Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Level-Up für Plus - Das neue GameStar Plus

GameStar Plus bekommt ein stark vergrößertes Team, das sich ausschließlich um die Wünsche unserer Plus-Community kümmern wird. Das bedeutet mehr exklusive Inhalte, mehr Service und mehr Zuhören!

von Michael Graf,
13.08.2018 17:00 Uhr

Das neue Plus-Team: Jakob, Peter, Aline, Fritz, Micha und Holger (von links).Das neue Plus-Team: Jakob, Peter, Aline, Fritz, Micha und Holger (von links).

Auf einen Blick: Das ist neu

  • GameStar Plus bekommt ein größeres Team
  • Es gibt mehr exklusive Plus-Inhalte
  • Wir verbessern den Kundenservice
  • Neue Abo-Preise, neue Rabatte
  • Noch Fragen? Wir antworten am 14.8. um 18 Uhr im Livestream

Vier Jahre lang haben wir Erfahrung gesammelt mit GameStar Plus, zuvor zwölf Jahre lang mit GameStar Premium - höchste Zeit fürs Level-Up! Gemeinsam mit euch, unseren Plus-Mitgliedern und den Besuchern von GameStar.de, haben wir in diesen 16 Jahren ein Online-Angebot auf die Beine gestellt und immer weiter ausgebaut, das inzwischen 11.859 Mitglieder hat.

Eine unglaubliche Zahl und ein Fanal für all jene, die behaupten, man könne eine Website ausschließlich mit Werbung finanzieren - es gibt andere Wege! Es gibt User, die bereit sind, unsere Arbeit zu unterstützen, Spiele-Journalismus zu unterstützen, bei dem es nicht nur um eine möglichst große Reichweite geht, die man für ertragreiche Werbung nun mal braucht.

Danke an alle, die uns dabei helfen und geholfen haben! Euer Feedback - etwa in unserer großen Plus-Umfrage unter knapp 5.000 GameStar-Besuchern (mit und ohne Plus-Mitgliedschaft) - hat uns darin bestärkt, den nächsten Schritt zu wagen und GameStar Plus massiv zu vergrößern. Mit mehr Redakteuren, mehr Service, und noch mehr Ohren, die euch zuhören.

Der Autor
Michael Graf ist seit 2003 bei GameStar, seit 2011 in der Chefredaktion und seit Ende 2015 für GameStar Plus verantwortlich, für ihn als »Reportonkel« ein Herzensprojekt: Micha erzählt gerne Geschichten, die über die eigentlichen Spiele hinausgehen. Er blickt gerne hinter Kulissen, spürt Zusammenhängen nach, findet spannende Dinge heraus, reimt in Videos und schreibt angeblich immer viel zu lange Texte. Jetzt hilft ihm ein neues Plus-Redaktionsteam dabei. Also beim Dinge-Rausfinden. Reimen hat keine Priorität. Vorerst.

Plus-Fahrplan: Das erwartet euch in den nächsten Wochen
13.8. Das Redaktions-Team stellt sich vor (Video)
13.8. Das neue Service-Team stellt sich vor (Video)
13.8. Reinschnuppern bei Plus - Kostenlose Artikel und Videos
13.8. Plus-Titelstory zu Fallout: Cascadia - Das Fallout, das wir alle wollen
13.8. Preview-Video zu Fallout: Cascadia - So spielt sich das neue Singleplayer-Fallout
13.8. GameStar TV zu Fallout: Cascadia - »Nicht jeder Begleiter will Sex mit dir«
13.8. Gewinnspiel Weltraum-Doku über Star Citizen & Co.: Wir laden euch zur Premiere ein
13.8. Große Plus-Verlosung mit Preisen im Wert von fast 3.000 Euro
14.8. Gewinnspiel: Seht gemeinsam mit uns die Gamescom-Demo von Cyberpunk 2077-
14.8. Preview-Video zu Jagged Alliance: Rage!
14.8. Essay zu Jagged Alliance 3: Ist Rage! der erhoffte Nachfolger?
14.8. Feedback-Livestream zum neuen Plus: Wir beantworten eure Fragen
15.8. Großer Report: So funktioniert Open World, Teil 1 - Wie offene Welten mit Urinstinkten spielen
16.8. Start unseres neuen Podcast-Reportageformats »Hinter den Pixeln«
16.8. Großer Report: So funktioniert Open World, Teil 2 - Wie groß muss eine offene Welt sein?
17.8. Großer Report: So funktioniert Open World, Teil 3 - Was offene Welten glaubwürdig macht
18.8. Plus-Titelstory zu Doom Eternal und dem »neuen« id Software
18.8. Großer Report: So funktioniert Open World, Teil 4 - Open Worlds und das Story-Dilemma
19.8. Hardware-Analyse: Ist Star Citizen technisch machbar?
20.8. Großer Report: So funktioniert Open World, Teil 5: Sandbox und die Zukunft der Open World
21.8. bis 26.8. Täglich neue Titelstorys zu den Gamescom-Highlights, darunter unangekündigte Spiele

