Ich habe Elden Ring im Easy Mode gespielt und bereue nichts

Meinung: Was bei vielen Soulslike-Spielern verpönt ist, weckte in Natalie erneut die Begeisterung für Elden Ring. Denn der Easy Mode spart kostbare Zeit und Nerven.

von Natalie Schermann,
29.04.2022 15:05 Uhr

Ein Easy Mode zerstört das ganze Spiel? Für Natalie war es nach 35 Spielstunden die Rettung. Ein Easy Mode zerstört das ganze Spiel? Für Natalie war es nach 35 Spielstunden die Rettung.

Ich bin einfach nicht für Souls-Spiele gemacht. Nicht etwa, weil ich viel zu schlecht oder zu dumm bin, mir die Gameplay-Mechaniken anzueignen. Ich bin schlicht und ergreifend zu ungeduldig! Scheitere ich auch nur zwei Mal hintereinander am selben Boss, schlägt mein Frust-O-Meter schon aus und ich verliere jegliche Konzentration und das Interesse am Spiel. 

Dabei finde ich die Welt und die Lore von Dark Souls, Bloodborne und Co. so faszinierend und würde gerne noch tiefer darin versinken. Weil es mir mehr Einsteigerfreundlichkeit versprach, versuchte ich mein Glück mit Elden Ring erneut. Nach 35 Spielstunden ließ mich aber auch From Softwares Open-World-Spiel frustriert zurück.

Die Rettung: eine Mod, die meine Spielerfahrung etwas einfacher gestalten soll. Ich weiß, es ist ein umstrittenes Thema in der Souls-Community. Aber ich bereue es absolut nicht, den Easy Mode ausprobiert zu haben. Denn die Mod schaffte es, meine Begeisterung für Elden Ring wieder aufleben zu lassen - ohne, dass es mir die Souls-Erfahrung kaputt macht.

Elden Ring ist das erste große Highlight des Spielejahres 2022 und sackt bei uns im Test gleich mal die zweithöchste Wertung der GameStar-Geschichte ein. Unsere Guides erklären euch, was ihr zum Start wissen solltet, wie die Klassen funktionieren, wo ihr wertvolle Gegenstände in den Zwischenlanden - wie etwa die goldene Saat oder heilige Tränen - findet und was ihr gegen Ruckler tun könnt.

Weitere Tipps und Tricks findet ihr in unserer Guide-Übersicht.

Wie funktioniert der Easy Mode?

Mit über 70.000 Downloads gehört »Easy Mode for Elden Ring« zu den beliebtesten Elden Ring-Mods auf nexusmod.com. Diese Mod soll frustrierten Spielern wie mir das Leben leichter machen und ist in gleich drei Ausführungen verfügbar:

  • Damage Edit Only-Version
    Hier teilt ihr 25 Prozent mehr Schaden aus und steckt gleichzeitig 50 Prozent weniger Schaden ein. Zudem bekommen eure Angriffe einen doppelten Schadensradius. Heil- und Manatränke füllen außerdem doppelt so viele Punkte auf. 
GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Exklusive Tests, mehr Podcasts, riesige Guides und besondere Reportagen für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Mit deinem Account einloggen.


Kommentare(109)

Nur angemeldete Plus-Mitglieder können Plus-Inhalte kommentieren und bewerten.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Exklusive Tests, mehr Podcasts, riesige Guides und besondere Reportagen für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Mit deinem Account einloggen.