Flight Simulator Guide: So stellt ihr den Autopiloten richtig ein

Ein Autopilot klingt simpel: Ziel eingeben und los! So einfach ist das im Flight Simulator allerdings nicht, wie unser Guide erklärt.

von Mario Donick,
20.08.2020 18:00 Uhr

Beim Rundflug über Bora Bora lassen wir das Flugzeug die Arbeit machen. Unser Guide zum Microsoft Flight Simulator verrät euch nämlich, wie ihr den Autopiloten bedient. Beim Rundflug über Bora Bora lassen wir das Flugzeug die Arbeit machen. Unser Guide zum Microsoft Flight Simulator verrät euch nämlich, wie ihr den Autopiloten bedient.

Unser Sonderheft zum Flight Simulator
Dieser Artikel stammt aus unserem kommenden Sonderheft zum Microsoft Flight Simulator, das in Zusammenarbeit mit den Experten des FS Magazins entstanden ist. Darin findet ihr zahlreiche Guides, Hintergründe und Infos sowie Tipps zu allen Flugzeugmodellen. Das Heft könnt ihr bereits vorbestellen:

Zum Flight Simulator Sonderheft
Mehr Guides bei GameStar Plus
• Assistenz-Systeme: Welche Flughilfen brauche ich wirklich?
• Instrumentenkunde: Die Cockpit-Anzeigen und was sie bedeuten
• Wetter-Warnung: Sicher fliegen bei Sturm, Frost und Turbulenzen
• Manuelle Navigation: So navigiert ihr auf Sicht ohne Hilfen
• GPS-Navigation: Das müsst ihr beim »Flugzeug-Navi« beachten
• Flugplanung: So plant ihr einen Flug wie ein echter Pilot
• Richtig funken: Die Grundlagen des Funkverkehrs
• Platzrunde und mehr: Schritt für Schritt zum ersten Profiflug
• Verhalten im Notfall: So klappt die Notlandung nach Motorausfall
• Die Abschlussprüfung: Ein »echter« Expertenflug als Herusforderung
• Realistischer Multiplayer: So belebt ihr das Online-Spiel mit VATSIM

Immer wieder hört man das Klischee: »Piloten fliegen heutzutage gar nicht mehr selbst, das macht alles der Autopilot.« Manchmal werden auch Behauptungen in die Welt gesetzt, die jeder Grundlage entbehren, etwa dass ein Autopilot eine Art künstliche Intelligenz (KI) wäre und selbstständig Entscheidungen treffen würde (so gelesen vor einigen Jahren im Sachbuch eines zugegeben fachfremden Journalisten).

Beides ist nicht richtig. Wir zeigen euch jetzt, wie uns ein Autopilot beim Fliegen hilft kann und wie wir ihn im Microsoft Flight Simulator bedienen. Falls noch nicht geschehen, schaut euch vorher bitte die Artikel zur manuellen Navigation und GPS-Navigation an - darin stehen wichtige Grundlagen, die ihr für diesen Guide kennen solltet.

Wer mehr über den Flight Simulator im Allgemeinen sowie unsere Spielspaß-Wertung erfahren möchte, kann unseren Test lesen. Für GameStar Plus beurteilen wir Fluggefühl und Schwächen bei Airbus und Boeing zudem aus Expertensicht:

Flight Simulator im Expertentest: Schwächen bei Airbus und Boeing   34     18

Mehr zum Thema

Flight Simulator im Expertentest: Schwächen bei Airbus und Boeing

Grundlagen: Was ist ein Autopilot?

Ein Autopilot tut zunächst nichts anderes, als die Steuerflächen (Querruder, Höhenruder, Seitenruder und gegebenenfalls die Trimmung) des Flugzeugs so zu bewegen, dass es eine bestimmte Fluglage einnimmt. Einfache Autopiloten gab es schon in der frühen Luftfahrt.

Bereits 1914 wurde mit dem Doppeldecker-Flugboot Curtiss C-2 bewiesen, dass das Flugzeug ohne Zutun des Piloten den Kurs halten konnte. Grundlage dafür war der 1904 bis 1908 entwickelte und auch heute noch wichtige Kreiselkompass. Im Laufe der Zeit wurden Autopiloten komplexer, weitere Instrumente einbezogen, und heute sind sie meist mit Computertechnik verbunden.