GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Seite 6: Total War: Rome 2 im Technik-Check - Systemanforderungen und Grafikvergleich

Fazit

Mark Geiger: Im Technik-Check der Verkaufsfassung haben wir uns noch über einige Kinderkrankheiten wie Grafikfehler und schlechte Performance beschwert. Der erste Patch hat mit vielen Problemen aufgeräumt, das Spiel ist nun nicht mehr so hardwarehungrig und viele der Grafikfehler sind verschwunden; auch die Option »Einheitendetails« erfüllt nun ihren Zweck. Allerdings bleiben einige der technischen Unzulänglichkeiten bestehen.

Nach wie vor haben die Einstellungen für Gebäude-, Baum- und Himmeldsetails keinen, oder im Fall der Bäume weder Einfluss auf die Leistung noch die Optik. Auch die Problematik, dass ältere, nicht-DirectX-11-fähige Grafikkarten unschöne Schattenfehler produzieren, hat Creative Assembly nicht gänzlich gelöst, sondern lediglich entschärft.

Der Patch schafft die bisher auftretenden Leistungsschwankungen praktisch vollständig ab und verbessert je nach eingesetzter Grafikkarte die Bildwiederholrate teils deutlich, aber die Systemanforderungen fächern sich wie von der Serie gewohnt sowieso breit auf. Bereits mit einer Geforce GTX 260 oder Radeon HD 4870, 2,0 GByte Arbeitsspeicher und einem Core 2 Quad Q8300 oder Athlon II X4 640 läuft Rome 2 in hohen Details flüssig — allerdings ohne DirectX-11-Effekte. Um den Titel in sehr hohen Einstellungen mit Shader Model 5.0 (DirectX 11) zu bewältigen, sollten Sie zumindest eine Geforce GTX 660 oder Radeon HD 6950, einen Core 2 Quad Q9650 oder Phenomen II X4 920 und 2,0 GByte RAM ihr Eigen nennen.

Mit Ultra-Details fördert die antike Völkerschlacht dann aber mindestens eine Geforce GTX 670 oder Radeon HD 7970, zusammen mit einem Core i5 3450 oder FX 8150 und 3,0 GByte Arbeitsspeicher. Die extremen Einstellungen bringen sogar ein High-End-System bestehend aus einer Geforce GTX Titan, einem Intel Core i7 4770K und 8,0 GByte Arbeitsspeicher je nach Spielsituation an die Grenze noch spielbarer Bildwiederholraten.

» Total War: Rome 2 im Preisvergleich

Technik-Tabelle zu Total War: Rome 2

Technik-Check Total War: Rome 2

Suchen Sie Ihre Grafikkarte [1], Ihren Prozessor [2] und Ihre Speichermenge [3] heraus. Die für Ihr System geeigneten Einstellungen [4] finden Sie über die Farbbereiche. Liegen Komponenten in unterschiedlichen Bereichen, ist die Grafikkarte ausschlaggebend.

1. Grafikkarte

Geforce 200 GTS 250 GTX 260 GTX 285        
Geforce 400 GTS 450 GTX 460 GTX 470 GTX 480      
Geforce GTX 500 GTX 550 Ti GTX 560 GTX 560 Ti GTX 570 GTX 580    
Geforce GTX 600 GTX 650 GTX 650 Ti GTX 650 Ti Boost GTX 660 GTX 660 Ti GTX 670 GTX 680
Geforce GTX 700     GTX 760 GTX 770 GTX 780 GTX Titan GTX 780 Ti
Radeon HD 4000 HD 4850 HD 4870 HD 4890        
Radeon HD 5000 HD 5750 HD 5770 HD 5850 HD 5870      
Radeon HD 6000 HD 6790 HD 6850 HD 6870 HD 6950 HD 6970    
Radeon HD 7000 HD 7750 HD 7770 HD 7790 HD 7850 HD 7870 HD 7950 HD 7970 GHz
Radeon RX 200   R7 260X R9 270 R9 270X R9 280X R9 290 R9 290X

2. Prozessor

Athlon X2 4400+ X2 6000+ II X2 250 II X3 450 II X4 640  
Phenom II II X2 510 X3 740 X4 920 X4 965 X6 1050T X6 1090T
FX FX 4100 FX 4170 FX 6200 FX 6300 FX 8150 FX 8350
Core 2 E4300 E6600 E7400 Q8300 Q9400 Q9650
Core i i5 661 i5 750 i7 860 i7 980X    
Core i 2xxx i3 2120 i5 2400 i5 2500K i7 2600K i7 2700K  
Core i 3xxx i3 3220 i5 3450 i5 3470 i5 3570K i7 3770K i7 3960X
Core i 4xxx     i5 4430 i5 4570 i5 4670K i7 4770K

3. Arbeitsspeicher

RAM 1,0 GByte 2,0 GByte 4,0 GByte 6,0 GByte 8,0 GByte 16,0 GByte

4. Grafikeinstellungen

Technisch unmöglich In Full HD (und höher) nicht ausreichend flüssig spielbar Läuft so flüssig:
1680x1050, Hoch, Texturenfilter: 16x, Shader-Model: 4.0, Verzerungseffekte + SSAO + Kantenglättung: An
Läuft so flüssig:
1920x1080, Sehr Hoch, Texturenfilter: 16x, SSAO & Kantenglättung: An
Läuft so flüssig:
1920x1080, Ultra, Texturenfilter: 16x, SSAO & Kantenglättung: An
In Full HD (und höher) nicht ausreichend flüssig spielbar

6 von 6


zu den Kommentaren (103)

Kommentare(103)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.