Xbox Game Pass: Liste aller PC-Spiele im Februar 2020

Welche Games sind im Microsoft Game Pass für Computer inklusive und wie viel kostet das Abo? Wir haben Antworten auf die wichtigsten Fragen.

von Christian Just, Dimitry Halley, Elena Schulz,
06.02.2020 11:45 Uhr

Final Fantasy 15 ist der aktuelle große Release im Microsoft Game Pass für PC. Final Fantasy 15 ist der aktuelle große Release im Microsoft Game Pass für PC.

Der Xbox Game Pass ist als Beta-Version für den PC gestartet. Wie zuvor bereits für die Xbox bietet Microsoft nun auch über 100 PC-Spiele im Monats-Abo an. Im Laufe der Zeit kommen stetig neue Spiele hinzu, etwa neue Microsoft-Titel bei Release.

Somit erhalten Abonnenten im Zeitraum des Abonnements unbeschränkten Zugriff auf die Spiele-Sammlung. Doch es gibt Komplikationen: Lange nicht jede Game-Pass-Veröffentlichung erscheint neben der Xbox-Variante automatisch für den PC. Deshalb klären wir für euch, welche Game-Pass-Spiele für den Rechner erscheinen, wann neue hinzukommen und worauf ihr euch in der ferneren Zukunft freuen könnt.

Außerdem verraten wir, was der Spaß kostet, wie das Abo und der Download funktionieren und welche Spiele im Paket inbegriffen sind.

Neu für Januar/Februar 2020

Im Februar landet mit Final Fantasy 15 ein ziemliches Rollenspiel-Schwergewicht im Game Pass für PC. Außerdem freuen sich Koop-Freunde über Wolfenstein: Youngblood (sofern sie dem Spiel seine Fehler verzeihen können).

  • Bleeding Edge Beta (11. bis 19. Februar 2020): Der Overwatch-Konkurrent der Hellblade-Macher startet in die 4v4-Beta. Falls ihr Lust auf einen Team-Klopper habt, schaut mal rein.
  • Final Fantasy 15 (5. Februar 2020): Eines der ambitioniertesten Japan-Rollenspiele aller Zeiten landet im Game Pass und beschäftigt euch locker 100 Stunden lang.
  • Death's Gambit (5. Februar 2020): Es sieht aus wie ein Mix aus Dead Cells, Dark Souls - und genau das bekommt ihr im 2D-Sidescroller Death's Gambit.
  • Wolfenstein: Youngblood (5. Februar 2020): Das jüngste Koop-Wolfenstein landet ebenfalls im Game Pass und bietet einen rasanten Anti-Nazi-Shooter mit völlig überdrehtem Humor.
  • Ori and the Will of the Wisps hätte eigentlich am 11. Februar 2020 veröffentlicht werden sollen, der Release musste jedoch kurzfristig auf den 11. März 2020 verschoben.
  • A Plague Tale: Innocence (23. Januar 2020): Das Mittelalter-Abenteuer erzählt eine der besten Geschichten der letzten Jahre.
  • Gris (23. Januar 2020): Wer den Artstyle von Gris einmal gesehen hat, wird ihn so schnell nicht vergessen.
  • Sea Salt (23. Januar 2020): Als dunkler Gott die Menschheit vernichten? Easy.
  • Children of Morta (16. Januar 2020): Knallharter Dungeon Crawler für Gauntlet-Fans.
  • Frostpunk (9. Januar 2020): Dystopisches Aufbau-Strategiespiel mit den wohl härtesten moralischen Entscheidungen des gesamten Genres.
  • FTL: Faster Than Light (9. Januar 2020): Mittlerweile ein Kultspiel - ihr befehligt ein Raumschiff, das vor einer unaufhaltsamen Armee flieht.

Diese Spiele stecken im Abo

Unabhängig vom gewählten Abomodell stehen die folgenden Spiele allen Abonnenten des Xbox Game Pass für PC im Zeitraum des Abonnements zur Verfügung:

Wieviel kostet das Abo für PC-Spieler?

Das Abo kostet in seiner jetzigen Form im ersten Monat einen Euro und danach 3,99 Euro im Monat. Dieser Preis gilt nur für den Zeitraum der Beta, danach steigt er auf 9,99 Euro im Monat. Im Abo enthalten sind zudem Rabatte beim Kauf von Spielen im Windows Store.

Ist der Game Pass monatlich kündbar?

Ja, wer vor einer geplanten Abbuchung der monatlichen Gebühr sein Abo kündigt, beendet den Dienst zum nächsten Monat. Bedenkt dabei, dass sich der Preis des Abos nach der Beta ändert.

Was ist Xbox Game Pass Ultimate?

Für Spieler, die sowohl auf dem PC als auch auf der Xbox spielen wollen, steht der Xbox Game Pass Ultimate zur Verfügung. Damit könnt ihr sowohl alle angebotenen Xbox- als auch PC-Spiele auf der jeweiligen Plattform spielen. Hinzu kommen Rabatte beim Kauf von Spielen, Xbox-Live-Gold-Mitgliedschaft sowie vier Tage Early Access bei Konsolen- und PC-Releases.

Ist ein Launcher-Download nötig?

Nein, ihr benötigt keinen zusätzlichen Launcher, allerdings kommt ihr um den bisweilen sperrigen Windows Store nicht herum. Dort könnt ihr die Game-Pass-Spiele aufrufen und statt »Kaufen« auf »Installieren« drücken. Dann startet der Download.


Kommentare(294)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen