New World Open Beta: Alles zu Start, Dauer, Inhalt und mehr

Am 9. September startet die Open Beta zum Amazon-MMO New World auf Steam. Wir haben für euch alle Infos zu Dauer, Ende, Inhalt und Verbesserungen gegenüber der Closed Beta.

von Christian Just, Elena Schulz, Géraldine Hohmann,
09.09.2021 20:12 Uhr

New World wird das neue MMO der Amazon Game Studios. Am 9. September startet eine Open Beta. Die Closed Beta für Vorbesteller fand bereits Anfang August statt. New World wird das neue MMO der Amazon Game Studios. Am 9. September startet eine Open Beta. Die Closed Beta für Vorbesteller fand bereits Anfang August statt.

Am 28. September 2021 steht der Steam-Release des Amazon-MMOs New World an. Doch schon vorher könnt ihr einen Ausflug auf die Insel Aeternum machen und das Kolonial-Setting mit Fantasy-, Märchen- und Horror-Elementen besuchen. Denn am 9. September startet die Open Beta, die überraschend auf der gamescom angekündigt wurde.

In diesem Artikel fassen wir euch alle Infos zum Start, zur Anmeldung und zum Ablauf der Testphase zusammen. Denkt ihr darüber nach, New World vorzubestellen, solltet ihr zusätzlich unsere ausführliche Analyse im Beta-Test lesen.

Und falls ihr noch etwas Unterstützung beim Spielstart benötigt, gibt euch unser Einsteiger-Guide hilfreiche Tipps:

New World: 9 Tipps für den Spielstart   24     6

Mehr zum Thema

New World: 9 Tipps für den Spielstart

Letztes Update: 9. September 2021
Aktualisiert: Beta-Anmeldung ist samt Preload gestartet; Liste der zehn deutschen Server

Alle Infos zur Open Beta von New World

Dauer: Wann startet die Open Beta und wann endet sie?

Das Zeitfenster fällt kurz aus. Ihr könnt vom 9. September um 16 Uhr bis zum 12. September um 20:59 Uhr spielen.

Bietet die Open Beta neue Inhalte?

Nein, Ziel der Beta ist vor allem ein Server-Stresstest, weshalb auch neue Kapazitäten zur Verfügung stehen werden, um massive Serverprobleme wie bei der Closed Beta zu vermeiden. Sonst bringt die Open Beta vor allem Bug Fixes und kleinere Änderungen mit, die zum Start nochmal über Patch Notes aufgedröselt werden.

Welche Änderungen wir uns nach der Closed Beta am meisten wünschen, besprechen wir ausführlich im GameStar-Podcast:

Link zum Podcast-Inhalt

Wird es wieder Wartezeiten geben?

Das kann Amazon leider nicht ausschließen. In unseren Tests mussten wir uns bereits in einer Warteschlange anstellen. Es gibt zur Open Beta zwar mehr Server, aber die Kapazitäten sollen trotzdem nicht an die zum Launch ranreichen.

Gibt es deutsche Server?

Ja, die Open Beta von New World bietet ganze zehn deutsche Server. Nachdem ihr einen neuen Charakter erstellt habt, werdet ihr auf diesen Servern viele Spieler treffen, die entweder Deutsch oder Englisch sprechen. Die folgenden deutschen Server stehen bereit:

  • Albraca
  • Elysium
  • Antillia
  • Styx
  • Ganzir
  • Silpium
  • Utgard
  • Ravenal
  • Vimur
  • Thrudheim

Einige davon sind bereits überfüllt und entsprechend mit langen Warteschlangen versehen. Wenn ihr ein neues Spiel mit euren Freunden beginnt, könnt ihr auf einen der weniger bevölkerten Server ausweichen. Sollten alle deutschen Server rappelvoll sein, bleiben euch noch die zahlreichen anderen europäischen (oder internationalen) Server, die Amazon im offiziellen Forum bekanntgab:

Europäische Server der Open Beta von New World. [Bildquelle: Amazon Game Studios] Europäische Server der Open Beta von New World. [Bildquelle: Amazon Game Studios]

Ihr spielt in einer deutschsprachigen Gilde und sucht nach neuen Mitgliedern? Dann habt ihr jetzt die Chance, euch der GameStar-Community vorzustellen:

New World: Zeigt her eure Gilden!   21     2

Mehr zum Thema

New World: Zeigt her eure Gilden!

Wie startet man die Open Beta?

Während man für die Closed Beta einen Vorbesteller-Key brauchte, kann in die offene Beta jeder reinspielen. Ihr müsst nur den Beta-Build über die Steam-Seite runterladen, sobald er dort verfügbar wird. Ihr könnt euch seit dem 8. September um 16 Uhr über Steam für die Open Beta registrieren:

Solltet ihr keine Bestätigungsemail erhalten, schaut dennoch mal in eurer Bibliothek vorbei. New World sollte dort zu finden sein und ihr könnt den Preload bereits starten.

Muss ich die Beta nochmal runterladen?

Ja. Wer an der Closed Beta teilgenommen hat, muss die Beta obwohl sie inhaltsgleich ist, trotzdem nochmal runterladen, da es sich um einen anderen Build handelt.

Was ist mit Technik-Tests?

Wer an schon an der Alpha teilgenommen hat, bekommt die Chance, noch vor der Open Beta an technischen Tests teilzunehmen, die einer Geheimhaltungsvereinbarung unterliegen. Unter Umständen habt ihr eine E-Mail inklusive Einladung dafür erhalten. In dieser lest ihr weitere Details.

Alle weiteren Infos bleiben identisch mit der letzten Testphase, ihr lest sie weiter unten ausführlich im FAQ zur Closed Beta. Wollt ihr euch schon jetzt auf die Open Beta und den Release vorbereiten, helfen unsere Guides und Tipps zum MMO:


Unsere Guide-Autoren haben die Beta-Phase genutzt und euch hilfreiche Tipps für New World zusammengetragen. Bei GameStar Plus findet ihr einen umfangreichen Einsteiger-Guide und nützliche Tipps zum Crafting. Außerdem könnt ihr euch jetzt schon Inspiration für eure Builds holen.

Starter-Guide: Diese 9 Tipps erleichtern euch den Einstieg in Amazons MMO
Crafting: Alles, was ihr zu Berufen und der Herstellung von Waffen und Rüstung wissen müsst
Fernkampf-DD Build Guide: Der Feuer-Beil-Magier teilt im Fernkampf ordentlich aus
Heiler Build Guide: So bastelt ihr einen kampfstarken Medikus für die Levelphase

Noch mehr Guides und Tipps zu New World findet ihr in unserem Überblick.

Alle Infos zur Closed Beta von New World

Dauer: Wann startet die Beta und wann endet sie?

Die Closed Beta von New World ist am 20. Juli 2021 auf dem PC über Steam gestartet. Die Laufzeit beträgt zwei Wochen. Damit endet die Beta am 3. August 2021 um 8:59 Uhr deutscher Zeit. Es ist allerdings nicht ausgeschlossen, dass es eine Verlängerung gibt. Die ersten Tage über kam es zu massiven Serverproblemen, die viele am spielen hinderten.

Anmeldung: Wie kommt ihr an einen Key?

Auf der Website von New World könnt ihr euch immer noch für die Beta anmelden. Einen garantierten Zugang erhaltet ihr aber nur, wenn ihr das MMO vorbestellt. Verlasst ihr euch lieber auf euer Glück, habt ihr aber immer noch eine Chance. Amazon wählt während der Beta regelmäßig per Zufall aus der Liste der Angemeldeten Spieler aus, die dann per E-Mail eingeladen werden.

Sagt euch New World in der Beta nicht zu, könnt ihr die Vorbestellung problemlos stornieren - das Geld wird erst zum Release abgebucht. Bestellt ihr während der laufenden Beta vor, müsst ihr allerdings bis zu 48 Stunden auf euren Key warten.

In der New World Beta herrscht reges Treiben. Später sollen die Server aber ausgedünnt werden, um das Abenteurergefühl zu steigern. In der New World Beta herrscht reges Treiben. Später sollen die Server aber ausgedünnt werden, um das Abenteurergefühl zu steigern.

Wart ihr schon bei der Alpha dabei, garantiert das übrigens keinen Beta-Zugang. Ihr braucht dafür eine neuen Schlüssel.

Steam oder Amazon: Worüber wird die Beta gelauncht?

Für die Anmeldung zur Beta über die Webseite benötigt ihr einen Amazon-Account. New World kann aber sowohl über Steam als auch Amazon vorbestellt werden. Habt ihr über Preorder oder Glück einen Key erhalten, spielt ihr über Steam. New World benötigt also keinen separaten Launcher.

Den Key aktiviert ihr ganz normal über Valves Plattform, indem ihr in der Desktop-Variante unten links »Spiel hinzufügen« und dann »ein Produkt bei Steam aktivieren« wählt. Ihr seht danach das Spiel »New World Closed Beta« in eurer Bibliothek. Im Spiel dürft ihr optional euer Twitch-Konto verknüpfen um euch New World Drops wie kosmetische Skins auf der Streaming-Plattform zu sichern. Ihr müsst das aber nicht tun, um zu spielen.

Twitch Drops erhaltet ihr, indem ihr Streams schaut. Dabei qualifiziert sich jedes Live Video, das zur Kategorie »New World« zählt und Drops aktiviert hat - das seht ihr normalerweise oben im Chat-Fenster.

Downloadgröße: Wie groß ist die Beta?

Die Downloadgröße auf dem PC über Steam beträgt 37,51 GB. Ihr müsst also ein wenig Platz freischaufeln.

Systemanforderungen: Was braucht ihr für die Beta?

Folgende Systemvoraussetzungen werden von Entwickler Amazon für die New World Beta empfohlen. Sie fallen vergleichsweise genügsam aus:

Minimale Systemanforderungen

  • Prozessor: Core i5-2400 / AMD CPU mit 4 physischen Kernen
  • Grafikkarte: Nvidia Geforce GTX 670 / AMD Radeon R9 280
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Speicherplatz: ca. 40 GB

Empfohlene Systemanforderungen

  • Prozessor: Core i7-2600K / AMD Ryzen 5 1400
  • Grafikkarte: Nvidia Geforce GTX 970 / AMD Radeon R9 390X
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
  • Speicherplatz: ca. 40 GB

Ob eure Hardware für New World reicht, erfahrt ihr in unserem Technik-Check:

Reicht eure Hardware für New World?   48     4

Mehr zum Thema

Reicht eure Hardware für New World?

Was ist mit den Serverproblemen?

Zum Launch der Beta hatten viele Spieler mit heftigen Serverproblemen zu kämpfen und konnten nicht auf die Beta zugreifen. Auch jetzt kommt es zwischenzeitlich noch zu Ausfällen und Verbindungabbrüchen. Viel könnt ihr nicht tun, immerhin lässt sich hier der Serverstatus einsehen. Auf Twitter erfahrt ihr zudem, ob eine allgemein Störung vorliegt, es einen Workaround gibt oder gerade daran gearbeitet wird.

Wir haben mal näher untersucht, warum es bei Online-Spielen so oft zu Serverschwierigkeiten kommt, obwohl es die Entwickler eigentlich wissen müssten und sprechen mit einem Experten darüber:

Outriders, Apex & Co: Warum Multiplayer-Server so oft Probleme machen PLUS 28:33 Outriders, Apex & Co: Warum Multiplayer-Server so oft Probleme machen

Was ist mit defekten Grafikkarten?

Zusätzlich häufen sich die Berichte um durch New World in Mitleidenschaft gezogene Grafikkarten. Amazon hat bereits einen Patch aufgespielt, für Hardware-Experte Nils aber nicht genug Verantworung für die kritische Situation übernommen. Der Hersteller bietet derweil an, kaputte GPUs zu ersetzen. Seid ihr betroffen, erfahrt ihr hier, wie ihr weiter vorgehen solltet.

Welche Inhalte bietet die Beta?

Ihr dürft in der Testversion schon die komplette Insel erkunden, Quests spielen, euren Charakter auf Maximallevel 60 hochspielen, euch für eine Fraktion entscheiden, Dungeons erkunden, das Endgame ausprobieren und mehr. Die Kämpfe können in New World ganz schön knackig werden, weshalb unsere Build Guides den Einstieg erleichtern - den Anfang macht der kampftaugliche Heiler.

Auch die PvP-Modi »Krieg um Außenposten« (50v50) und Außenpostenansturm sind schon spielbar. Bei den großen Schlachten geht es um die Vorherrschaft in den einzelnen Zonen - wie genau das funktioniert und wie Fraktionen und Kompanien ins Spiel kommen, klärt unser PvP-Hub zum MMO.

Die komplette Story ist aber noch nicht spielbar, wie uns Narrative Design Lead Robert Chestney exklusiv im Interview verraten hat:

"Wir haben bisher ungefähr die Hälfte der Hauptstory in der Beta veröffentlicht und der Rest wird zum Launch enthüllt. Ich kann schon jetzt verraten, dass die zweite Hälfte der Geschichte beträchtliche Änderungen bei Charakteren und Orten mit sich bringen wird, die den Spielern inzwischen vertraut sind."

So ganz überzeugt uns die Geschichte noch nicht. Über einen kleinen Rollenspiel-Trick, hatten wir aber trotzdem viel Spaß mit New World.

Wie sieht New World aktuell aus?

Screenshots aus der Beta könnt ihr euch in dieser Galerie anschauen:

New World - Screenshots aus der Beta ansehen

Darf die Beta gestreamt werden?

Ja, die Beta darf offiziell gestreamt werden. Das heißt, ihr könnt ab Juli sowohl als Zuschauer ersten Live Content sehen, als auch als Content Creator Videos und Streams produzieren. Wenn ihr wollt, steht euch zudem das Forum offen, um Feedback dazulassen.

Wollt ihr später ein Video auf YouTube zusammenschneiden, könnt und dürft ihr das natürlich auch nach der Beta noch. Amazon weist nur darauf hin, dass sich die Version zum Release verändern wird, sodass die Aufnahmen nicht mehr den aktuellen Zustand des Spiels widerspiegeln.

Darf ich meinen Fortschritt ins fertige Spiel übernehmen?

Nein, wie schon nach der Alpha wird es einen Character Wipe zum finalen Release geben. Was ihr jetzt in der Beta freispielt, nehmt ihr also nicht mit. Für Vorbesteller gibt es aber neben dem Beta-Zugang noch weitere Preorder-Boni:

  • Isabellas Amulett (Mehr Schaden gegen übernatürliche Feinde und besserer Widerstand gegen Wetterangriffe)
  • Einzigartiger Titel, der zeigt, dass man zu den ersten Spielern gehörte.
  • »Fist Bump Emote« und »Gildenwappen-Set« mit Äxten, Musketen und Rüstungen.

Preislich liegt die Standardversion bei 40 Euro. Für 50 Euro gibt es die Deluxe Edition mit weiteren Goodies.

Kann ich die Beta zu New World auf Deutsch spielen?

Ja, die Beta unterstützt die Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Polnisch und brasilianisches Portugiesisch. Bis auf ein paar Platzhalternamen sind Texte und Vertonung bereits implementiert. Es gibt eine deutsche Sprachausgabe.

Mehr Informationen zu New World

Wirklich alles, was es aktuell über das MMO zu wissen gibt, findet ihr in unserer Übersicht. Spieleindrücke direkt aus dem Geschehen liefert unsere aktuelle Gameplay-Preview zu New World:

New World hat uns beim neusten Anspielen überrascht 13:19 New World hat uns beim neusten Anspielen überrascht

Außerdem analysieren wir, warum das MMO schon jetzt bei Steam durch die Decke geht - mit viel Lob und Kritik.

zu den Kommentaren (186)

Kommentare(186)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.