Star Wars: Neues Open-World-Spiel von Ubisoft, Lizenz nicht mehr allein bei EA

Überraschende Ankündigung: Ubisoft Massive arbeitet an einem Spiel im Star-Wars-Universum. Die Exklusivlizenz von EA ist damit ausgelaufen.

Ubisoft arbeitet an einem neuen Spiel im Universum von Star Wars. Ubisoft arbeitet an einem neuen Spiel im Universum von Star Wars.

Lucasfilm Games ist weiter in voller Fahrt. Nach der überraschenden Ankündigung eines neuen Indiana-Jones-Spiel, geht es nun mit Star Wars weiter. Wie das englischsprachige Magazin Wired berichtet, arbeitet Ubisoft an einem Spiel in der weit, weit entfernten Galaxis.

Viele Infos zum neuen Spiel sind bisher nicht bekannt. Gemäß der Angaben im Artikel entsteht das neue Spiel bei Ubisoft Massive, den Machern von The Division. Als Director dient Julian Gerighty, der zuvor an The Crew und The Division 2 beteiligt war, während auf der technischen Seite Massives eigene Snowdrop-Engine zum Einsatz kommt.

Link zum Twitter-Inhalt

Letztes Update: 14. Januar 2021
Neu: Spekulationen um ein Videospiel zu The Mandalorian nach Tweet von Ubisoft Montreal

Keine Exklusivlizenz mehr für EA

Die Ankündigung ist vor allem deshalb überraschend, weil eigentlich bislang noch Electronic Arts im Besitz der Exklusivrechte für Star-Wars-Videospiele war. Der Deal mit Disney, der 2013 geschlossen wurde, sollte eigentlich zehn Jahre lang gelten - also bis mindestens 2023.

Liste aller kommenden Star-Wars-Spiele   198     14

Mehr zum Thema

Liste aller kommenden Star-Wars-Spiele

Die Ankündigung des neuen Star-Wars-Spiels erfolgt aber bereits jetzt, zwei Jahre vor dem eigentlichen Ablauf. Womöglich könnte das bedeuten, dass das neue Spiel frühestens 2023 erscheint. Gegenüber Wired wollte Lucasfilm die Exklusivrechte nicht kommentieren. Electronic Arts werde aber auch in Zukunft weiterhin Spiele im Universum von Star Wars entwickeln.

"EA war ein sehr strategischer und wichtiger Partner für uns und wird das auch bleiben. Aber wir hatten das Gefühl, dass es noch Platz für andere gibt. "

Laut des Wired-Berichts hat sich auch Ubisoft CEO Yves Guillemot persönlich zu dieser neuen Partnerschaft geäußert. Der Mitgründer des Publishers berichtet von einer engen Zusammenarbeit mit Lucasfilm Games:

"Die Star Wars Galaxie ist eine unglaubliche Quelle der Motivation für unsere Teams, um unser Medium nach vorne zu bringen. Neue Welten, Charaktere und Geschichten zu erschaffen, die Teil der Star-Wars-Lore werden, ist eine unglaubliche Gelegenheit für uns. Wir sind sind froh, dass unser Studio Massive eng mit Lucasfilm Games zusammenarbeitet, um ein neues Star-Wars-Abenteuer zu erschaffen, das anders wird als alle bisherigen. "

Die Geschichte der Star-Wars-Spiele   9     1

Mehr zum Thema

Die Geschichte der Star-Wars-Spiele


Star-Wars-Spiele haben eine lange Geschichte und die Lizenz lag schon bei vielen Entwicklerstudios. Über die ganz frühen Spiele rund um den Krieg der Sterne berichten wir euch auf GameStar Plus in einem mehrteiligen Report.

Star Wars für alle & noch mehr

In einem Blogeintrag äußerte sich Lucasfilm auch direkt zu den neusten Entwicklungen. Hier wird vor allem betont, dass es keine exklusiven Spielerechte wie noch vor kurzem mit EA geben wird. Es sollen sich noch eine Menge weitere Titel in Planung befinden. Dafür will sich Lucasfilm Games der Welt öffnen und Star Wars ganz unterschiedlichen Entwicklern zugänglich machen. Gegenüber Starwars.com erklärte Vizepräsident Douglas Reilly:

"Wir wollen mit den besten Teams der Welt arbeiten, die großartige Spiele im Star-Wars-Universum erschaffen. Wir haben hier bei Lucasfilm Games ein professionelles Team, das mit den Entwicklern zusammenarbeitet, um die Geschichten, die Kreativen und Spiele zu formen, damit sie bei den Fans gut ankommen und wollen verschiedene Plattformen, Genres und Erfahrungen unterstützen, so dass alle Fans die IPs genießen können, die sie kennen und lieben. "

Doch offenbar soll in den nächsten Monaten und Jahren nicht nur Star Wars bei Lucasfilm Games eine Rolle spielen. Reilly spricht von einem großen Erbe und erwähnte darunter auch Projekte, die »repräsentativer für das Lucasfilm-Games-Vermächtnis« seien.

