WoW: Warum das neue Shadowlands-Cinematic unter Fans für Spott und Frust sorgt

Seit wenigen Tagen könnt ihr in WoW Shadowlands den neuen Raid spielen, an dessen Ende eine Cutscene auf euch wartet. Die sorgt aktuell bei vielen für Spott und Hohn. Wir erklären, warum.

von Marylin Marx,
08.07.2021 11:14 Uhr

In WoW Shadowlands könnt ihr seit dem 30. Juni endlich die Inhalte von Patch 9.1 spielen. Dazu gehört unter anderem auch eine neue Paktkampagne, ein neuer Raid und vieles mehr. Was euch alles im Patch erwartet, lest ihr in unserer Übersicht zum WoW Patch.

Am Ende des neuen Raids Sanktum der Dominanz erwartet euch traditionell ein Cinematic, dass die übergeordnete Story des Addons vorantreibt. Genau dieses Cinematic sorgt gerade unter den WoW-Spielern für eine Menge Frust und Spott. Wir erklären euch, was genau sie daran stört, möchten aber zuvor eine Spoiler-Warnung aussprechen.

Achtung, Spoiler!

In diesem Artikel erfahrt ihr, was am Ende des neuen Raids passiert. Wollt ihr das selbst herausfinden, solltet ihr jetzt aufhören zu lesen.

Bevor wir aber darüber reden, was genau die Fans an der Zwischensequenz stört, schaut ihr sie euch am besten erstmal selbst an:

Link zum YouTube-Inhalt

»Ich werde niemals dienen« - Von wegen!

Der wohl ikonischste Moment im Cinematic ist Sylvanas Entscheidung, sich vom Kerkermeister abzuwenden, weil sie ihm niemals dienen will. Das mag auf den ersten Blick vielleicht ganz nobel und heroisch klingen und Sylvanas endlich wieder auf die Seite der Guten bringen. Auf den zweiten Blick kratzen sich aber viele Fans am Kopf und fragen sich:» Und was hast du die letzten zwei Erweiterungen gemacht?«

Genau genommen steht die Banshee-Königin schon eine ganze Weile unter dem Befehl des Kerkermeisters. Immerhin hat sie wegen ihm den vierten Krieg angefangen, den Baum der Nachtelfen in Brand gesetzt und ihre Verbündeten verraten. Aber lasst einfach dieses Meme für sich sprechen:

Link zum Reddit-Inhalt

Dass es in World of Warcraft um viel Dramatik und bildgewaltige Momente geht, ist nichts Neues und war bisher auch oft eine Stärke von Blizzard. Warum stört es die Fans also genau jetzt? Reddit-User Agleza fasst es ganz gut zusammen:

"Der Unterschied zum Lichkönig, der brennenden Legion und so weiter ist, dass ihre Geschichten sich entwickelt haben und in Kontext gesetzt worden sind. Der Kerkermeister hingegen ist eine ganz neue Entwicklung. Deswegen funktionieren all diese dramatischen Momente nicht: Es gibt einfach keine weitreichenden Konsequenzen oder Preise die gezahlt werden müssen, weil wir alle wissen, dass die Geschichte noch lange nicht vorbei ist."

Einen ähnlichen Moment gab es bereits zuvor im Patch, als Tyrande und Sylvannas gegeneinander gekämpft haben. Das ganze war zwar in alter Blizzard-Manier wirklich episch inszeniert, mehr als ein netter Kampf ohne Konsequenzen war es aber nicht.

Die gesamte WoW-Geschichte zum Nachlesen:
Teil 1: Warcraft 1 - 3
Teil 2: World of Warcraft & The Burning Crusade
Teil 3: Wrath of the Lich King & Cataclysm
Teil 4: Mists of Pandaria & Warlords of Draenor
Teil 5: Legion & Battle for Azeroth
Teil 6: Shadowlands bis Patch 9.1

Was bedeutet das für die Story von Patch 9.2?

Genau diese Frage stellen sich nun ebenfalls viele Fans. Viele befürchten, dass die konsequenzlose Odyssee weitergehen wird. Sharizord hat sich die Fortsetzung bereits sehr genau ausgemalt:

Link zum Reddit-Inhalt

Unter dem Posting finden sich noch einige absurde und mögliche Ideen, welchen Part nun Tyrande spielen wird. Dabei ist von einer zweiten Sylvanas, die ebenfalls auf Rache aus ist, bis zu einer alternativen Zeitlinien-Idee a la Warlords of Draenor alles dabei.

Das Problem sehen viele in der Art und Weise, wie die Story in WoW Shadowlands erzählt wird. RedditCensorCouncil beschreibt es recht treffend:

"Ein Cliffhanger nach dem nächsten. Die Story macht einen Schritt nach vorn und dann musst du wieder sechs Monate warten, bis es weitergeht und am Ende verläuft sich die Geschichte ins Nichts. Klar, es gibt überall etwas Füllmaterial, das uns die Welt näher bringt, aber die Hauptstory scheint in den letzten Erweiterungen nicht existent zu sein."

Dieses ewige Warten auf den nächsten Story-Happen ist für viele wesentlich frustrierender, als die manchmal inkonsequent erzähle Geschichte. Wie seht ihr das? Was sagt ihr zu der neuesten Story-Entwicklung und was glaubt ihr, wie geht die Geschichte weiter?

zu den Kommentaren (42)

Kommentare(42)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.