Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 11: Postapokalypse ohne Ende - Survival-Spiele im Überblick

Don't Starve

Don't Starve - Test-Video zum Survival-Adventure 6:25 Don't Starve - Test-Video zum Survival-Adventure

Das Szenario: Wir spielen den Forscher und Gentlemen Wilson, der von einem Dämon in eine Falle gelockt und in eine mysteriöse Welt verschleppt wurde. Hier müssen wir die Ressourcen unserer Umgebung nutzen, versuchen mit den fremdartigen Bewohnern zurechtzukommen und einen Weg nach Hause finden. Im späteren Spielverlauf können wir auch andere Charaktere steuern.

Die Gefahren: Nahrungsmangel und verschiedene skurrile Gegner setzen uns und unserem Überlebenswillen massiv zu. Aufpassen müssen wir vor allen Dingen in der Nacht: Sobald es duster wird, greifen uns schwarze Monster an, die uns mit wenigen Schlägen erledigen können. Hauptfigur Wilson hat zudem Angst vor der Dunkelheit und verliert seinen Verstand, sobald er ihr zu lange ausgesetzt ist.

Die Besonderheit: Die schräge Optik, der tolle Sound, die abgefahrenen Charaktere (unter anderem ein kommunistischer Froschliebhaber namens Wolfgang!) der gute Spielfluss und die anhaltende Motivation durch verschiedene Umgebungen, eine interessante Geschichte und freischaltbare Charaktere machen aus Don't Starve etwas Besonderes.

Entwicklungsstand: Don't Starve ist eines der wenigen fertigen Survival-Spiele unserer Liste. Zumindest der Solomodus. Am Standalone-Mehrspieler-Part Don't Starve Together wird derzeit noch im Rahmen einer Early-Access-Phase gefeilt.

Empfohlen für: Spieler, die sich bereits für die Minecraft-Suchtspirale »sammeln, entdecken, bauen, ausprobieren« begeistern konnten, werden auch mit Don't Starve glücklich. Allerdings ist das Spiel weniger Sandbox und mehr Adventure. Allein die schrägen Charaktere sind es wert, Don't Starve mal auszuprobieren.

Don't Starve - Screenshots ansehen

11 von 17

nächste Seite



Kommentare(46)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen