Elden Ring Guide: Wie ihr die Questlinie von Ranni löst

Die Questline von Ranni gehört zu den längsten im Spiel und entlohnt euch auch dementsprechend gut. Wir zeigen euch was ihr beachten müsst.

von Rémy Bournizel,
24.05.2022 16:00 Uhr

Schon früh in Elden Ring werdet ihr auf die kleine Hexe Ranni treffen. Diese übergibt euch aber nicht nur einen kostbaren Gegenstand, sondern hat auch eine ausschweifende Aufgabe für euch auf Lager. Wir zeigen euch Schritt für Schritt, was ihr beachten müsst und wo es als nächstes hingeht.

Unserem Guide-Autoren hat Elden Ring zwar wirklich gefallen, warum er sich aber trotzdem lieber Dark Souls 4 wünscht, verrät er euch in seiner Kolumne:

Elden Ring ist großartig, aber die Welt braucht Dark Souls 4   56     14

Elden Ring

Elden Ring ist großartig, aber die Welt braucht Dark Souls 4

Schnellnavigation

Rémy Bournizel
Rémy Bournizel

Ihr mögt es vielleicht kaum glauben aber die Geisterglocke, die man direkt am Anfang bekommt, hat Rémy mit Bravour umlaufen und traf Ranni somit erst später durch Zufall im weiteren Spielverlauf. Glücklicherweise war Ranni aber kaum bockig und hat ihn trotzdem noch auf eine lange Reise quer durch die Zwischenlande geschickt …

Kapitel 1: Limgrave

Warum solltet ihr die Quest abschließen? Zum einen erfahrt ihr eine ganze Menge über die spärlich erzählte Geschichte, weshalb ihr über jeden Story-Happen glücklich sein solltet. Zum anderen werdet ihr aber auch mit einer der besten Waffen und Rüstungen im Spiel belohnt. Obendrein schaltet ihr noch ein geheimes Ende frei, welches ihr vor dem Abschluss der Geschichte aktivieren könnt.

Schritt #1 Das Ross bekommt ihr von der gleichen Dame, die es euch auch erlaubt im Level aufzusteigen.

Schritt #2 In der Kirche von Elleh befindet sich nicht nur ein Händler, sondern auch Ranni, nachdem ihr euer Pferd bekommen habt.

  1. Reist als erstes zu dem Ort der Gnade Nordseite des Agheel-Sees und holt euch dort euer Pferd ab.
  2. Teleportiert euch daraufhin zurück zum Ort der Gnade Kirche von Elleh. Nun sollte alles in dichtem Nebel gehüllt sein. Ranni sitzt vor euch auf der Mauer und überreicht euch im Gespräch die Geisterglocke, welche es euch erlaubt Phantome für den Kampf zu beschwören.

Optionaler Umweg: Blaidd

Warum solltet ihr den Umweg in Kauf nehmen? Die Geschichte von Ranni und Blaidd ist dicht miteinander verwoben, weshalb es sich lohnt, die ersten Schritte gleich mitzumachen, um nichts von der Geschichte zu verpassen und auch einige Items einzusacken.

Schritt #1 Der Händler verkauft euch nicht nur Materialien, sondern auch eine wertvolle Geste, um die Quest von Blaidd zu beginnen.

Schritt #2 Kalé ist aber erst wieder anzusprechbar, sobald Ranni verschwunden ist.

Schritt #3 Passt auf den großen Bären auf, der sich dort rumtreibt. Vor allem am Anfang ist dieser Gegner noch besonders stark.

Schritt #4 Besiegt als nächstes diesen optionalen Boss. Für die Quest ist es nicht relevant, ob ihr die Hilfe von Blaidd annehmt oder nicht.

  1. Ladet das Areal neu bis Ranni aus der Kirche von Elleh verschwindet und der Händler Kalé wieder aufwacht.
  2. Sprecht mit ihm, um mehr über ein Heulen in den Wäldern im Osten Limgraves zu erfahren. Am Ende bringt er euch die Geste Fingerschnipsen bei. Sollte er euch diese Option nicht anbieten, reist ihr zuerst in den Wald von Schritt 3 und lauscht dem Heulen. Kehrt danach zu Kalé zurück.
  3. Geht nun zu den Ruinen im Nebelwald und erledigt den riesigen Bären. Währenddessen solltet ihr schon ein lautes Heulen vernommen haben. Sobald ihr den Turm nach oben schaut, erkennt ihr jemanden auf der Spitze sitzen. Holt ihn mit der Geste Fingerschnipsen herunter. Dieser verrät euch in dem Gespräch, dass er auf der Jagd nach einem Ritter namens Darriwill ist.
  4. Reist als nächstes zu dem Siegelgefängnis des Bluthundes. Hier könnt ihr nun Blaidd für den Kampf um Hilfe bitten. Ob Solo oder mit Blaidds Hilfe: Sprecht nach dem Kampf an derselben Stelle mit Blaidd, um einen Dunkelschmiedestein zu ergattern und von dem Schmied Iji zu erfahren, welcher sich vor Haus Caria aufhält.

Da ihr einigen starken Gegnern während der Quest begegnen werdet, wäre eine passende Rüstung von Vorteil:

Die besten Rüstungen und wo ihr sie findet   10     0

Elden Ring Guide

Die besten Rüstungen und wo ihr sie findet

Kapitel 2: Liurnia

Im zweiten Kapitel verbinden sich die beiden Questlinien von Ranni und Blaidd nun miteinander, weshalb wir hier keine Aufteilung mehr benötigen.

Schritt #1 Bei dem Schmied Iji könnt ihr nicht nur die Quest abgeben. Der Schmied verkauft auch wertvolle Schmiedesteine!

Schritt #2 Ihr solltet die Akademie vorher abschließen, da der Schwierigkeitsgrad in Haus Caria merklich ansteigt.

Schritt #3 Seid ihr am Haupttor angekommen, könnt ihr auch direkt lenks abbiegen, um eine Abkürzung zu nehmen. Dann verpasst ihr aber einige wertvolle Items.

Schritt #4 Der Endboss Loretta befindet sich im Königlichen Observatorium. Besiegt ihn, um weiter voranzuschreiten.

Schritt #5 Ihr könnt zwar am Drachen vorbeireiten, jedoch empfiehlt es sich, die Hälfte der Lebensleiste abzuziehen, damit ihr in später komplett erledigen könnt.

Schritt #6 Auf dieser Ebene gibt es drei Türme. Der oberste ist bisher noch versperrt. Seluvis Turm befindet sich im Süden. Rannis Turm ist der mittlere von allen.

Schritt #7 Die Quest geht erst weiter, wenn ihr mit jedem Geist gesprochen habt. Schöpft daher alle Dialogoptionen aus, bevor ihr den Turm verlasst.

  1. Sobald ihr in Liurnia angekommen seid, reist ihr zu dem Ort der Gnade Straße zum Anwesen. Sprecht dort mit dem Schmied und sagt ihm, dass Ablauf euch schickt, um das nächste Event zu triggern.
  2. Überlegt euch, ob ihr den Legacy-Dungeon Akademie Raya Lucaria zuerst bewältigt. Die Gegner in Haus Caria haben es nämlich in sich, weshalb jedes Level hilft.
  3. Wie ihr euch auch entschieden habt: Folgt von Iji aus der Straße gen Norden bis ihr den Ort der Gnade Haupttor des Anwesens von Caria erreicht.
  4. Kämpft euch an den vielen spinnenartigen Händen vorbei, bis ihr im königlichen Observatorium auf den Endboss dieses Mini-Dungeons Loretta trefft. 
  5. Verlasst den Dungeon und begebt euch zum westlichsten der drei Magier-Türme. Auf dem Weg sollte euch jedoch der Drache Adula angreifen. Nachdem ihr seine Lebensanzeige halbiert habt, fliegt dieser jedoch erstmal weg. Wundert euch nicht: Ihr werdet später die Chance bekommen, ihn vollends zu erledigen.
  6. Begebt euch nun zu Rannis Turm. Rastet jedoch vorher an einem Ort der Gnade und lasst die Zeit vergehen, bis es Nacht wird. Da ihr ansonsten nicht auf Ranni treffen werdet. Ist sie auch in der Nacht nicht in ihrem Turm, kann das daran liegen, dass ihr die Festspiele in Caelid schon gestartet habt, ohne Radahn besiegt zu haben. 
  7. Oben angekommen, sprecht ihr mit Ranni und schöpft alle Dialogoptionen aus. Danach tauchen in ihrem Turm Iji, Selivus und Blaidd in Spektralform auf. Sprecht mit allen dreien und kehrt zu Ranni zurück, die mittlerweile in einen tiefen Schlaf gefallen ist.

