version im PC Game Pass). Wir rechnen mit dem Startschuss gegen Ende des Jahres, die finale Version soll frühestens Ende 2023 oder Anfang 2024 fertig sein.

Ghost Recon Frontline

Genre: Raid-Shooter | Entwickler: Ubisoft Bucharest | Plattformen: PC, PS5, PS4, Xbox One, Series X/S | Release: 2022

Ghost Recon Frontline - Neuer Multiplayer-Shooter mit Gameplay-Trailer enthüllt 1:44 Ghost Recon Frontline - Neuer Multiplayer-Shooter mit Gameplay-Trailer enthüllt

Worum geht’s? Im Oktober 2021 enthüllte Ubisoft mit Ghost Recon Frontline einen neuen Titel im Tom-Clancy-Universum. Und der greift ganz gezielt das aufkeimende Raid-Shooter-Genre an, zu dem Hunt Showdown, Escape from Tarkov oder auch der Modus Hazard Zone aus Battlefield 2042 gehören. Es gilt also, als Trupp von Elitesoldaten (Contractor) auf einer großen Map bestimmte Missionsziele zu bergen und von der Karte zu verschwinden, während andere Squads hinter der gleichen Beute her sind.

Für wen geeignet? Anders als zum Beispiel CoD Warzone soll Ghost Recon Frontline vor allem Taktik und gute Strategien belohnen, zum Beispiel indem die drei Spieler eines Squads ihre Klassenfähigkeiten clever kombinieren: Der Scout markiert Feinde für seine Kollegen, der Support stellt Geschütze oder mobile Deckung auf, und so weiter. Mit dem Modern-Military-Setting wirkt Frontline außerdem eher geerdet und setzt auf authentische Waffen und einen glaubwürdigen Look für die Contractor.

Wann kommt’s? Eigentlich hätte es schon Ende 2021 in einer Beta Gelegenheit geben sollen, Ghost Recon Frontline auszuprobieren. Doch daraus sollte vorerst nichts werden, die Beta wurde auf unbestimmte Zeit verschoben und der Release-Termin nicht weiter als auf ein vages 2022 eingegrenzt.

IGI Origins

Genre: Ego-Shooter | Entwickler: Antimatter Games | Plattformen: PC | Release: 2022

Erster Trailer zu IGI Origins zeigt das Kalter-Krieg-Prequel der Agenten-Klassiker 1:27 Erster Trailer zu IGI Origins zeigt das Kalter-Krieg-Prequel der Agenten-Klassiker

Worum geht’s? Den älteren Shooter-Hasen unter euch ist Project IGI vielleicht noch ein Begriff: In den 2000er-Jahren stand die Shooter-Reihe für knallharte Stealth-Einsätze in feindlichem Gebiet mit James-Bond-Feeling. IGI Origins versteht sich als Prequel der Taktik-Shooter-Serie und setzt auf ein Agenten-Setting im Kalten Krieg. Hochgesicherte Militärbasen, Spionage-Gadgets, Massenvernichtungswaffen – das ganze Programm eben. Kein Multiplayer-Schnickschnack, es geht nur um die Story.

Für wen geeignet? IGI Origins will euch prinzipiell die Wahl lassen: Offenes Gefecht oder unerkannt umher schleichen? Als einsamer MI6-Operator könnt ihr es aber kaum mit einer ganzen Armee aufnehmen, deshalb gehören Planung und smartes Vorgehen ziemlich sicher wieder zum Pflichtprogramm. Fans von Hitman oder Metal Gear könnten also genauso auf ihre Kosten kommen wie Rainbow-Six-Anhänger.

Wann kommt’s? Bisher hüllen sich die Entwickler was den genauen Termin angeht in Schweigen, lediglich vom Jahr 2022 ist die Rede. Auf Twitter gibt es aber regelmäßig Updates und Talk-Runden mit den Machern, dort erfahrt ihr also sofort, wenn es etwas Neues gibt.

Call of Duty: Modern Warfare 2

Genre: Ego-Shooter | Entwickler: Infinity Ward | Plattformen: PC, Xbox One/Series X, PS5, PS4 | Release: Ende 2022

Call of Duty: Die Skandal-Level - Video: Diese CoD-Szenen haben die Fans am meisten schockiert 10:19 Call of Duty: Die Skandal-Level - Video: Diese CoD-Szenen haben die Fans am meisten schockiert

Worum geht’s? Ein neues Jahr, ein neues Call of Duty! Doch Modern Warfare 2 wird der letzte Teil sein, der diesem ungeschriebenen Gesetz folgt und soll (zum ersten Mal seit vielen Jahren) länger als ein Jahr mit Content versorgt und zu einem echten Service-Spiel umgebaut werden. Inzwischen ist klar, dass es sich beim neuen CoD um den Nachfolger des MW-Reboots von 2019 handeln wird. Entsprechend könnt ihr mit modernen Waffen, Anti-Terror-Einsätzen und einer Rückkehr der Task Force 141 rechnen.

Für wen geeignet? CoD Modern Warfare 2 wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wieder auf flottes und actionreiches Run&Gun setzen. Insider verraten, das Setting drehe sich um den Kampf gegen Drogenkartelle in Lateinamerika. Zudem soll es extrem drastische Gewaltszenen mit schreienden und verblutenden Gegnern geben. Das Szenario soll von den Sicario-Filmen inspiriert sein. Außerdem soll noch ein ganz neues Warzone-Spiel erscheinen!

Wann kommt’s? Wie jedes Jahr, wird Call of Duty auch 2022 im Herbst- oder Weihnachtsgeschäft erscheinen. Wir gehen von einem Launch Ende Oktober oder Anfang November aus. Der Reveal von MW2 hat bereits Ende April begonnen. MW2 umfasst nach aktuellem Stand eine Singleplayer-Kampagne, den klassischer Multiplayer, einen Raid-Spielmodus DMZ (im Stil von Hunt & Tarkov) mit Open World und Warzone 2.

Witchfire

Genre: Ego-Shooter | Entwickler: The Astronauts | Plattformen: PC | Release: (Early Access) Ende 2022

Witchfire - Erstes Gameplay aus dem Dark-Fantasy-Shooter 1:14 Witchfire - Erstes Gameplay aus dem Dark-Fantasy-Shooter

Worum geht's? Die Macher von The Vanishing of Ethan Carter kehren mit Witchfire zurück zu ihren Wurzeln. Denn vor ihrem Ausflug ins Adventure-Genre, haben sie mit Painkiller und Bulletstorm ein echtes Händchen für geradlinige Shooter-Action bewiesen. Witchfire versetzt uns in ein Dark-Fantasy-Universum voller grauenhafter Kreaturen, denen wir mit Revolver, Flinte und Zaubersprüchen zu Leibe rücken.

Für wen geeignet? Witchfire richtet sich ganz klar an Fans von schnellen (und düsteren) 90er-Shootern wie Quake, Hexen, Blood oder eben Painkiller - setzt dabei allerdings nicht auf den Oldschool-Pixel-Look, sondern topmodernde Grafik und sogar Photogrammetrie. Der Stil erinnert nicht ganz zufällig an Dark Souls und Bloodborne.

Wann kommt's? Auf ein konkretes Erscheinungsdatum wollten sich die Entwickler von Witchfire lange Zeit partout nicht festnageln lassen - immerhin gab's immer wieder neue Gameplay-Schnipsel zu sehen. Schließlich einigte sich das Studio auf einen Early-Access-Launch für PC im vierten Quartal 2022.

Warhammer 40K Darktide

Genre: Koop-Shooter | Entwickler: Fatshark | Plattformen: PC | Release: 13. September 2022

Warhammer 40K Darktide: Erstes Gameplay zeigt brachiale Kämpfe mit Kettenschwert und Krafthammer 1:59 Warhammer 40K Darktide: Erstes Gameplay zeigt brachiale Kämpfe mit Kettenschwert und Krafthammer

Worum geht's? Die Macher von Warhammer: Vermintide nehmen ihr bewährtes Konzept (vier Spieler metzeln sich im Stil von Left 4 Dead kooperativ durch Horden von Feinden) und transportieren es aus der Fantasy-Welt ins düstere Sci-Fi-Universum von Warhammer 40k und fertig ist Darktide. Auf Seiten des Imperiums tilgen wir dämonische Kräfte im Namen der Inquisition aus einer Mega-Metropole.

Für wen geeignet? Wer Spiele wie Vermintide oder Left 4 Dead mag, sollte sich Darktide definitiv vormerken. Erfahrungsgemäß machen solche Spiele natürlich am meisten Spaß, wenn man mit Freunden loszieht und sich nicht auf zufällige Mitspieler aus den weiten des Internets verlassen muss.

Wann kommt's? Fatshark hatte eigentlich einen Release für Ende 2021 geplant, wie bei so vielen anderen Titeln kam es dann aber doch zu einer Verschiebung auf 2022. Im März 2022 wurde der neue Termin mit einem Gameplay-Trailer bekannt gegeben: Am 13. September 2022 ist der Launch von Darktide auf Steam.

Atomic Heart

Genre: Ego-Shooter | Entwickler: Mundfish | Plattformen: PC, Xbox Series X | Release: Ende 2022

Atomic Heart - Preview: Dieser Shooter sieht unglaublich aus 10:20 Atomic Heart - Preview: Dieser Shooter sieht unglaublich aus

Worum geht's? In einer alternativen Version der Sowjetunion werden wir als Spezialagent in ein streng geheimes Forschungslabor geschickt, wo ein gefährliches Experiment schief gegangen ist. Dort angekommen, sieht sich der Held mit seltsamen Fallen, physikalischen Anomalien, Zombies und außer Kontrolle geratenen Robotern konfrontiert. Ihr versteht immer noch nur Bahnhof? Dann schaut euch mal den bizarren Trailer zu Atomic Heart an!