Diese 20 Fragen zu Plus stellt ihr uns am häufigsten

Das neue Team

Wie das, fragt ihr, wenn es doch schon eine GameStar-Redaktion gibt? Auch wenn Maurice, Dimi, Petra, Heiko und all die anderen eifrig Artikel, Videos und Podcasts zum exklusiven Plus-Fundus beigetragen haben (und natürlich weiter beitragen werden), war ich selbst bislang der einzige Redakteur, der sich Vollzeit um GameStar Plus gekümmert hat. Bitte nicht falsch verstehen, es gibt Schlimmeres, als sich auf der E3 dreimal die Cyberpunk 2077-Demo anzuschauen, um danach bis vier Uhr nachts eine 5.667 Wörter lange Plus-Preview zu schreiben. Denn ja, das hat wirklich Spaß gemacht!

GameStar Plus: Feedback-Runde mit Micha, Peter und Holger von MONSTERSANDEXPLOSIONS auf www.twitch.tv ansehen

Obwohl es genauso zum journalistischen Handwerkszeug gehört, prägnante und knackige Online-News schreiben zu können, sind für uns Redakteure gerade die aufwändigen Artikel und Videos wahnsinnig reizvoll: unsere Plus-Titelgeschichten zu Anno 1800 & Co., unsere Hintergrundreports über Themen wie Spielesucht oder die konfuse Entstehungsgeschichte von Starcraft, unsere Doku-Videos über Egosoft und Piranha Bytes. Es macht großen Spaß, Themen auszugraben und ausgiebig zu durchleuchten. Und es gab noch so viel mehr Geschichten, die wir gerne in dieser Tiefe behandelt hätten, bislang aber nicht konnten.

» Jetzt GameStar Plus bestellen

Level-Up für GameStar Plus (1) - Das neue Plus-Redaktionsteam stellt sich vor 12:00 Level-Up für GameStar Plus (1) - Das neue Plus-Redaktionsteam stellt sich vor

Neu dabei (1): Peter Bathge

Das ändert sich jetzt, denn wir stellen noch weitere Schreibtische daneben. An einem davon sitzt Peter Bathge. Mit Peter verstärkt uns nicht nur ein bekennender Rollen-, Strategie- und überhaupt Allesspieler, sondern auch ein ehemaliger Redakteur der PC Games, der nicht nur Previews über Fallout 76 und den Football Manager 2019 schreiben kann, sondern auch sein Steckenpferd vorantreiben will: die Meinungsbeiträge!

Kolumnen und ihre längere Form, die Essays, liegen dem Mann, der »zu allem eine Meinung hat« (O-Ton Peter) einfach am Herzen. Außerdem treibt es ihn vor die Kamera, etwa als Drogenbeauftragten von GameStar TV, oder um über die Kollegen und ihr Spiele-Ranking zu lästern. Auch eine Art von Meinungsäußerung, schätze ich.

Neu dabei (2): Holger Harth

Apropos Kamera: Dahinter - und immer öfter davor - gibt es bei GameStar Plus ebenfalls ein neues Gesicht: Holger Harth liebt Adventures, Action- und Rollenspiele sowie alles, was der Indie-Bereich so hergibt (und Die Gilde!), durfte in seinem bisherigen Berufsleben aber vor allem gegen einen Typ Endgegner antreten: bayrische Lokalpolitiker. Holger ist nämlich ausgebildeter Fernsehjournalist, der zuletzt beim Augsburger Lokalsender a.tv die Untiefen der Regionalpresse ausgelotet hat.

Nun möchte er bei GameStar Plus den Videobereich vorantreiben und dafür auch mal vor die Redaktionstür gehen: Als »VJ« (kurz für »Videojournalist«) kann er durch die Welt reisen, um euch (ja, euch!) zu besuchen. Oder spannende Entwicklerstudios. Oder interessante Preview-Termine. Oder gemeinsam mit euch interessante Preview-Termine in spannenden Entwicklerstudios. Denn wir wollen euch häufiger die Gelegenheit geben, hinter die Branchenkulissen zu blicken. So wie unserem Plus-User Tobias, dem Gewinner unserer letzten Adventskalender-Verlosung, mit dem ich den Wolfenstein-2-Entwickler Machine Games in Schweden besucht habe.

Unser Plus-User Tobias (links) hat unser Adventskalender-Gewinnspiel gewonnen und durfte den Wolfenstein-Entwickler Machine Games besuchen. Das Bild zeigt ihn gemeinsam mit Jens Matthies, dem Creative Director von Wolfenstein 2.Unser Plus-User Tobias (links) hat unser Adventskalender-Gewinnspiel gewonnen und durfte den Wolfenstein-Entwickler Machine Games besuchen. Das Bild zeigt ihn gemeinsam mit Jens Matthies, dem Creative Director von Wolfenstein 2.

Weiter dabei: Christian Schneider

Weiter mit dabei bleibt natürlich Christian »Fritz« Schneider als Moderator von GameStar TV und als - Entschuldige den Ausdruck, Fritz! - »Geschichten-Trüffelschwein«: Fritz hat einfach einen Riecher für spannende Spiele und Entwickler-Interviews, weil er ohnehin fast alles spielt, was neu auf den Markt kommt. Sowie vieles, was nicht neu auf den Markt kommt, weil Fritz gerne Klassiker moddet und auf modernen Systemen zum Laufen bringt.

Großes Gewinnspiel für GameStar Plus
Als Dankeschön für unsere 11.859 Plus-Mitglieder verlosen wir zum Level-Up von GameStar Plus Preise im Wert von fast 3.000 Euro. Zu gewinnen gibt es:

- 1x GL703GM Gaming-Notebook von Asus (Wert: 1.699€)
- 1x Gaming-Stuhl noblechairs EPIC White/Black (Wert: 339€)
- 1x Broadcast-Studio-Paket Yeticaster von Blue Microphones (Wert: 229€)
- 1x Yeti USB Microphone + Assassin's Creed Streamer-Bundle (Wert: 159€)
- 1x Snowball Microphone (Wert: 84€)
- 20x Gamescom-Tickets für den begehrten Samstag dank Gamez.de (Wert: 20 x 20,50€)

Jetzt teilnehmen

Die neuen Inhalte

Dass es in Zukunft mehr exklusive Inhalte für GameStar Plus geben wird, liegt auf der Hand - es gibt ja nun auch mehr Menschen, die daran arbeiten. Unter anderem wollen wir den Videobereich mit richtigen Video-Reports ausbauen - einen ersten Vorgeschmack darauf gibt es bereits. Schließlich kann es nicht schaden, ein spannendes Hintergrundthema auch in Videoform aufzubereiten. Was wir bei Plus tun, soll drei Grundsätzen folgen:

  • Ihr erfahrt mehr als alle anderen
  • Ihr bekommt 100 Prozent von GameStar.de
  • Ihr bestimmt mit

1. Ihr erfahrt mehr als alle anderen

Ich sage immer gerne: Plus-Inhalte sollen Angeberwissen vermitteln; Wissen also, mit dem ihr vor euren Freunden/Fortnite-Mitspielern/Hauskatzen angeben könnte: Hört mal, was ich gelernt habe! Egal, ob es um taufrische Infos zum vielversprechenden Fallout: Cascadia geht, um Hintergrundwissen aus einem Report (etwa über Speichersysteme in Spielen), oder um neue Perspektiven aus einem Essay (sagen wir, über den C64 oder erzählerische Widersprüche in Kingdom Come): Und alleine in meiner Schublade liegt eine endlose Liste von Themenfeldern, für die mir als Einzelkämpfer bislang die Zeit fehlte und die wir als Team nun angehen können.

2. Ihr bekommt 100 Prozent von GameStar.de

Plus-Mitglieder haben schon jetzt Zugriff über 400 aufwändig recherchierte Reports, Artikel und Kolumnen, über 1.500 exklusive Videos (plus weitere 2.680 klassische GameStar-Videos im Heftarchiv), 39 exklusive Podcast-Folgen- und es kommen täglich neue Inhalte dazu. Denn es gibt Dinge, die wir im Internet nicht einfach öffentlich anbieten können, weil ihr Aufwand den Ertrag nicht rechtfertigen würde.

Sagen wir, Martin Deppe recherchiert zwei Monate lang an einem Hintergrundreport über die Höhen und Tiefen der Anno-Serie, spielt alle Annos noch mal an, telefoniert den alten Entwicklern hinterher und spricht mit Ubisoft über die neuen Serienteile sowie darüber, was bei Anno 2205 schiefgelaufen ist (oder auch nicht).Auf einer werbefinanzierten Website wäre das kaum umsetzbar, weil die Besucherzahlen die Recherche- und Autorenkosten nicht wieder einspielen würden.

Noch Fragen? Die beantworten Micha, Holger und Peter gerne live, nämlich am 14. August ab 18 Uhr im Livestream auf Twitch.

Denn die Formel ist einfach: Je mehr Artikelabrufe, desto mehr Besucher sehen die Werbung und desto mehr Geld wirft der Inhalt ab. Gerade bei langen, aufwändig produzierten Lesestrecken oder sehr komplexen Videos mit vielen Schnitten geht diese Rechnung nicht auf. Okay, vorausgesetzt, dass wir Martin und andere Autoren menschenwürdig bezahlen, aber das ist für mich eine Selbstverständlichkeit.

Bei Plus hingegen arbeiten wir unabhängig von Seitenabrufen und Werbung, sondern sind allein unseren Mitgliedern verpflichtet und können deshalb auch aufwändigere oder weniger klickstarke Artikel und Videos anbieten. Zum Beispiel im Rahmen von Themenwochen wie dem Anno-Jubiläum, unserem Ranking der 250 besten PC-Spiele oder dem 20. GameStar-Geburtstag mit dem besten Artikel des Jahres 2017.

» Jetzt GameStar Plus bestellen

3. Ihr bestimmt mit

Und das habt ihr sogar schon: In unserer großen Umfrage häufte sich ein Schlagwort, ein Wunsch: journalistische Qualität. Wenn ihr wüsstet, was ihr damit in der Redaktion ausgelöst habt! Lange (!) Diskussionen darüber, was journalistische Qualität überhaupt bedeutet. Wie sie entsteht. Wie man sie vermittelt.

Ich habe mich in trockene Medientheorien eingelesen, für die Redaktionskollegen schließlich sogar eine Präsentation über Qualitätskriterien gebastelt. Die meisten kennt man ohnehin: Relevanz, Aktualität, Richtigkeit, vor allem wichtig ist die Transparenz: Wir wollen - auch bei GameStar Plus - dass ihr besser versteht, warum wir etwas tun, was hinter den Kulissen und in den Köpfen der GameStar vorgeht, und wie wir Entscheidungen treffen (nicht nur beim neuen Wertungssystem).

Vor allem aber wollen wir, dass ihr diese Entscheidungen mit uns trefft. Denn bei aller grauen Medientheorie ist die Antwort auf die Frage, was guten Journalismus ausmacht, ganz einfach: Journalismus ist Dienst am Leser. Das klingt nach etwas, was alte Perry Whites zu jungen Clark Kents sagen, die dann denken: Red du nur, Opa, ich schau einfach auf Google, was die Menschen interessiert.

Doch bei GameStar Plus blicken wir nicht zuerst auf Goggle. Für uns stehen die Wünsche unserer Plus-Mitglieder an erster Stelle, wenn es um neue Artikel, Videos und Podcasts gibt. Simpel gesagt: Ihr bezahlt uns, also arbeiten wir für euch. Es wird künftig viel häufiger Umfragen und Feedback-Talks geben, in denen wir darüber sprechen, was ihr wollt. Und wir werden ausschwärmen, um euch diese Wünsche zu erfüllen. Journalismus ist Service. Eine erste, ganz kleine Umfrage gibt es gleich hier:

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(359)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen