Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Release verschoben: Alle PC-Spiele, die sich 2021 verspäten

Wir listen euch alle Spiele auf, die 2021 später kommen oder sogar gar kein Release-Datum mehr haben - und klären ihre Verschiebungsgründe.

von Géraldine Hohmann, Vali Aschenbrenner,
17.02.2021 17:40 Uhr

Im Jahr 2021 wird die Liste verschobener Spiele immer länger: Was haben wir PC-Spieler uns Anfang 2020 in aller Vorfreude auf die großen Releases des Jahres die Hände gerieben. Open Worlds, Rollenspiele, MMOs und Strategiespiele der ganz großen Entwickler standen auf dem Plan - zumindest bis die erste große Verschiebungswelle sie immer weiter nach hinten spülte.

Mittlerweile erscheinen die ganz großen Fische erst irgendwann 2021 oder 2022. Einige andere wurden sogar auf unbestimmte Zeit verlegt. Deshalb haben wir für euch alle verschobenen Releases 2020 und 2021 zusammengetragen - inklusive ihrer neuen Erscheinungstermine und Verschiebungsgründe.

Die sind nämlich gar nicht so eindeutig, wie man meinen könnte. Zwar waren viele Studios durch die Pandemie und die erschwerten Arbeitsbedingungen betroffen, aber hinter einer Release-Verschiebung steckt häufig noch mehr als das - denn so ein Gaming-Jahr ist eine komplexe Maschinerie. Mehr dazu und zu den wirtschaftlichen Auswirkungen lest in unserem Report:

Wie sich Spiele-Verschiebungen wirtschaftlich auswirken   31     20

Mehr zum Thema

Wie sich Spiele-Verschiebungen wirtschaftlich auswirken

Letztes Update: 17. Februar 2021
Aktualisiert: New World

Alle verschobenen PC-Spiele 2020/2021

New World

Genre: MMORPG | Entwickler: Amazon Game Studios | Plattform: PC | Ursprünglicher Release: 26. Mai 2020 / 25. August 2020 / 25. Mai 2021 | Neuer Release: 31. August 2021

PvE in New World - Open World, Kampfsystem & Quests in der Gameplay-Vorschau 10:02 PvE in New World - Open World, Kampfsystem & Quests in der Gameplay-Vorschau

Warum wurde es verschoben? Die Amazon Game Studios kündigten ihr MMO New World bereits 2016 das erste mal an und durchliefen mit ihrem Projekt seitdem einige Grunderneuerungen. War es zu Beginn der Entwicklung noch auf PvP-Puristen und Sandbox-Spieler ausgelegt, meldete sich das MMO aufgrund der durchwachsenen Alpha-Kritiken 2019 mit einem neuen Fokus auf PvE zurück.

Im April 2020 verschob Amazon den Release-Termin für New World aufgrund der akuten Lage der Corona-Pandemie von Mai auf August 2020. Doch kurze Zeit später verlegten sie den Termin schließlich auf Mai 2021. Als Begründung nannten die Entwickler das Feedback der Alpha-Tester, die sich mehr Inhalte für das Mid- und Endgame wünschten. Nachdem wir den Entwicklern im Interview eure Fragen zu New World stellten, kamen wir zu dem Fazit: Amazon kann so nicht weitermachen.

Schließlich gaben die Entwickler bekannt, den Release noch ein weiteres Mal auf den 31. August 2021 zu verschieben, um weitere Engame-Inhalte einzubauen und Verbesserungen vorzunehmen. Wir haben New World bereits in seiner aktuellen Version gespielt und verraten euch, was es wirklich für Rollenspiel-Fans bietet:

New World überzeugt auf andere Weise, als ich gehofft hatte   13     13

Mehr zum Thema

New World überzeugt auf andere Weise, als ich gehofft hatte

Prince of Persia: The Sands of Time - Remake

Genre: Action-Adventure | Entwickler: Ubisoft Mumbai | Plattform: PC, PS4, XBO | Ursprünglicher Release: März 2021 | Neuer Release: unbekannt

Prince of Persia Remake - Grafik, Gameplay & Pläne für die Zukunft 8:22 Prince of Persia Remake - Grafik, Gameplay & Pläne für die Zukunft

Warum wurde es verschoben? Das Remake von Prince of Persia: The Sands of Time löste eine Achterbahnfahrt der Gefühle bei den Fans der Reihe aus. Erst Freude über die Ankündigung, dann bittere Enttäuschung über die schwache Grafik. Ubisoft Mumbai reagierte mit einer Erklärung, die bei vielen auf wenig Verständnis stieß: Man habe sich bewusst für einen »besonderen Stil« entschieden.

Trotzdem stieß die laute Kritik offenbar nicht auf taube Ohren. Ende 2020 gaben die Entwickler bekannt, dass das Remake verschoben wird. Und nun folgte die zweite Verschiebung - diesmal auf unbestimmte Zeit. Man habe sich das Feedback angeschaut und entschieden, den Release zu verschieben, um das bestmögliche Erlebnis abzuliefern, so das offizielle Statement. Einen konkreten, neuen Termin gibt es noch nicht.

Warum das Adventure bis heute legendär ist und was Ubisoft für das Remake geplant hat, erklärt Fabiano in seiner Kolumne:

Prince of Persia Remake: Kann Ubisoft die Legende verbessern?   92     5

Mehr zum Thema

Prince of Persia Remake: Kann Ubisoft die Legende verbessern?

Der Herr der Ringe: Gollum

Genre: Action-Adventure | Entwickler: Daedalic Entertainment | Plattform: PC, PS5, Xbox Series X/S, PS4, XBO, Switch | Ursprünglicher Release: 2021 | Neuer Release: 2022

Herr der Ringe: Gollum - Der erste Teaser zeigt natürlich tote Fische und feurige Berge 1:03 Herr der Ringe: Gollum - Der erste Teaser zeigt natürlich tote Fische und feurige Berge

Wann wurde es verschoben? Dass Gollum bis 2022 auf sich warten lässt, gaben Publisher Nacon und das Daedalic Entertainment Ende Januar 2021 via Twitter bekannt. Ein exaktes Release-Datum gibt es jedoch nicht. Eigentlich sollte das Herr-der-Ringe-Spiel des deutschen Entwicklers noch dieses Jahr für PC und Konsolen erscheinen. Konkrete Gründe zur Verschiebung werden in dem Update nicht verraten, dafür Fans neue Infos für die absehbare Zeit in Aussicht gestellt.

Falls ihr aber schon jetzt mehr über das anstehende Abenteuer in der Rolle des tragischen Tolkien-Charakters erfahren wollt, liefern wir euch im folgenden Artikel die fünf wichtigsten Fakten zu Gollum. Das Daedalic-Spiel selbst basiert auf der Unreal Engine, spielerisch will der Herr-der-Ringe-Titel unter anderem Stealth-, Kletter- und Sprungpassagen bieten - richtige Kämpfe soll es nicht geben:

Gollum: Die 5 wichtigsten Fakten zum neuen Herr-der-Ringe-Spiel   99     7

Mehr zum Thema

Gollum: Die 5 wichtigsten Fakten zum neuen Herr-der-Ringe-Spiel

Hogwarts Legacy

Genre: Rollenspiel | Entwickler: Avalanche Software | Plattform: PC, PS5, Xbox Series X/S | Ursprünglicher Release: 2021 | Neuer Release: 2022

Open-World-Spiel für Harry-Potter-Fans: Hogwarts Legacy - Was wissen wir bis jetzt zu dem RPG aus dem Potterverse? 8:29 Open-World-Spiel für Harry-Potter-Fans: Hogwarts Legacy - Was wissen wir bis jetzt zu dem RPG aus dem Potterverse?

Warum wurde es verschoben? Hogwarts Legacy ist eines der am meisten erwarteten kommenden Rollenspiele. Umso enttäuschender war es, als wir erfahren mussten, dass das Harry-Potter-RPG nicht mehr 2021 sondern erst 2022 erscheinen wird. Die Erklärung der Entwickler war kurz und knapp: Man wolle dem Spiel die Zeit geben, die es braucht, um »die bestmögliche Spielerfahrung zu schaffen.«

Unsere Harry-Potter-Expertin Natalie sieht das mit gemischten Gefühlen. In ihrer Kolumne erklärt sie, warum die Verschiebung zwar eine gute Sache, Hogwarts Legacy aber auch die letzte Chance für Harry-Potter-Spiele ist:

Ich liebe Harry Potter, aber Hogwarts Legacy ist seine letzte Chance!   28     19

Mehr zum Thema

Ich liebe Harry Potter, aber Hogwarts Legacy ist seine letzte Chance!

Stronghold Warlords

Genre: Strategie | Entwickler: FireFly | Plattform: PC | Ursprünglicher Release: 26. Januar 2021 | Neuer Release: 9. März 2021

Erstes Gameplay zu Stronghold Warlords im Reveal-Trailer 6:56 Erstes Gameplay zu Stronghold Warlords im Reveal-Trailer

Warum wurde es verschoben? Die Verschiebung von Stronghold Warlords kam ziemlich überraschend - nämlich nur zwei Wochen vor seinem eigentlich geplanten Release am 26. Januar. Doch die Entwickler erklärten ihren Fans im Detail, woher diese Entscheidung kam. Kurz vor der Fertigstellung seien unerwartete Probleme mit dem Multiplayer aufgetreten, die es jetzt zu beheben gilt. Sie hätten auch mit dem Gedanken gespielt, den Modus mit einem späteren Update nachzureichen, entschieden sich jedoch dagegen:

"Allerdings haben wir euch einen funktionierenden Multiplayer für Stronghold: Warlords seit über einem Jahr zum Release versprochen, das Spiel jetzt ohne zu veröffentlichen, wäre den Spielern gegenüber nicht fair. "

Outriders

Genre: Loot-Shooter | Entwickler: People Can Fly | Plattform: PC, PS4, Xbox One, PS5, Xbox Series X/S | Ursprünglicher Release: 2. Februar 2021 | Neuer Release: 1. April 2021

Outriders - Preview: Dieser Shooter ist Liebe auf den ZWEITEN Blick 16:42 Outriders - Preview: Dieser Shooter ist Liebe auf den ZWEITEN Blick

Warum wurde es verschoben? Der Loot-Shooter Outriders sollte am 2. Februar 2021 erscheinen, wurde aber um zwei Monate auf den 1. April 2021 verschoben - wobei die Entwickler noch einmal betonten, dass es sich dabei um keinen Aprilscherz handelt. Die Erklärung viel äußerst knapp aus. Man wolle sich noch etwas länger auf das Fein-Tuning konzentrieren.

Dafür gaben die Entwickler zeitgleich bekannt, am 25. Februar eine kostenlose Demo für alle anzubieten. Diese enthält die ersten paar Spielstunden mit allen vier Klassen, Singleplayer und Koop und der Fortschritt lässt sich problemlos in das fertige Spiel übernehmen.

1 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (109)

Kommentare(109)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.