GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Seite 4: Die spannendsten Rollenspiele, die 2021 erscheinen

Cyberpunk 2077 DLCs

Cyberpunk 2077 im Test-Video 53:16 Cyberpunk 2077 im Test-Video

Genre: Rollenspiel | Entwickler: CD Projekt | Plattformen: PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X | Release: 19. November 2020 (Hauptspiel)

Wie funktioniert's? Cyberpunk 2077 ist mittlerweile erschienen und sorgte gerade zum Release für gemischte Gefühle. Auf der einen Seite Begeisterung für die Story, die fantastische Spielwelt, doch CD Projekt erntete auch Kritik für Bugs, Glitches und die desaströsen Konsolenversionen. Die Entwickler werkeln weiter an Patches - und an DLCs. Wir wissen zwar noch nicht viel, doch Cyberpunk 2077 soll neben kleinen kostenlosen Erweiterungen auch große Story-Addons erhalten.

Für wen geeignet? Wer Cyberpunk 2077 mag, sollte sich die Addons dick im Kalender umkringeln, sobald es ein Release-Datum gibt. Und falls ihr euch unsicher seid, ob euch das Grundspiel taugt, dann lest unseren großen spoilerfreien Test zu Cyberpunk 2077.

Wann kommt's? Wir wissen noch nicht, wann die ersten DLCs zu Cyberpunk 2077 aufschlagen. Derzeit scheint CD Projekt vor allem mit der Patch-Entwicklung beschäftigt, allerdings dürfte sich parallel ein Teil des Teams um die neuen Story-Inhalte kümmern. Wir rechnen aber fest damit, dass erste Erweiterungen schon 2021 kommen.

Cyberpunk 2077: DLCs und nächstes Update   335     19

Mehr zum Thema

Cyberpunk 2077: DLCs und nächstes Update

Wollt ihr besonders tief in die Welt von Cyberpunk eintauchen, solltet ihr ein Plus-Abo ins Auge fassen. Dort liefern wir euch Guides und spannende Hintergründe zum Rollenspiel:

Mount & Blade 2

Mount + Blade 2 - Dieses Spiel ist konkurrenzlos, und das ist ein Problem 19:47 Mount & Blade 2 - Dieses Spiel ist konkurrenzlos, und das ist ein Problem

Genre: Mittelalter-Sandbox | Entwickler: Taleworlds | Plattformen: PC, PS4, Xbox One | Release: 30. März 2020 (Early Access), 2021 (Final)

Wie funktioniert's? Ja, man kann argumentieren, dass es sich bei Mount & Blade 2: Bannerlord gar nicht um ein Rollenspiel handelt, denn hier schlagen wir vor allem action-geladene Massenschlachten. Doch unter der Haube röhren RPG-Tugenden: Ihr bastelt euch eine eigene Figur und wählt eure Rolle in der Spielwelt völlig frei. Als Händler große Profite machen? Als Räuber profitable Händler ausrauben? Als Fürst, König oder Lakai in den Krieg ziehen? Alles ist möglich in dieser Mittelalter-Sandbox. Wie ihr zum König werdet, lest ihr im großen Plus-Guide zu Mount & Blade 2 mit den besten Tipps.

Für wen geeignet? Im Early Access ist die Kampagne bereits jetzt größtenteils spielbar. Falls ihr Rollenspiel-Fans seid, die keine Karotte vor der Nase beziehungsweise einen roten Faden in der Hand brauchen, schaut es euch mal an. Ihr solltet aber natürlich ein Faible für Action-Schlachten und das Mittelalter mitbringen. Genauere Infos und eine Wertungstendenz findet ihr im GameStar-Test von Mount & Blade 2 auf Basis der Early-Access-Version:

Mount + Blade 2: Dank der Patches ein besseres Spiel   62     19

Mehr zum Thema

Mount & Blade 2: Dank der Patches ein besseres Spiel

Wann kommt's? Es ist kaum zu glauben: Nach so vielen Jahren des Wartens ist Mount & Blade 2, die wohl spannendste Mittelalter-Rollenspiel-Sandbox auf dem Markt, endlich Realität. Seit dem 31. März 2020 gibt es das Spiel im Early Access. Der finale Release soll irgendwann 2021 folgen.

