Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Top Koop-Spiele - Die besten Online-Koop-Games für zwei Spieler

Welche Spiele kann man online zu zweit spielen? Wir liefern gleich neunzehn Antworten auf diese Frage in unserer Liste mit den besten Koop-Spielen zum gemeinsamen Online-Multiplayer-Zocken.

von Michael Herold,
30.03.2018 14:06 Uhr

Die beiden Roboter Atlas und P-body lassen sich im Koop-Modus von Portal 2 spielen.Die beiden Roboter Atlas und P-body lassen sich im Koop-Modus von Portal 2 spielen.

Geteiltes Leid ist halbes Leid, geteilte Freude ist doppelte Freude und gemeinsames Zocken ist unendlich viel wert. Deshalb ist hier unsere Liste mit den unserer Meinung nach besten Online-Koop-Spielen.

In einer separaten Liste haben wir außerdem noch die besten Couch-Koop-Spielen zusammengestellt, die sich besonders gut zu zweit auf einem Bildschirm oder im Splitscreen spielen lassen. Darin finden Sie unter anderem Spiele wie Broforce, FIFA 18 oder LEGO Star Wars: Das Erwachen der Macht.

Hier geht es zur Liste mit den besten Couch-Koop-Spielen

Aber es gibt natürlich auch jede Menge Koop-Titel, die sich vielleicht nicht für den gemeinsamen Couch-Abend eignen, dafür jedoch einen großartigen Online-Modus anbieten. Und eigentlich ist es manchmal ja auch ganz praktisch, wenn man zum gemeinsamen Spielen nicht ständig jemanden in die eigene Bude einladen muss. Deshalb haben wir hier für euch zwölf besonders empfehlenswerte Online-Spiele zusammengetragen, die über einen herausragenden Koop-Modus verfügen.

Wenn ihrweitere Vorschläge für tolle Koop-Spiele habt, die sich online zu zweit spielen lassen, könnt ihr diese gerne in den Kommentaren unter diesem Artikel festhalten.

Playerunknown's Battlegrounds

Der Videospiel- und Multiplayer-Trend schlechthin heißt zurzeit Battle Royale. Deshalb darf der BR-Hit des Jahres 2017 natürlich auch in dieser Liste nicht fehlen. In Playerunknown's Battlegrounds stürzen sich in jeder Partie 100 Spieler in den Überlebenskampf. Waffen und Ausrüstung findet man erst im Laufe des Matches und am Ende geht aus dem Wettstreit um Leben und Tod nur ein einziger Sieger hervor.

Playerunknown's Battlegrounds - Fazit-Video: Der neue Battle-Royale-Hit 9:09 Playerunknown's Battlegrounds - Fazit-Video: Der neue Battle-Royale-Hit

Oder es gibt am Ende zwei Sieger, wenn man PUBG im Koop spielt (oder bis zu vier, wenn man im Squad antritt). Battlegrounds wird im Duo noch taktischer und spannender, wenn man sich mit einem Partner abspricht und gemeinsam auf die Jagd nach Gegnern geht oder sich in engen Situationen den Rücken deckt.

Entwickler: PUBG Corporation
Release-Datum: 20. Dezember 2017
Online-Koop am PC: 2 bis 4 Spieler
Plattformen: PC, Xbox One, iOS, Android
Zum GameStar-Test von Playerunknown's Battlegrounds

Playerunknown’s Battlegrounds - Screenshots ansehen

Fortnite: Battle Royale

Auch der große Konkurrent von PUBG bietet sich zum gemeinsamen Zocken an. Fortnite: Battle Royale, der Free2Play-Multiplayer von Epic Games, funktioniert nach dem selben Prinzip wie Battlegrounds: 100 Mann landen auf einer Insel und nur einer kann überleben. Doch das comichafte und knallbunte Fortnite kommt im Vergleich zum eher nüchternen und realistischen PUBG mit einigen Extras daher. Wichtigstes Alleinstellungsmerkmal ist die Baufunktion, dank der ihr überall in der Welt Wände, Treppen und Fallen errichten könnt.

Fortnite kopiert PUBG - Video-Fazit: Battle Royale passt nicht in den PvE-Shooter, aber das ist egal 9:40 Fortnite kopiert PUBG - Video-Fazit: Battle Royale passt nicht in den PvE-Shooter, aber das ist egal

Wer nicht alleine ums Überleben kämpfen möchte, kann sich in Fortnite auch mit einem Mitspieler zum Duo zusammenfinden oder mit bis zu drei virtuellen Freunden (oder Wildfremden) ein Squad bilden. Dann muss man zwar bei der Verteilung des Loots ein wenig aufeinander achten, damit jeder ein Schießeisen abbekommt. Im Kampf lohnt sich die Zusammenarbeit dafür umso mehr, wenn zum Beispiel ein Spieler Wände zur Deckung errichtet, während sein Partner den Gegner in Schach hält.

Entwickler: Epic Games
Release-Datum: 26. September 2017 (Early Access)
Online-Koop am PC: 2 bis 4 Spieler
Plattformen: PC, PS4, Xbox One, iOS, Android

Fortnite - Screenshots ansehen

1 von 9

nächste Seite



Kommentare(85)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen