GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Elden Ring 1.04 Patch Notes: Diese Waffen werden mit dem Update viel attraktiver

Patch 1.04 von Elden Ring ist da. Das neue Update lässt euch unter anderem noch schneller und härter zuschlagen. Wir haben die vollständigen Patch Notes für euch.

von Géraldine Hohmann,
19.04.2022 12:11 Uhr

Das neue Update für Elden Ring ist da. Ab sofort könnt ihr auf PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series Patch 1.04 herunterladen. Der bringt zahlreiche Balancing-Änderungen und Bugfixes, aber auch eine neue Kamera-Funktion und mehr Inhalte für einen beliebten NPC.

Besonders spannend sind aber die Verbesserungen an der Colossal-Waffenklasse. Wer in Elden Ring gerne mit gigantischen Großschwertern um sich schlägt, der weiß: Sie machen gewaltigen Schaden, sind dafür aber auch enorm behäbig.

Das soll sich mit dem neuen Patch ändern, denn ihr könnt künftig nicht nur schneller zuschlagen - ihr macht sogar noch mehr Schaden als zuvor. Das könnte den Waffentyp künftig wesentlich spannender machen.

Das steckt in Patch 1.04

  • Colossal Swords und Weapons werden schneller: Riesige Großschwerter greifen mit dem neuen Update schneller an und haben eine geringere Regenerationszeit.
  • Colossal Swords und Weapons werden stärker: Außerdem wurde der zweihändige Schaden für diesen Waffentyp erhöht.
  • Höherer physischer Block: Der physische Block für Colossal Sowrds, Colossal Weapons, Great Swords, Great Hammers, Great Axes, Great Spears und Halberds wurde erhöht.
  • Schnelleres FP und Ausdauer-Wachstum: Für niedrigere Level wurde die Wachstumsrate von Fokuspunkten und Ausdauer erhöht. Um den Effekt zu aktivieren müsst ihr Aufleveln, Godrick's Great Rune aktivieren oder eure Ausrüstung neu anlegen.
  • Neue Kamera-Funktion: Die automatische Rotation der Kamera lässt sich nun manuell ein- und ausschalten.
  • Mehr Phasen für besonderen NPC: Dem legendären Charakter Patches wurden weitere Event-Phasen hinzugefügt.

Die vollständigen englischen Patch Notes findet ihr auf Seite 2.

Elden Ring ist das erste große Highlight des Spielejahres 2022 und sackt bei uns im Test gleich mal die zweithöchste Wertung der GameStar-Geschichte ein. Unsere Guides erklären euch, was ihr zum Start wissen solltet, wie die Klassen funktionieren, wo ihr wertvolle Gegenstände in den Zwischenlanden - wie etwa die goldene Saat oder heilige Tränen - findet und was ihr gegen Ruckler tun könnt.

Weitere Tipps und Tricks findet ihr in unserer Guide-Übersicht.

1 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (40)

Kommentare(40)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.