Mount & Blade 2 - Exklusive Screenshots zum Mittelalter-Epos ansehen

Pathfinder: Wrath of the Righteous

Genre: Oldschool-Rollenspiel | Entwickler: Owlcat Games | Plattformen: PC | Release: 2. September 2021

Wie funktioniert's? Ihr merkt schon: Diese Rollenspiel-Liste ist sehr oldschool-lastig. Viele Entwickler wollen klassische RPG-Tugenden am Leben halten. So auch im Fall von Pathfinder: Wrath of the Righteous, dem Nachfolger des grandiosen Pathfinder: Kingmaker. Ihr müsst den Vorgängers zwecks Story-Verständnis aber nicht gespielt haben - Pathfinder 2 dreht sich um einen völlig neuen Krieg zwischen Engeln und Dämonen.

Ihr befehligt euer Heldentrüppchen, außerdem führt ihr eine Armee an und trefft haufenweise Entscheidungen. Doch wer kurzerhand ein Untotenheer beschwört, verscherzt es sich dadurch womöglich bei den eigenen Team-Kollegen. Moralische Entscheidungen spielen eine große Rolle in diesem klassischen RPG. Mehr zu den Gameplay-Details findet ihr im großen Vorabtest von Pathfinder 2 nach 15 Stunden.

Für wen geeignet? Eigentlich können wir bei allen Oldschool-Rollenspielen den gleichen Sermon wiederholen: Um taktische RPG-Kämpfe zu gewinnen, müsst ihr Geduld und Köpfchen mitbringen. Einfach durchklicken klappt nicht. Gleichzeitig will Pathfinder 2 aber durchaus einsteigerfreundlich bleiben, um auch Neulingen den Charme alter CRPGs zu vermitteln.

Wann erscheint's? Pathfinder sollte im Juni 2021 erscheinen, allerdings hat sich der Release laut Steam auf den 2. September verschoben.

Pathfinder: Wrath of the Righteous - Screenshots ansehen

Tales of Arise

Tales of Arise - Neuer Trailer zum Serien-Reboot des Kult-JRPGs ist da 0:59 Tales of Arise - Neuer Trailer zum Serien-Reboot des Kult-JRPGs ist da

Genre: JRPG | Entwickler: Namco Bandai | Plattformen: PC, PS4, Xbox One | Release: 2021

Wie funktioniert's? Natürlich wollen wir auch fernöstliche PC-Rollenspiele nicht ausklammern - und das dürfen wir auch gar nicht, denn mit Tales of Arise bekommt eine der langlebigsten und beliebtesten JRPG-Serien 2021 einen neuen Teil, der definitiv ins Auge sticht. Wo frühere Tales-Teile sich häufig an zeitlosem Zeichentrick-Look orientierten, verbindet Tales of Arise die Anime-Ästhetik mit einem eher natürlichen Effektgewitter.

Dabei will das Spiel aber natürlich seine eigenen Serienstärken nicht vergessen: Auch die Story soll wieder Glanzpunkt des Abenteuers werden. Im Zentrum stehen zwei Planeten, die in einen bitteren Konflikt geraten - und unsere Truppe aus Heldinnen und Helden muss den Karren aus dem Dreck ziehen.

Für wen geeignet? Die Tales-Serie setzt anders als viele klassische JRPGs seit jeher auf sehr direkte Action. Ihr kloppt mit euren Figuren in Echtzeit auf feindliche Monster. Doch dahinter verbirgt sich sehr viel taktische Tiefe. Tales of Arise wird ein RPG-Schwergewicht, das sich an Fans ausgefallener JRPGs mit Geduld für komplexe Mechaniken richtet.

Wann kommt's? Ursprünglich sollte Arise noch 2020 erscheinen, doch mittlerweile wissen wir: Erst irgendwann 2021 kommt das Spiel hierzulande auf den Markt.

Tales of Arise - Screenshots ansehen

Das war noch nicht alles! Auf der nächsten Seite geht's weiter.

4 von 6

nächste Seite


zu den Kommentaren (343)

Kommentare(343)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.