Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 7: Die Gewinner der GameStars 2019: Das sind eure besten Spiele des letzten Jahres

Bestes Strategiespiel: Anno 1800

Entwickler: Ubisoft Mainz
Publisher: Ubisoft
Release-Termin: 16. April 2019
Plattformen: PC
Wertung GameStar: 89

Seien wir mal ehrlich: Hat irgendjemand daran gezweifelt, dass sich Anno 1800 den ersten Platz in der Kategorie Strategiespiel der GameStars 2019 schnappt? Seien wir mal ehrlich: Hat irgendjemand daran gezweifelt, dass sich Anno 1800 den ersten Platz in der Kategorie Strategiespiel der GameStars 2019 schnappt?


Maurice Weber, GameStar: Anno 1800 war nicht nur ein exzellentes Strategiespiel - es war vor allem endlich wieder ein Anno, das mich so richtig begeistern konnte! Was vielleicht ein wenig unfair ist, exzellente Strategiespiele waren ja die meisten Annos. Aber diese blöden Zukunfts-Settings! Zu Aufbauspielen gehört für mich neben der Mechanik auch eine gewisse Atmosphäre, eine gewisse Beschaulichkeit, die die SciFi-Teile einfach nicht geliefert haben.

Und dann kommt Anno 1800 und findet mit einem völlig neuen Szenario einfach mal das perfekte Setting für die Serie. So sehr ich das Mittelalter liebe, die Industrialisierung passt einfach wie die Faust aufs Auge. Einerseits geht's ähnlich beschaulich los wie früher - Dörfchen sprießen aus dem Boden, Felder wogen im Wind, Segelschiffe stechen in See, hach!

Aber diese Epoche bietet auch einige der Stärken, die die Zukunfts-Szenarien auffahren. Denn je weiter sich ein Aufbauspiel in der Zeit nach vorne bewegt, desto mehr Spielmechaniken tun sich auf. Dinge wie Strom und Eisenbahn eröffnen neue Management-Achsen, die's im Mittelalter halt einfach nicht gab. Und Anno 1800 schöpft die voll aus, ohne soweit in die Zukunft zu gehen, dass für grummelige Säcke wie mich der klassische Reiz verloren geht. Ein feiner Spagat! So entsteht ein Anno voller Charme und spielerischem Tiefgang, das unzählige Stunden motiviert und in dem es unglaublich viel zu tun gibt.

Nicht ganz so toll haben die Entwickler dann ihre DLCs hingekriegt. Dabei hatte ich nach dem starken Grundspiel höchste Erwartungen! Aber erst der dritte und letzte Teil des Season Pass konnte wirklich begeistern und lieferte so richtig eindrucksvolle neue Inhalte für jeden Spielertyp.

Davor gab's eher mäßige Ergänzungen für ganz bestimmte Spieler, die auch noch nicht immer vollends durchdacht wirkten. Aber den letzten richtig tollen DLCs hat Ubisoft ganz eindeutig höchst clever strategisch clever platziert: Kurz vor der GameStars-Wahl! Das war ganz bestimmt und ohne jeden Zweifel der einzige Grund für diese Anordnung, und damit stand Anno 1800 pünktlich zur Abstimmung wieder bestens da!

Anno 1800 - Test-Video: Reicht es zum besten Anno aller Zeiten? 11:44 Anno 1800 - Test-Video: Reicht es zum besten Anno aller Zeiten?

7 von 16

nächste Seite



Kommentare(325)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen