Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 15: Herbst-Vorschau 2013 - Die wichtigsten PC-Spiele bis Weihnachten

Watch Dogs (21. November)

Watch Dogs - 14 Minuten Hacker-Action aus dem Open-World-Spiel 14:55 Watch Dogs - 14 Minuten Hacker-Action aus dem Open-World-Spiel

Gerade in Zeiten von PRISM und den dazugehörigen Diskussionen um Überwachung und Sicherheit im Netz ist die Hacker-Prämisse von Watch Dogs besonders aktuell, spannend und interessant. Als Hacker Aiden streifen wir in dem Action-Adventure durch das Chicago der nahen Zukunft – einer vernetzten Big-Brother-Großstadt, die mit zahlreichen Sicherheitskameras und digitaler Kontrolle ein waches Auge auf ihre Bürger wirft. Doch was Watch Dogs schlussendlich aus diesem spannenden Setting macht, wird wohl erst am 21. November klar werden. Bis jetzt kennen wir zwar viele Spielszenen, die sind aber durchweg aus dem Kontext gerissen.

Die zahlreichen Gameplay-Trailer zeigen immer wieder, zu was Aiden und sein Smartphone fähig sind. Da werden Rechenzentren gehackt, Bankkonten geleert, Verbrecher mit GPS geortet und jeglicher technischer Schnickschnack manipuliert, vom Gabelstapler bis zum innerstädtischen Stromnetz. Dazwischen turnt Aiden in bester Parcour-Manier wieselflink durch das virtuelle Chicago und wehrt sich mit Schießprügeln gegen Polizei und Konkurrenz. Auch die Vernetzung von Solo- und Mehrspieler-Part klingt interessant: Auf Wunsch können wir in die Welt eines anderen Spielers springen und seine Daten hacken, ihn angreifen oder unterstützen. Was diese coolen Sequenzen zusammenhält, sprich eine Story oder ein Motiv, das ist allerdings noch unklar und somit unsere größte Sorge. Kann Watch Dogs seinen vielen spannenden Spielelementen auch den nötigen Sinn geben?

Mehr zu Watch Dogs:

» Vorschau: Nothing is connected

» Unboxing-Trailer zur DedSec-Edition

Watch Dogs - Screenshots ansehen

15 von 15

nächste Seite


zu den Kommentaren (60)

Kommentare(60)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.