Elden Ring Guide: Wie ihr mit dem goldenen Skarabäus mehr Runen farmt

Mit dem goldenen Skarabäus bekommt ihr pro besiegten Gegner eine ganze Stange mehr Runen. Wir zeigen euch wo die Entwickler ihn versteckt haben.

von Rémy Bournizel,
07.03.2022 16:16 Uhr

Runen kann man in Elden Ring nie genug haben. Vor allem im späteren Spielverlauf sind Stufenaufstiege ungemein teuer. Schmiede und Händler wollen aber auch entsprechend mit den kostbaren Runen entlohnt werden. Der goldene Skarabäus-Talisman setzt genau bei dem Problem an, weshalb wir euch seinen genauen Standort verraten und wie ihr euch dafür am besten vorbereiten solltet.

Wollt ihr den Talisman gleich in Aktion ausprobieren und Radahn alle seine Runen klauen, haben wir für euch den passenden Guide, der euch erklärt, wie ihr den Bosskampf zu einem Kinderspiel werden lasst:

Mit diesem Zauberspruch wird Radahn zum Kinderspiel   13     0

Elden Ring

Mit diesem Zauberspruch wird Radahn zum Kinderspiel

Wie ihr den goldenen Skarabäus findet

So müsst ihr euch vorbereiten

Der goldene Skarabäus Talisman versteckt sich in einer Höhle mitten in Caelid. Wie in diesem Gebiet üblich, kriegt ihr es aber mit der Scharlachfäule zu tun. Um dem entgegen zu wirken solltet ihr unbedingt die bewahrende Boli in eurem Inventar haben. Das Gegenmittel heilt euch direkt von der Krankheit, die euch ansonsten kontinuierlich Schaden machen würde.

Zudem müsst ihr am Ende gleich zwei starke Ritter besiegen, weshalb wir euch davon abraten würden, euch direkt am Anfang auf die Suche nach dem Talisman zu begeben.

  1. In der verlassenen Hütte, direkt neben dem Ort der Gnade könnt ihr gleich fünf Gegenmittel finden.
  2. Ein Händler neben der Straße verkauft euch drei Stück für jeweils 2.500 Runen.
  3. Das Rezeptbuch könnt ihr in Siofra auf einer Leiche finden, die von einer Klippe hinunterhängt. Aber Vorsicht: Es tümmeln sich dort einige Geister-Gegner.

Fundorte der Boli Die Kugeln sollten für den Anfang reichen und sollten euch heil durch die Höhle bringen.

Fundorte des Rezepts Jedoch ist das Crafting-Rezept äußerst wichtig, da ihr dann nicht mehr auf die paar Kugeln in eurem Inventar angewiesen seid.

Sucht ihr noch nach den passenden Schmiedesteinen und fragt euch wie ihr am besten eure Waffen upgraden solltet, haben wir den passenden Guide für euch:

Wo ihr Schmiedesteine farmen könnt   21     3

Elden Ring

Wo ihr Schmiedesteine farmen könnt

Fundort des Talismans

Begebt euch zu dem Ort der Gnade Schwelender Wall und reitet die lodernde Steinmauer entlang, bis ihr eine Schlucht erreicht. Lasst euren Blick gen Boden schweifen bis ihr einige große Äste erspähen könnt. Über diese könnt ihr den gut versteckten Höhleneingang erreichen.

Verlassene Höhle Teleportiert euch zum schwelenden Wall und reitet gen Osten. An der Klippe angekommen, müsst ihr nur noch rechts um ein paar Felsen reiten, um dann schlussendlich über eine Wurzel zu der Höhle zu gelangen.

Höhleneingang Der Höhleneingang ist zwar leicht zu übersehen, wenn ihr aber die Augen an der Klippe offenhaltet, sticht sie ziemlich stark heraus

Goldskarabäus Der Goldskarabäus ist das Pendant zum goldenen Schlangenring aus Dark Souls 3. Einmal angezogen, bekommt ihr gleich 20% mehr Runen pro besiegtem Gegner.

Lauft als nächstes so schnell wie nur möglich durch die Scharlach-Pfützen und versucht zwischendurch auf neutralem Boden oder Gegenständen halt zu machen, damit sich der Balken wieder leeren kann.

Da sich die Scharlach-Anzeige aber relativ schnell füllt, solltet ihr die Boli parat halten, um euch zwischendurch heilen zu können. Im Gegensatz zu Gift verliert ihr durch die Scharlachfäule nämlich viel schneller Leben.

Schon am Eingang wirkt die verlassene Höhle nicht gerade einladend. Habt auf jeden Fall das entsprechende Gegenmittel parat, um euch von der Scharlachfäule heilen zu können. Schon am Eingang wirkt die verlassene Höhle nicht gerade einladend. Habt auf jeden Fall das entsprechende Gegenmittel parat, um euch von der Scharlachfäule heilen zu können.

Seid ihr unten angekommen wartet nur noch ein Bosskampf auf euch, der es je nach Charakter-Stufe in sich haben kann. Anfangs erscheint zwar nur ein Reinfäule-Ritter, jedoch kommt ein zweiter nach einer Weile dazu.

Setzt deswegen alles daran den ersten Ritter so schnell wie nur eben möglich zu erledigen, da zwei von der Sorte euch gehörig Probleme machen werden. Liegen die Gegner im Dreck werdet ihr mit 7.000 Runen und dem Goldskarabäus-Talisman belohnt. Letzterer sorgt dafür, dass ihr in etwa 20% mehr Runen von Gegnern ergattert.

Elden Ring beginnt das Spielejahr 2022 mit einem Knall und kassiert die zweithöchste Wertung der GameStar-Geschichte. In unseren Guides geben wir euch die essenziellen Tipps und Tricks, um das knüppelharte Soulslike zu bewältigen. Von blutigen Anfänger-Tipps über nützliche Klassen-Guides bis hin zu praktischen Technik-Kniffen - wir machen euch fit für Elden Ring.

Und das ist längst nicht alles: Noch mehr Hilfestellungen findet ihr in unserer Guide-Übersicht.

Habt ihr euch schon in die gefährliche Höhle gewagt oder verzichtet ihr noch auf die Extra-Runen? Falls ihr noch weitere Tipps zu der Höhle und den Reinfäule-Rittern habt, lasst es uns doch in den Kommentaren wissen!

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.