Nvidia Geforce RTX 2000 - Alle Spiele mit Raytracing und DLSS Unterstützung im Überblick

Nvidias neue Turing-Grafikkarten bieten durch die neue RTX-Technik Echtzeit-Raytracing und Deep Learning Super-Sampling (DLSS) an. Wir listen alle Spiele auf, die eine oder beide der neuen Techniken unterstützen.

von Georg Wieselsberger,
13.09.2018 15:47 Uhr

Die neuen Turing-Grafikkarten von Nvidia liefern Raytracing in Echtzeit und DLSS-Kantenglättung. Wir listen alle unterstützen Spiele auf.Die neuen Turing-Grafikkarten von Nvidia liefern Raytracing in Echtzeit und DLSS-Kantenglättung. Wir listen alle unterstützen Spiele auf.

Update, 13. September 2018:
Wir haben unsere Liste mit neun weiteren Titel ergänzt, die die DLSS-Technologie unterstützen werden.

Die neuen Nvidia-Grafikkarten Geforce RTX 2080 Ti, Geforce RTX 2080 und Geforce RTX 2070 beschleunigen durch die neuen RT-Kerne Berechnungen von Raytracing in Echtzeit. Damit können Spiele physikalisch korrekt Schatten, Reflexionen, Refraktionen und globale Beleuchtung darstellen.

Hardware-Special: Was ist Raytracing?

Außerdem hat Nvidia mit Deep Learning Super-Sampling (DLSS) eine neue Art der Kantenglättung vorgestellt, bei der Superrechner vorab Modelle für Spiele erstellen, die dann durch die ebenfalls neuen Tensor-Kerne für Berechnungen in einem neuralen Netzwerk verwendet werden. Das soll für eine deutlich bessere Kantenglättung sorgen.

In der nachfolgenden Liste, listen wir euch alle Spiele auf, deren Entwickler Raytracing und/oder DLSS unterstützen wollen. Sofern ein Studio außerdem bereits ein genaues Datum für die Implementierung angegeben hat, fügen wir es entsprechend hinzu.

Spiele mit Echtzeit-Raytracing:

  • Assetto Corsa Competizione (Kunos Simulazioni/505 Games)
  • Atomic Heart (Mundfish)
  • Battlefield 5 (EA/DICE) - 20. November 2018
  • Control (Remedy Entertainment/505 Games)
  • Enlisted (Gaijin Entertainment/Darkflow Software)
  • Justice (NetEase)
  • JX3 (Kingsoft)
  • MechWarrior 5: Mercenaries (Piranha Games)
  • Metro Exodus (4A Games)
  • ProjectDH (Nexon's devCAT Studio)
  • Shadow of the Tomb Raider (Square Enix/Eidos-Montréal/Crystal Dynamics/Nixxes)

Geforce RTX 2000 - Alle bisherigen Infos und Details zu den neuen Nvidia-Grafikkarten

Spiele mit Deep Learning Super Sampling (DLSS)

  • Ark: Survival Evolved (Studio Wildcard)
  • Atomic Heart (Mundfish)
  • Darksiders 3 (Gunfire Games / THQ Nordic)
  • Dauntless (Phoenix Labs)
  • Deliver Us The Moon: Fortuna (KeokeN Interactive)
  • Fear the Wolves (Vostok Games / Focus Home Interactive)
  • Final Fantasy XV (Square Enix)
  • Fractured Lands (Unbroken Studios)
  • Hellblade: Senua's Sacrifice (Ninja Theory)
  • Hitman 2 (IO Interactive/Warner Bros.)
  • Kinetik (Hero Machine Studios)
  • Islands of Nyne (Define Human Studios)
  • Justice (NetEase)
  • JX3 (Kingsoft)
  • Mechwarrior 5: Mercenaries (Piranha Games)
  • Outpost Zero (Symmetric Games / tinyBuild Games)
  • Overkill's The Walking Dead (Overkill Software / Starbreeze Studios)
  • PlayerUnknown's Battlegrounds (PUBG Corp.)
  • Remnant: From the Ashes (Arc Games)
  • SCUM (Gamepires / Devolver Digital)
  • Serious Sam 4: Planet Badass (Croteam/Devolver Digital)
  • Shadow of the Tomb Raider (Square Enix/Eidos-Montréal/Crystal Dynamics/Nixxes)
  • Stormdivers (Housemarque)
  • The Forge Arena (Freezing Raccoon Studios)
  • We Happy Few (Compulsion Games / Gearbox)

Geforce RTX 2080 und Raytracing - Was bringt Nvidias neue Grafikkarten-Generation uns Spielern? 12:29 Geforce RTX 2080 und Raytracing - Was bringt Nvidias neue Grafikkarten-Generation uns Spielern?


Kommentare(88)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen