Elden Ring ohne Kämpfe: Dank ungewöhnlicher Mod lassen euch alle Gegner in Frieden

Die Spielwelt von Elden Ring ist wunderschön. Leider werden Besichtigungen oftmals von den lästigen Bewohnern unterbrochen. Diese Mod bringt Frieden in die Zwischenlanden.

von Rémy Bournizel,
11.03.2022 11:17 Uhr

Seid ihr auch schon gedankenverloren durch die Landschaften Elden Rings gestreift und habt euch von den vielen schönen Ecken der Spielwelt ablenken lassen? Nicht selten endet solch ein Spaziergang durch die knallharte Open World jedoch mit einem Schwert, das euch aus einem toten Winkel überraschend von eurem Gaul katapultiert. Für alle, die sich etwas mehr Frieden in den Zwischenlanden wünschen, gibt es jetzt eine Mod, mit der ihr die Welt ohne jeglichen Stress erkunden und festhalten könnt.

Wollt ihr im Detail erfahren, was die Spielwelt von Elden Ring auszeichnet und warum sie so gut bei Presse und Spielern ankommt, solltet ihr euch unseren ausführlichen GameStar-Test durchlesen:

Die zweithöchste Wertung der GameStar-Geschichte   256     68

Elden Ring im Test

Die zweithöchste Wertung der GameStar-Geschichte

Fotomodus-Mod mit Pazifisten Modus

Der Modder Otis_Inf, der schon in der Vergangenheit unterschiedliche Fotomodi für andere Videospiele kreiert hat, veröffentlichte vor Kurzem eine Fotmodus-Mod für Elden Ring. Mit dieser könnt ihr im Spiel atemberaubende Screenshots erstellen. Um euch die Knipserei zu erleichtern, könnt ihr unter anderem die Kamera frei bewegen, das UI ausstellen und das Geschehen pausieren, um eine coole Animation einzufangen.

Als wären die Features nicht schon genug, könnt ihr euren Charakter zudem für Gegner unsichtbar machen und in aller Seelenruhe neben ihnen hermarschieren. Wolltet ihr euch daher mal die vielen grausigen Bewohner aus nächster Nähe anschauen und in Ruhe betrachten, bekommt ihr mit dieser Mod die Gelegenheit dazu.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Wie bekommt ihr die Fotomodus-Modifikation?

Die Mod ist nicht kostenfrei und wird von dem Modder über seine Patreon-Seite verkauft. Für die Modifikation reicht aber schon das erste Level, welches 5€ im Monat kostet. Bedenkt aber dabei, dass gerade frisch erschienene Titel öfters mit Updates von den Entwicklern versorgt werden, weshalb auch die Modifikationen auf dem aktuellsten Stand gehalten werden müssen. Möchtet ihr den Fotomodus daher länger benutzen, müsst ihr vielleicht auch noch für einen zweiten Monat in die Tasche greifen.

There's no support, if a mod doesn't work anymore because a game was updated, you have to wait till the mod is updated eventually.

Patreon

Um die Mod zu installieren, solltet ihr euch genau an die Anleitung halten, die dem Ordner beiliegt. Am wichtigsten ist es jedoch, offline zu spielen, damit ihr nicht von dem Easy-Anti-Cheat Programm gebannt werdet.

Elden Ring ist das erste große Highlight des Spielejahres 2022 und sackt bei uns im Test gleich mal die zweithöchste Wertung der GameStar-Geschichte ein. Unsere Guides erklären euch, was ihr zum Start wissen solltet, wie die Klassen funktionieren, wo ihr wertvolle Gegenstände in den Zwischenlanden - wie etwa die goldene Saat oder heilige Tränen - findet und was ihr gegen Ruckler tun könnt.

Weitere Tipps und Tricks findet ihr in unserer Guide-Übersicht.

Wünscht ihr euch einen hauseigenen Fotomodus oder interessiert ihr euch gar nicht für die Umgebung und wollt lediglich die Kreaturen die Limgrave und Co. unsicher machen umnieten? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.