Während Rannis Questline trefft ihr auch auf die Zauberin Sellen. Wollt ihr ihre Quest auch abschließen, solltet ihr euch diesen Guide anschauen:

So löst ihr Sellens Questline   22     1

Elden Ring Guide

So löst ihr Sellens Questline

Kapitel 3: Radahn und der Zugang nach Nokron

Schritt #1 Mitten im Nebelwald befindet sich ein kleines Gebäude. Darin werdet ihr einen Aufzug vorfinden, mit dem ihr in den Untergrund fahren könnt.

Schritt #2 Durchquert das Areal, bis ihr einen zweiten Aufzug erreicht und lauft dann weiter bis zur offenen Fläche.

Schritt #3 Nun geht es zurück zu den Türmen. Sprecht im südlichen Turm mit Seluvis, welcher euch ein Empfehlungsschreiben gibt.

Schritt #4 Sellen gibt euch den wertvollen Tipp, wie ihr die Stadt Nokron erreichen könnt.

Schritt #5 Der nächste Schritt könnte etwas Zeit in Anspruch nehmen. Schließt den Mini-Dungeon ab, um an Ende den Fiesling Radahn zu bezwingen.

Schritt #6 Wollt ihr einige Extra-Informationen, könnt ihr zum Siegelgefängnis des Bluthundes reisen, wo nun Blaidd eingesperrt ist.

Schritt #7 Nun geht es aber ab in das Loch, welches Radahn in den Boden gerissen hat.

Schritt #8 In Nokron angekommen, müsst ihr euch euren Weg an vielen Gegnern vorbeibahnen, bis ihr endlich die heilige Stätte erreicht.

Schritt #9 Am Ende erwarten euch viele Blobs, welche sich auch verwandeln können. Entnimmt der Truhe am ende der Allee das Questitem.

  1. Begebt euch in den Nebelwald nach Limgrave und fahrt mit dem Aufzug runter nach Siofra.
  2. Durchquert das Areal und lauft zu der gezeigten Position an der Klippe. Sprecht dort mit Blaidd, der euch wissen lässt, dass er bisher noch keinen Zugang nach Nokron gefunden hat.
  3. Teleportiert euch zurück zu Rannis Turm und begebt euch zu dem südlichsten der drei Türme. Dort werdet ihr auf Seluvis treffen, der euch ein Empfehlungsschreiben überreicht und euch zur Zauberin Sellen schickt.
  4. Sprecht mit Sellen, um zu erfahren, das ihr als nächstes Radahn erledigen müsst, damit er den Eingang nach Nokron freilegt.
  5. Begebt euch nach Caelid und reist nach Schloss Rotmähne. Nehmt an den Festspielen teil und besiegt, auf Wunsch auch mit all euren Gefährten, Radahn. In der Zwischensequenz seht ihr nun wie die Sterne vom Himmel fallen und ein Loch in Limgrave hinterlassen: Euer Eingang nach Nokron.
  6. (Optional) Bevor ihr jedoch nach Nokron reist, solltet ihr vorher zurück zum Siegelgefängnis des Bluthundes. Dort hat Iji Blaidd eingesperrt. Befreit Blaidd, damit ihr noch einige Extra-Dialoge von ihm bekommt.
  7. Steigt im südlichen Nebelwald das Loch hinab und folgt dem Weg bis ihr die Stadt Nokron erreicht.
  8. Besiegt den Imitator-Boss und lauft über die Säulen und biegt nach links in den Wald der Ahnen ab. Dort könnt ihr weiter hinten auf der linken Seite auf Häuserdächer springen.
  9. Folgt wieder einmal dem Weg, bis ihr die lange Straße vor dem riesigen Thron erreicht. Dort angekommen, solltet ihr die Truhe öffnen, um die Fingertöterklinge zu bekommen.

Habt ihr Probleme Radahn zu besiegen und damit die Quest fortzuführen, haben wir den passenden Guide für euch:

Mit diesem Zauberspruch wird Radahn zum Kinderspiel   13     0

Elden Ring Guide

Mit diesem Zauberspruch wird Radahn zum Kinderspiel

Kapitel 4: Zurück nach Liurnia

Schritt #1 Mit der Statue könnt ihr nicht nur die Quest weiter verfolgen, sondern auch Rennalas Rune aktivieren.

Schritt #2 Reist dafür in den Osten von Liurnia und setzt die Statue in den Slot ein.

Schritt #3 Achtet im Dungeon auf die Zauberer, die euch von allen Seiten beschießen.

Schritt #4 Habt ihr das geschafft, könnt ihr endlich den Turm im Norden betreten. Ganz oben befindet sich ein Portal, welches euch in ein geheimes Areal bringt.

  1. Kehrt zu Ranni und ihrem Turm zurück und gebt ihr die Fingertöterklinge. Daraufhin bekommt ihr von ihr die umgekehrte carianische Statue. Mit dieser könnt ihr auch den Turm von Liurnia besteigen und Rennalas Rune aktivieren.
  2. Begebt euch zu dem Ort der Gnade Eingang zum Lehrsaal und setzt die Statue in den vorgegeben Slot ein.
  3. Durchquert den Mini-Dungeon, bis ihr die Spitze des Turms erreicht und das Fluchmal des Todes aufsammeln könnt.
  4. Nun könnt ihr den nördlichsten der drei Türme betreten. Benutzt das Portal auf der Spitze des Turms und reist zum Hauptarm der Ainsel.

Wollt ihr euer Schwert auf die maximale Stufe aufwerten, könnt ihr den seltenen Schmiedestein schon früh im Spiel finden:

So findet ihr im Mohgwyn Palace den besten Schmiedestein   27     1

Elden Ring Guide

So findet ihr im Mohgwyn Palace den besten Schmiedestein

Kapitel 5: Mit dem Portal nach Ainsel

Schritt #1 Die Miniatur-Ranni erzählt euch an jedem Ort der Gnade in Ainsel etwas. Schöpft daher alle Dialogoptionen aus, um mehr über die Beweggründe der Hexe zu erfahren.

Schritt #2 Vergesst nicht drei mal mit Ranni zu sprechen, damit die Quest weitergehen kann!

Schritt #3 Setzt euch an den Ort der Gnade und füllt eure Flaschen auf. Denn hier wartet ein Gegner auf euch, der es in sich hat!

Schritt #4 Nachdem ihr die aggresive Variante von Blaidd besiegt habt, bekommt ihr den wichtigen Palastschlüssel für die Truhe in der Akademie.

Schritt #5 Endlich könnt ihr die Truhe in der Bibliothek öffnen. Der Ring ist aber nicht für euch, sondern für Ranni gedacht.

Schritt #6 Sobald ihr das Wasser berührt, tickt die Giftleiste schnell hoch. Ihr werdet es wohl kaum ohne Scharlachfäule darüber schaffen. Habt deshalb genügend Heilmittel dabei.

Schritt #7 In der kleinen Tempelanlage lauern viele Insekten-Gegner auf euch. Zudem treibt hier auch ein Wurm sein Unwesen, welcher ein Upgrade für eure Heilflaschen dabei hat.

Schritt #8 Dieser Endboss ist ganz klar für später gedacht und sollte nicht zu früh angegangen werden. Tut euch daher keinen Zwang an und kehrt zu Astel zurück, wenn ihr stärker seid.

  1. Hebt direkt vor euch das Item »winzige Ranni« auf und setzt euch an den Ort der Gnade Hauptarm der Ainsel.
  2. Dort sprecht ihr drei mal mit der Puppe, bis sie euch einen Auftrag erteilt. Übrigens: An jedem neuen Ort der Gnade habt ihr weitere Dialogoptionen, um mehr über die Geschichte zu erfahren.
  3. Folgt dem recht linearen Weg, bis ihr den Ort der Gnade Wasserfallbecken von Nokstella erreicht und steigt noch weiter hinab.
  4. Bekämpft dort die rote Version von Blaidd und sammelt danach den weggeworfenen Palastschlüssel ein.
  5. Habt ihr Rennala schon besiegt, könnt ihr euch zur großen Bibliothek von Raya Lucaria teleportieren. Mit dem gerade erhaltenen Schlüssel, könnt ihr nun die Truhe öffnen und den Dunkelmondring erbeuten.
  6. Teleportiert euch jetzt zurück zu dem Ort, an dem ihr Blaidd bekämpft habt und folgt dem Weg zum Fäulnisssee. Haltet entweder Items gegen Scharlachfäule- oder genügend Heilflaschen bereit. Den See zu durchqueren wird euch eine ganze Menge an Energie kosten.
  7. Lauft am Ende durch die kleine Tempelanlage und legt euch am Ende in einen Sarg.
  8. Dieser bringt euch zu dem Boss Astel, Ausgeburt des Abgrunds. Dieser Gegner hat einiges auf dem Kasten, weshalb ihr vielleicht erst im späteren Spielverlauf zurückkehren solltet. Die Questline wird dadurch nicht zerstört.

Da die Quest viel Zeit in Anspruch nimmt, werdet ihr auf dem Weg viele Gegner erledigen. Damit ihr dabei auch viel mehr Runen bekommt, solltet ihr euch diesen Talisman besorgen:

Wie ihr mit dem goldenen Skarabäus mehr Runen farmt   2     0

Elden Ring Guide

Wie ihr mit dem goldenen Skarabäus mehr Runen farmt

Kapitel 6: Das große Finale

Schritt #1 Ihr habt euch warscheinlich schon länger gefragt, wie man auf dieses verdammte Plateau kommt. Genießt die Aussicht über Liurnia!

Schritt #2 Ob ihr den Drachen Adula besiegt, ist für die Quest nicht relevant. Trotzdem solltet ihr die drei Drachenherzen nicht einfach liegen lassen.

Schritt #3 Souls-Veteranen sollte nun das Herz aufgehen. Das berühmte Moonlight-Greatsword aus vorigen From Software Titeln gibt es auch in Elden Ring.

Schritt #4 Bei dem neuen Ort der Gnade könnt ihr erneut mit der Puppe reden, um mehr über die Geschichte zu erfahren.

Schritt #5 Auch wenn ihr die Rüstung von Blaidd selber bekommt, müsst ihr bei Seluvis Turm seinen Helm auf eigene Faust einsammeln.

Schritt #6 Erzählt Iji von Blaidds Schicksal. Dieser bietet euch daraufhin einige Dialogoptionen, um noch mehr über Blaidd und Iji zu erfahren.

Schritt #7 Bevor ihr euch am Eldenbaum für ein Ende entscheidet, solltet ihr nach einem blauen Zeichen Ausschau halten, um das Zeitalter der Sterne einzuläuten.

  1. Habt ihr Astel besiegt, könnt ihr den Weg folgen und den Fahrstuhl benutzen, welcher euch zum Mondlichtaltar befördert - das Plateau im Süden Liurnias.
  2. Lauft jetzt gen Norden zur Kathedrale von Manus Celes. Erinnert ihr euch an den Drachen? Dieser stellt sich euch jetzt in den Weg. Jedoch könnt ihr entscheiden, ob ihr ihn besiegen wollt oder nicht. Der Sieg über Adula ist für die Quest nicht relevant, bringt euch aber drei Drachenherzen und den Zauber Adulas Mondklinge.
  3. Neben dem Ort der Gnade befindet sich ein Loch im Boden. Steigt dieses hinab und folgt dem Weg, bis ihr Ranni vor den Fingern erspähen könnt. Benutzt den Dunkelmondring, um das berühmt berüchtigte Dunkelmondschwert zu erhalten.
  4. Wollt ihr Näheres über die Beweggründe von Ranni erfahren, solltet ihr zu dem neuen Ort der Gnade Rannis Kammer reisen, der sich in ihrem Turm befindet. Sprecht dort erneut mit der Puppe.
  5. Verlasst danach Rannis Turm. Blaidd wartet schon auf euch, um gegen euch zu kämpfen. Habt ihr ihn besiegt, bekommt ihr nicht nur ein äußerst gutes Schwert, sondern auch seine Rüstung. Blaidds Helm müsst ihr aber bei Seluvis Turm auf der Mauer einsammeln.
  6. Reist danach zurück zu Iji und erzählt ihm von den Vorkommnissen. Ladet ihr das Areal erneut, habt ihr alles getan, was für die Quest von Nöten ist.
  7. Herzlichen Glückwunsch! Damit habt ihr Rannis Questline abgeschlossen und könnt am Ende des Spiels das Zeitalter der Sterne als geheimes Ende auswählen. Interagiert am Ende dafür einfach mit dem blauen Zeichen, welches sich direkt vor euch befindet.

Elden Ring ist das erste große Highlight des Spielejahres 2022 und sackt bei uns im Test gleich mal die zweithöchste Wertung der GameStar-Geschichte ein. Unsere Guides erklären euch, was ihr zum Start wissen solltet, wie die Klassen funktionieren, wo ihr wertvolle Gegenstände in den Zwischenlanden - wie etwa die goldene Saat oder heilige Tränen - findet und was ihr gegen Ruckler tun könnt.

Weitere Tipps und Tricks findet ihr in unserer Guide-Übersicht.

Ihr habt die lange und beschwerliche Reise endlich geschafft! Wie hat euch Rannis Questline gefallen? Habt ihr das geheime Ende ausgewählt? Schreibt es uns in die Kommentare!

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.