Für wen geeignet? Atomic Heart wirkt wie ein wilder Mix aus Bioshock und Fallout in einem retro-futuristischen UdSSR-Setting. Habt ihr also nicht nur auf's Ballern, sondern auch auf Story, Erkundung und eine etwas bizarre Prämisse Lust, könnte sich für euch hinter Atomic Heart eventuell ein echter Geheimtipp verstecken. Auf der E3 2021 gab's endlich wieder vielversprechende Gameplay-Szenen zu sehen.

Wann kommt's? Der Release von Atomic Heart ist schon lange ein großes Rätsel. Im Juli 2020 heiß es, das spiel sei fertig programmiert und man arbeite jetzt am Feinschliff. Im Januar 2021 wurden die Systemanforderungen veröffentlicht. Einen konkreten Termin gibt's aber weiterhin nicht. Seit Anfang 2022 geben die Entwickler auf Steam das vierte Quartal an.

Scorn

Genre: Ego-Shooter | Entwickler: Ebb Software | Plattformen: PC, Xbox Series X | Release: Oktober 2022

SCORN sieht richtig gut aus - Und total eklig! 7:57 SCORN sieht richtig gut aus - Und total eklig!

Worum geht's? Bei Scorn springt sofort das besonders auffällige Design ins Auge: Level, Waffen und fast alles andere wirkt organisch und wie aus Fleisch und Blut - eine alptraumhafte Welt, die klar von HR Giger und seinem Alien-Design inspiriert wurde. Wir sind in dieser fremden Welt gestrandet und müssen uns nun den Weg durch bizarre Umgebungen kämpfen, indem wir Skills erlernen, Gegner bekämpfen (oder umgehen), Items sammeln und Rätsel lösen.

Für wen geeignet? Scorn ist definitiv andersartig. Wer keine Lust auf den nächsten 0815-Ballerei oder einfach ein Faible für düstere Designs hat, die direkt aus Alien, Species oder Prometheus stammen könnten, sollte Scorn im Blick behalten. Im Meer aus Hero- und Militär-Shootern fällt Scorn jedenfalls definitiv mit seinem gewagten Konzept auf. Ende 2020 zeigten die Entwickler erstmals 15 Minuten Gameplay am Stück.

Wann kommt's? Angekündigt wurde Scorn bereits 2016 für Steam und GOG. Im Mai 2020 folgte dann die Bekanntgabe, dass es durch einen Deal mit Microsoft auch für Xbox Series X im Game Pass und im Windows Store erscheint, doch von einem Launch-Termin fehlte trotzdem noch jede Spur. Dann Ende 2021 die Info: Im Oktober 2022 ist es endlich soweit. Yeah!

Exomecha

Genre: Multiplayer-Shooter | Entwickler: TwistedRed | Plattformen: PC, Xbox Series X | Release: 2022

Exomecha: Neuer Shooter sieht im Trailer aus wie Transformers als Spiel 1:02 Exomecha: Neuer Shooter sieht im Trailer aus wie Transformers als Spiel

Worum geht's? Exomecha setzt neben klassischen Ego-Shooter-Tugenden auch auf steuerbare Kampfroboter, die an Transformers oder Gundam-Anzüge erinnern. So können Spieler sich gegenseitig nicht nur mit herkömmlichen Schusswaffen messen, sondern auch stampfend, fahrend oder sogar fliegend auf die Pauke hauen.

Für wen geeignet? Träumt ihr nachts davon, euch in einem mächtigen Mech auszutoben? Braucht ihr dringend Nachschub nach Titanfall 2? Oder seid ihr mit Mechwarrior aufgewachsen? Dann könnte Exomecha eure innere Leere füllen. Allerdings solltet ihr auch mit klassischem Shooter-Gameplay zurechtkommen, da das ebenfalls einen wichtigen Teil der Spielerfahrung von Exomecha ausmacht.

Wann kommt's? Der Multiplayer-Shooter sollte einst im August 2021 erscheinen, wurde aber zunächst auf das erste Quartal 2022 verschoben. Die Entwickler wollten dadurch letztlich ein besseres Spiel abliefern. Im März 2022 erklärte TwistedRed, dass der Release nochmal auf unbestimmte Zeit nach hinten verschoben wurde, da zuletzt viele neue Inhalte hinzugekommen seien und noch Polishing nötig sei. Ein neues Release-Datum soll demnächst bekanntgegeben werden.

zu den Kommentaren (258)

Kommentare(258)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.