Die große Chance von Lucasfilm Games hat nichts mit Star Wars oder Indy zu tun   119     13

Mehr zum Thema

Die große Chance von Lucasfilm Games hat nichts mit Star Wars oder Indy zu tun

Ein Teil dieses Vermächtnisses sei zum Beispiel Indiana Jones. Womöglich kehren auch andere Lucasarts-Helden früherer Tage zurück, wie etwa ein etwas tollpatschiger Pirat oder ein vergessener Jedi-Ritter:

Das beste Star-Wars-Spiel hatte furchtbares Leveldesign PLUS 11:04 Das beste Star-Wars-Spiel hatte furchtbares Leveldesign

Verschlägt es uns in die High Republic?

Disney - oder in diesem Fall Lucasfilm Games - hat großes Interesse daran, Star Wars im Blick zu behalten. Das Franchise stellt sich so auf, dass seine Fans immer das Gefühl eines zusammenhängenden Universums haben. Dafür wird auch die Vorgeschichte weiter ausgebaut.

2021 geht es mit einem neuen Setting los. Die sogenannte High Republic behandelt einen Zeitraum, der 200 Jahre vor den Ereignissen von Episode 1 - Die dunkle Bedrohung liegt. Hier hat die alte Republik eine Hochzeit und auch der Jedi-Orden besitzt großen Einfluss.

Anfangs sollte diese neue Epoche nur in Comics und Romanen stattfinden, mittlerweile hat sich das aber geändert. Mit The Acolyte erscheint für Disney Plus noch eine TV-Serie, in der es um die dunklen Mächte in der Galaxie geht. Womöglich setzt Disney also mehr Vertrauen in die High Republic und weitet die Epoche auf neue Spiele aus.

Alles zu kommenden Star-Wars-Filmen und -Serien findet ihr hier:

Wie geht's mit Star Wars weiter? Liste aller kommenden Filme & Serien   324     12

Mehr zum Thema

Wie geht's mit Star Wars weiter? Liste aller kommenden Filme & Serien

Kommt ein Videospiel zu The Mandalorian?

Die TV-Serie The Mandalorian gleicht vom Prinzip her bereits einem Videospiel: Titelheld Din Djarin (Pedro Pascal) reist von Planet zu Planet und nähert sich Schritt für Schritt seinem übergeordnetem Ziel. Doch so gut wie jede Folge wird der Mandalorianer von seiner eigentlichen Quest abgelenkt und widmet sich diversen Nebenaufgaben. Mal begibt er sich auf Kopfgeldjagd, mal kämpft er gegen einen Krayt-Drachen. Und dafür wird er regelmäßig mit neuen Waffen und Rüstungs-Upgrades belohnt.

Damit würde ein Videospiel zu The Mandalorian wie die Faust aufs Auge passen. Und passend zu der Bekanntgabe von Lucasfilm Games, nicht nur in Zukunft mit Ubisoft zusammenzuarbeiten, sondern sämtlichen Videospielentwicklern die Pforten zum Star-Wars-Universum zu öffnen, teilte Ubisoft Montreal einen vielversprechenden Tweet: Mit dem Mandalorian-Zitat »This is the Way« heizte das Studio die Spekulationen an, uns könnte ein Videospiel angelehnt an die Disney-Plus-Serie erwarten.

Freut euch jedoch nicht zu früh: Natürlich könnte Ubisoft Montreal hiermit andeuten, an einem Mandalorian-Spiel zu arbeiten. Genauso gut ist es jedoch möglich, dass das Entwicklerstudio lediglich seine Freude und Unterstützung für die Ankündigung von Lucasfilm Games ausdrückt. Fans sollten also erst einmal eine offizielle Ankündigung abwarten.

Link zum Twitter-Inhalt

Dass The Mandalorian irgendwann ein Videospiel spendiert bekommt, oder ein potentieller Titel sich zumindest an der TV-Serie von Jon Favreau und Dave Filoni orientiert, ist jedoch nicht völlig abwegig. Mit dem eingestellten Star Wars 1313 war bereits einmal ein Videospiel um den jungen Boba Fett in Entwicklung. Mit dem bahnbrechenden Erfolg und der Beliebtheit von The Mandalorian unter Kritikern wie Fans, könnte eine ähnliche Idee durchaus wieder aufgegriffen werden.

Vor allem im Anbetracht dessen, dass The Mandalorian eine rosige Zukunft im Star-Wars-Universum blüht: Nicht nur soll die Geschichte von Din Djarin über eine dritte sowie vierte Staffel hinweg weitererzählt werden, gleichzeitig startet schon im Dezember 2021 mit The Book of Boba Fett ein Spin-off zu The Mandalorian auf Disney Plus. Die Macht ist also mit uns. Alle Infos zur Zukunft von The Mandalorian bekommt ihr im folgenden Artikel:

The Mandalorian: Wie es nach dem Finale von Staffel 2 weitergeht   245     15

Mehr zum Thema

The Mandalorian: Wie es nach dem Finale von Staffel 2 weitergeht

Doch ganz gleich, wo die neuen Star-Wars-Spiele stattfinden, ihr solltet euch auf mehr gefasst machen, als in den letzten Jahren. Nun da EA nicht mehr alleine über Spiele zum Krieg der Sterne gebietet, kann die Schlagzahl an neuen Titeln drastisch erhöht werden. Bleibt zu hoffen, dass diese neuen Spiele ein ähnlich hohes Niveau erreichen wie zuletzt Jedi: Fallen Order oder Star Wars: Squadrons.

zu den Kommentaren (322)

Kommentare(322)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.