Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 6: Herbst-Vorschau 2013 - Die wichtigsten PC-Spiele bis Weihnachten

Battlefield 4 (29. Oktober)

Gamewatch: Battlefield 4 - Obliteration, Paracel Storm & Fahrzeug-Skins in der Analyse 18:27 Gamewatch: Battlefield 4 - Obliteration, Paracel Storm & Fahrzeug-Skins in der Analyse

»Battlefield 3.5 oder doch Battlefield 4?« Diese Frage haben wir uns in den vergangen Monaten immer wieder gestellt. Die Fortsetzung der Shooter-Serie aus dem Hause DICE wird wohl kein Quantensprung wie einst der dritte Teil, sondern eher dessen konsequenter Ausbau. Die modernen Schlachtfelder von Battlefield 4 sehen dank Frostbite 3 mit besseren Animationen, Wettereffekten und vor allem realistischer Zerstörung einen Tick schicker aus als in Battlefield 3. Die hübsche Demontage der Level und Multiplayer-Karten hat auch spielerisch einen Sinn, etwa wenn ein brennendes Schiff in eine Insel rammt und so neue Deckung, Luftabwehrkanonen oder einen praktischen Sniper-Punkt liefert.

DICE hat außerdem eine krachige Solokampagne versprochen, neue Spielmodi für den Multiplayer entwickelt, an der Klassen-Balance geschraubt (und so einige übermächtige Taktiken aus Battlefield 3 ausgemerzt), neue Fahrzeuge sowie eine ansehnliche Bootsauswahl ins Spiel gepackt, Waffen und Kriegsgerät mit zig Individualisierungs-Möglichkeiten versehen und den allseits beliebten Commander-Modus zurückgebracht. Auf letzteren sind wir besonders gespannt, denn der neue Kommandeur latscht nicht mehr selbst über das Schlachtfeld, sondern unterstützt seine Kämpfer aus einer taktischen Karten-Ansicht, wahlweise auch per Tablet. Ob die Planerei wohl ebenso viel Spaß macht wie Ballerei mitten im Getümmel? Alles in allem mögen die vielen Einzel-Verbesserungen wie Babyschritte wirken, in Summe sollte es aber zum Hit reichen.

Mehr zu Battlefield 4:

» Vorschau von der Gamescom

» Multiplayer-Trailer: Gameplay zu Lande, zu Wasser & in der Luft

» 12 Minuten Multiplayer-Gameplay auf Paracel Storm

Battlefield 4 - Multiplayer-Screenshots (PC-Version) ansehen

6 von 15

nächste Seite


zu den Kommentaren (60)

Kommentare(60)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.